Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Kilianer Carneval Club Kostheim

„Schwenk die Fahn‘ wir sind bereit – beim KCC zur Fastnachtszeit !“

Närrische Zeiten mit Sitzungen im Kostheimer Ferrutiushaus finden in dieser Kampagne beim Kilianer Carneval Club wieder statt. Die Sitzungen werden stets mit viel närrischem Herzblut vorgenommen. Sitzungspräsident Matthias Bott verspricht mit seinen Aktiven ein herrliches vierfarbbuntes Programm, das neugierig machen sollte. Ein närrischer „Top-Tip“ für Pappnasen – mitgemacht – mitgelacht – bei den tollen Kilianern in der Narrhalla Ferrutiushaus in Kostheim zur goldig Fassenacht.
Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kasteler Fassenachts-Korporationen zeigen Flagge

Seit Ende der 80er Jahre ist bei den Kasteler Fassenachts-Korporationen zu Beginn der  5. Jahreszeit das Ritual der gemeinsamen Flaggenhissung am Kasteler Bürgerhaus. 

„Petrus muss ein Kasteler sein“, war der Tenor der Initiatoren am vergangenen Samstag in der Zehnthofstraße. Beim ersten Trommlerwirbel hellte sich auch der Himmel über Kastel auf. Pünktlich um 11:11 Uhr, unter den zündenden Klängen des famosen Trommler-Korps der Jocus-Garde, wurden die Fahnen mit den gemeinsamen leuchtenden Vereins-Emblems mit der Kasteler Muschel vom Karneval-Club Kastel, Kasteler Jocus-Garde, KMV-Casino Zum Frohsinn, Kasteler Ratschen-Bande, mit Helauluja gehisst.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Rote Husaren Kostheim

Ein Bilderbuch der Narrenschar 60 Jahre RHK

Dieses Kampagne-Motto wurde beim Neujahrsempfang in der Reduit durch die jubilierenden Kostheimer Rote Husaren bei ihrem stolzen 60-jährigen Jubiläum mit Helauluja vorgestellt. Generalfeldmarschall Axel Bernais konnte zahlreiche närrische Abordnungen, Vertreter der Korporationen, Repräsentanten der Kommunalpolitik und Vereinen stimmungsvoll in Versform willkommen heißen. Mit viel Schalk im Nacken ließ der in Hochform brillierende RHK-Präsident manche neu geschaffenen Gegebenheiten im hiesigen Umfeld mit viel Spott Revue passieren.
Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Schwungvolles Ordensfest des Kostheimer Carneval Vereins

Im Rahmen der KCV- Sessionseröffnung 2012 hat der Präsident Toni Östereich und seine Ordonanzen Rüdiger Schmidt und Matthias Bott den Orden für die Kampagne 2012 vorgestellt. Das Motto der 89. Kampagne lautet:  "Im Glanz erstrahlt das alt' Gemäuer, denn Wiesbaden war's nicht zu teuer" .

Dieses Motto spiegelt sich auch auf dem Orden wider. Auf diesem, ist in der Mitte die Neurenovierte alte Ortsverwaltung zu sehen, eine Fahnenstange die die Vereinsbuchstaben hoch hält, umgeben von der Jahreszahl. Der originell gestaltete Kampagnenorden, ist eine Kreation von  Toni Österreich. Als Ehrengäste konnten die KCV'ler den Wiesbadener Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller und den Mainzer AKK - Beauftragten Host Maus, den kommissarischen Kostheimer Ortsvorsteher Stefan Lauer und die Amöneburger Ortsvorsteherin Maike Soultana begrüßen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kostheimer Carneval Verein

Prosit Neujahr – KCV – Helau !

Auf eine super Kampagne 2012, wie im glanzvollen Jubiläumsjahr des renommierten Kostheimer Carneval-Vereins, lassen mit Prosit und Helau KCV-Präsident  Toni Oestereich, Programm-Chef Gerd-Josef Weckbacher, Programm-Experte Peter Diez und Pressesprecher Herbert Fostel die Sektgläser hell erklingen. In allen närrischen Bereichen für die 5. Jahreszeit sind die engagierten KCVler bestens vorbereitet. Den zahlreichen Sitzungsbesuchern wird wieder im hochtourigen KCV-Express ein Fassenachts-Menue der absoluten Spitzenklasse kredenzt. Da bleibt kein Auge trocken, denn Lachen ist zum Verdauen die beste Medizin. Echt Meenzer  Fassenacht mit dem Flaggschiff – Die Mainzer Hofsänger,  Bütten-Asse und  KCV-Hofbalett gehören zu den 11 x 11 Gängen der Spitzenköche – dem exzellenten Sitzungspräsident Toni Oestereich mit seiner närrischen Küchenbrigade vor und hinter der närrischen Rostra. Die Weichen für freie Fahrt dem Frohsinn sind gestellt. Mit Volldampf und Helauluja wird wieder beim KCV ein Freudenfeuer entfacht zur goldig Fassenacht.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

TSG wieder für Kinder gewalkt

Auch in diesem Jahr 2011 haben die beiden Nordic- Walking-Gruppen der TSG 1846 Kastel für einen guten Zweck gespendet. Jeder bekam am Jahresabschluß seine gewalkten Kilometer mitgeteilt und spendete dafür. Bei den 28 Walkern kamen fast 8000 km zusammen. Die beiden Übungsleiter Geo Braun und Seppl Randelshofer übergaben die Spende an Frau Muders, der Leiterin des kath. Kindergartens St.Rochus. Die Spende soll für einen Kaufladen verwendet werden.

(Zur Bildvergrößerung bitte auf das Foto klicken)

 


Seite 388 von 402
Regionale Werbung
Banner