Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Sommer - Sonne - gute Laune

Zünftiges Grillfest der TSG 46 – Senioren-Sportgruppe


Zum beliebten Grillfest traf sich am 06. Juni, die verschworene Senioren-Sportgruppe der TSG 1846 auf der gepflegten Bezirkssportanlage in Kastel.

Im gemütlichen Rahmen konnten die aktiven Senioren mit Familienangehörigen ihr internes Treffen unterhaltsam gestalten. 

Als am späten Nachmittag das Grillkommando Micha Glässner und Sascha Kurz seine Arbeit aufnahm, zog herrlicher Bratenduft durch die Sportanlage. Fleißige Hausfrauenhände hatten auch dafür gesorgt, daß wohlschmeckende Salate gleich bergeweise aufgefahren werden konnten, die großen Zuspruch fanden.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Der „Alde“ begeistert seine Fans...

Der Umzug und Abend der Vereine am 29. Juni war ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr. 13 Vereine und Musik-Gruppen schlängelten sich bei tropischen Temperaturen durch Kostheim zum Bürgerhaus. Ab und zu konnte man ein fröhliches "Helau!" hören.

Dort angekommen wurden die Umzugsteilnehmer mit einem kühlen Getränk erwartet. Dann nahm die Concordia Aufstellung, das war das Zeichen für den Beginn des Programms. Zu den Klängen des „Kostemer“ ist der MGV mit Fahnen durch den Saal auf die Bühne marschiert.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Tolle KCK-Fotos als Blickfang am Rolf Braun-Haus

Alle Jahre wieder kann der KCK, auf Initiative der Clubisten Herbert Fostel und Klaus Lehne, im Verbund mit dem Designer Axel Bernais-Typowerbung Kastel, mit aktuellen “Fotos in Großformat“ nachhaltig aufwarten am Rolf-Braun-Haus in der Mainzer Straße, der Kasteler Rue.

Dieser spektakuläre KCK-Blickfang an den Fenstern ist auch ein fördernder Beitrag für die AKK-Kulturwochen, resümierte dazu KCK-Präsident Prof. Dr. Dirk Loomans.

Foto: Peter Stoiber

 
E-Mail PDF

VdK-Kastel-Amöneburg feiert stilvoll und beschwingt 70. Jubiläum

Anläßlich des Frühlingsfestes mit einer 70-Jahr-Würdigung wurden die Mitglieder am 29.Juni vom jubilierende Ortsverband VdK Kastel/Amöneburg ins Kasteler Bürgerhaus eingeladen.

Zunächst frohlockte das klangvolle Landespolizei-Orchester Hessen, unter Leitung von Laslo Szabo, mit der mitreißender Marschmusik in „Jubel-Klänge.“

Nachgereicht wurden musikalische Genüsse aus bekannten Operetten „Maske in Blau“ sowie zahlreiche Filmmelodien mit einem beschwingten Benny-Goodman-Medley, die bei der Gästeschar großen Anklang fanden.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

MGV „Kostheim“ 1844 zeigt im Heimatmuseum seine Schätze

Lang, lang ist‘s her - Der MGV „Kostheim“ 1844 zeigt im Heimatmuseum seine Schätze und kostbaren Erinnerungen aus 175 Jahren Vereinsgeschichte. Sie sind hierzu herzlich eingeladen. Die Eröffnung der Ausstellung beginnt mit einer Kaffeetafel im Hof des Heimatmuseums.

Der MGV hat kundige Mitglieder, die Sie anschließend durch die Ausstellung führen und Ihre Fragen beantworten. Es wird eine Bildergalerie und Auszeichnungen, die der MGV in Laufe der Jahrzehnte erhalten und gesammelt hat gezeigt, sowie Videos von Konzerten und eine digitalisierte Chronik der letzten 25 Jahre.

Wir freuen uns, wenn Sie dem ältesten Verein Kostheims einen Besuch abstatten. Beginn: Samstag 20.07. Eröffnung ab 15.00 Uhr, Kaffeetafel, bis 18.00 Uhr - Führungen 175 Jahre MGV - Samstag 27.07. ab 15.00 Uhr – 18.00 Uhr Führungen 175 Jahre MGV.

 
E-Mail PDF

Pokal Fischen des ASV Kostheim 1928 e.V.

Weltmeister und Deutscher Meister zu Gast

Am Samstag waren viele Größen des deutschen Angelsports zu Gast beim Kostheimer Angelsportverein 1928 e.V.
Der  Kostheimer Angelverein war Gastgeber für den seit 37 Jahren stattfindenden Süd-West Pokal im Stippfischen.

Die  Landesverbände Hessen, der Fischereiverband Saar,  der Verband  Rheinland-Pfalz  sowie der badische Sportfischerverband nahmen an dem traditionellen Hegefischen am Birkensee des ASV teil.

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 406
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

"Wie schaffen Sie es eigentlich, an einem Tag so viel falsch zu machen?"
- "Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor..."

Banner