Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Kanu-Club Mitglied findet Goldstaub im Maaraue-Heilschlamm!

Kastel, 01. April 2012


Der Feinschlamm der sich Jahr für Jahr erneut über den Winter im Bereich der KCMK-Steganlage in Kostheim ansammelt, hat seine heilende und schmerzlindernde Wirkung bei chronischen Rückenleiden ja schon lange bewiesen. Mit nur einem gefüllten 10-Liter-Haushaltseimer befüllen KCMK Mitglieder die heimische Badewanne mit dem Schlamm und fügen 50 Liter heißes Wasser dazu. Dann 20 Minuten reinlegen und der Rückenschmerz ist für mindestens eine Woche einfach weg.

Neumitglied beim KCMK Jürgen Gänßmantel hat dies schon einige Male ausprobiert und war von der Wirkung total begeistert!  Beim Ablassen der Badewanne wunderte er sich allerdings über den goldfarbenen Sand am Boden der Wanne. Anstatt ihn wie einige Male zuvor einfach wegzuspülen, nahm er den Sand mit zu einem Chemielabor und lies ihn untersuchen.

Es stellte sich zu seiner Freude heraus, dass es sich um Auswaschungen von goldhaltigen Mineralien im Wert von 5 € handelt! „Das ist doch super“, sagte er, „mit nur zwei bis drei Eimern Heilschlamm kann ich was gegen meine Rückenschmerzen unternehmen und nebenbei auch noch das Abendessen dazuverdienen!“.

Offensichtlich spült die unterirdisch in der Maaraue entspringende Quelle den goldhaltigen Schlamm im Bereich der KCMK-Steganlage an die Oberfläche und lagert sich dort ab. Wer auch mal ein bisschen mitbuddeln möchte, kann sich beim KCMK-Vorstand Tel. 06134 / 61623 (Bürozeiten dienstags 18:00 h bis 20:00 h) melden und gegen eine Spende von 3 € an die Jugendsportkasse so viel Schlamm mitnehmen wie er möchte. Eimer bitte selbst mitbringen!

Der Pressewart des Kanu-Club Kostheim wünscht seinen Mitgliedern und allen Wassersportfreunden eine schöne und Erfolgreiche Saison 2012!

 
E-Mail PDF

Jahreshauptversammlung KCKM am 23.03.2012

Für die Paddelabteilung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Herr Thomas Klein (ausgebildeter Paddel- und Wassersporttrainer) wird in Zukunft das Training übernehmen. Dadurch, dass er im Kinder- und Jugendzentrum in MZ-Kastel tätig ist, bietet sich die ideale Gelegenheit den Heranwachsenden den KCMK und die Trainingsmöglichkeiten vorzustellen. Auch im letzten Jahr hatte er als Co-Trainer schon einmal eine Gruppe von 20 Jugendlichen zu einem Zeltlager auf unserem Vereinsgelände.

Alle sich zur Wiederwahl stellenden Vorstände wurden einstimmig wiedergewählt. Zusätzlich wurde die  Beisitzerin R. Foshodino in den Vorstand gewählt.

gez. Pressewart KCMK J. Gänßmantel
   
E-Mail PDF

Tauschring trifft sich

Am Sonntag, den 22. April 2012 wird von 10 – 15 Uhr  ein Tausch- und Flohmarkt vom Tauschring AKK veranstaltet;

dieser wird im großen Saal des Bürgerhauses in Mainz-Kastel, Zehnthofstr. 41, stattfinden.

Jeder kann kostenlos mitmachen – Anmeldung und Auskünfte unter Tel. 0 61 34/729 707

 
E-Mail PDF

Sportvereinigung Amöneburg - Das Ende einer Ära

Am Montag, den 19.3.12 konnte der 1. Vorsitzende Klaus Sacher 47 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Bistrorante Clubheim Amöneburg, dem Vereinsheim der Sportvereinigung Amöneburg begrüßen.

Nachdem die Sportvereinigung Ende Januar 2011 wie schon befürchtet das Haus der Vereine räumen musste, freute sich Sacher, dass das Jahr dann einen positiven Verlauf nahm.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Mit der VHS-AKK auf Studienfahrt

Vom 18.06 bis 20.06.2012 bietet die VHS-AKK eine Studienfahrt nach Kassel an:

Die Spuren und Zeichen der dOKUMENTA prägen vom 9. Juni bis 16. September 2012 das Stadtbild Kassels. Bei dieser dreitägigen Studienfahrt werden die Aussenwerke in der Stadt und in der Karlsaue zu entdecken sein, das Fridericianum erkundet und selbstverständlich Europas größter Bergpark und die Wasserkünste zu erleben sein

Der Preis beträgt € 295,00 pro Person darin enthalten sind sämtliche Transfers mit Regionalbahnen und öffentlichem Nahverkehr, 2 Übernachtungen (DZ) im 4* Hotel mit Schwimmbad/Sauna, Halbpension, Führungen Mythos dOKUMENTA, Barockpark Karlsaue und Bergpark Wilhelmshöhe, 2-Tageskarte dOKUMENTA. EZ-Zuschlag € 60,00

Info und Anmeldung: VHS-AKK Telefon 06134-729300, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Internet: www.vhs-akk.de  


 


Seite 382 von 406
Regionale Werbung
Banner