Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

06er Jugend feiert Weihnachten

„Oh Du Fröhliche“ bei der KFV 06-Jugend

 

Am 06. Dezember konnte KFV 06-Jugendleiter Michael Klinkel zahlreiche Nachwuchs-Kicker von der E-, C-, B-Mannschaften mit Angehörigen, Trainer, Betreuer und E-Jugend-Schiri Dimitrios Agahos willkommen heißen.

Ehrenpressesprecher Herbert Fostel überbrachte die Grüße im Namen der Vorsitzenden Gabriele Klinkel und dem Gesamtvorstand. Für 2020 galt der Wunsch für weitere Volltreffer.

Zum weihnachtlichen Ambiente in der Lünette Hochheim gehörten auch tolle Präsente: Nikolaustüten, Trainingsbälle und Trainingsanzüge. Gaumenfreuden gab es auch für die jüngste 06erin Elif Erdul (3 Monate) bei einem leckeren Buffett.

 

(Herbert Fostel) - Foto: Michael Klinkel

 

 
E-Mail PDF

TSG 46 Kastel ehrt FIFA-Schiri Rafael Foltyn

Die fabelhaft geführte 50-jährige Fußballabteilung der TSG 46 kann auch einzigartig im sportlichen AKK mit einem vorbildlichen Schiedsrichter-Potential, aus den eigenen Reihen, punkten.

Jedes Jahr können junge Nachwuchsschiedsrichter gemeldet werden, die nach ihrer erfolgreichen Ausbildung, auf lokaler Ebene im Kreis und in der Region in benachbarten Landesverbänden, national, Europaweit, International, auch für die FIFA im Einsatz sind.

Als leuchtendes Vorbild zählt dazu der TSG 46- FIFA-Schiedsrichter-Assistent Rafael Foltyn. Für seine treue 25-jährige Mitgliedschaft und 20-jährige Schiedsrichter-Laufbahn wurde der Jubilar am 24.11. durch den 1. Vorsitzenden Michael Schmutzler und Ehrenvorsitzenden Franz Eberz angemessen ausgezeichnet.

Die stolze TSG 46-Vita lautet: 1994 trat Rafael Foltyn als 9-jähriger in seine TSG 46 ein. Seine erfolgreiche Schiedsrichter-Laufbahn, die er als 14-jähriger begann, wurde maßgeblich vom TSGler-Mentor Guy Coigne gefördert und geprägt. Der Jubilar versprach auch weiterhin als Schiedsrichter der TSG 46 Kastel aktiv zu sein.

(Herbert Fostel) - Foto: Uwe Martens

 

 
E-Mail PDF

TSG 46 Kastel ehrt verdienstvolle Jubilare


Alle zwei Jahre ist es usus bei der Turn- und Sportgemeinschaft 1846 Kastel seine langjährigen Mitglieder für ihre Verbundenheit in dem Fußball und Turnen, früher auch Handball, dominierende Rollen spielen, mit Urkunden, Ehrennadeln und Präsente von ihrem Traditionsverein am 24.11.19 geehrt zu werden.

Für jeden verdienstvollen Veteranen gab es eine persönliche Laudatio, für ihre aktive TSG 46-Vita. Zu den 50-jährigen Jubilaren zählt auch der unermüdliche 1. Vorsitzende Michael Schmutzler, der den Verein seit 17 Jahren leitet. Eine besondere emotionale Laudatio wurde von dem Ehrenvorsitzenden Franz Eberz vorgenommen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Festlicher Abschluß175 Jahre MGV Kostheim 1844

Der „Ewig Junge Alte“ beendete des Jubiläumsjahr mit einem Festgottesdienst in der evangelischen Michaelskirche Kostheim am Sonntag 17.11. Mit Pfarrerin Jung zog der MGV-Chor mit Fahnenträger Lukas Hietel in die Kirche.

Dann standen die Sänger mit dem Dirigenten Gerhard Wöllstein vor dem Altar und es erklang das gewaltige „Die Himmel rühmen“. Vor der Predigt hörte die Gemeinde noch „Ihr von morgen“.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Ehrungen bei der KRKG

Dieter Gockert, Mitglied eines neuen 7-köpfigen Vorstands, von der Kasteler-Ruder-und-Kanu-Gesellschaft konnte am 24.11. in der Vereinsgaststätte zahlreiche Mitglieder zur Jubilaren- und Siegerehrung willkommen heißen.

Ein besonderer Gruß galt den Ehrenmitgliedern Christel Brandbeck, Dorle und Klaus Opitz. Ein informativer Bericht über die Amtszeit des neuen Vorstands und Aktivitäten in den Sparten wurden flankierend durch einen Beamer anschaulich dargestellt.

Der pulsierende AKK-Vorzeigeverein kann 232 Mitglieder ausweisen. Es folgten Grußworte der Ehrengäste mit den obligatorischen Spenden-Umschlägen.

Erfolgstrainer Axel Wittmann wies dazu unter Beifall hin, daß durch Umstrukturierungen auch junge Führungskräfte gewonnen wurden. Zum Ehrenmitglied wurde das langjährige Vorstandsmitglied Wolfgang Schult durch die Laudatorin Gertraud Gockert berufen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Tolles Benefiz-TuS 05-Event

Naturrasen gegen das Hartplatz-Handicap


Am 22.11. veranstaltete der TuS 05-Vorstand einen unterhaltsamen Benefiz-Abend in der Rhein-Main-Terrasse Maaraue. Alle Akteure nahmen kein Honorar in Anspruch, auch die Einnahmen aus der Gastronomie floßen in den Spendentopf.

Trotz Zuschussmitteln des Landes Hessen und der Stadt Wiesbaden für den Naturrasen-Bau müssen noch 100 000 Euro aus eigener Kraft gestemmt werden, stellte Vorsitzender Wolfgang Henz fest.

Mit einer Vielzahl von Spendenaktionen, inspiriert durch Herbert Fostel, Axel Bernais (Typowerbung Kastel), sowie den Sponsoren Björn Saemann und Roberto Fardi will der TuS 05-Vorstand für solidarische Unterstützung appellieren.

Darunter zählt auch der Kauf von Losen zu je 10 Euro. Erhältlich in der Rhein-Main-Terrasse. Es winkt dem glücklichen Gewinner eine erlebnisreiche Schweiz-Reise für 2 Personen, gesponsert vom Großen Rats-Mitglied Fritz Jost.

Weiterlesen...
 


Seite 4 von 418
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Haben Sie ein Bad genommen?
– Wieso, fehlt eins...?
Banner

Neueste Nachrichten