Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Burgfräuleinsitzung der Jocus-Garde 1889 e.V. ein großer Erfolg

Super Stimmung mit Dieter Meisenzahl und Sylvia Martens

Über 100 Frauen trotzten Freitag den 13. und kamen zur 2. Burgfräuleinsitzung der Jocus-Garde nach Mainz-Kastel. Bereits zwei Stunden vor Beginn der Sitzung warteten die ersten Damen gespannt auf den Einlass. Und das zu Recht: Es herrschte wie immer ausgelassene Stimmung.

Viel Wert wurde in diesem Jahr auf die Förderung des Nachwuchses gelegt z.B. Christian Schäfer als Matrose auf einem Kreuzfahrtschiff. Die Gardeballetts „Die Eisbärchen“ und „Die Tanzbärchen“ brachten gute Unterhaltung zwischen den Vorträgen. Dieter Meisenzahl trat als „Schlaftablett“ auf und brachte mit seiner berühmten „Bimmelbahn“ den Saal zum Toben.

Nach der Pause wurde kräftig weitergefeiert mit den „Biebricher Waden“. Höhepunkte des Abends waren der Auftritt von Sylvia Martens und der Gruppe „No Name“. Sie heizten dem Publikum mächtig ein und durften erst nach mehreren Zugaben die Bühne wieder verlassen.

Die kommenden Wochenenden sind ganz den Funzelsitzungen vorbehalten, die bereits seit Wochen ausverkauft sind. Weitere Termine und Informationen erhalten Sie auch auf unserer Internetseite www.jocus-garde.de.

-Vanscheidt-

(Zur Bildvergrößerung bitte auf die Fotos kicken!)

 
E-Mail PDF

Kostheimer Carneval Verein

KCV-Präsident Toni Oestereich 55 Jahre

Anlässlich des 55. Geburtstages von KCV-Präsident Toni Oestereich lud dieser Aktive und Gäste zu einem Glas Sekt nach der Sitzung Alt-Kostheim auf der närrischen Rostra in der Kostheimer Bürgerhaus-Narrhalla ein. Seine Premiere mit dem Vortrag als Sitzungspräsident fand Lob und Anerkennung. Der KCV-Chef wird in dieser Kampagne kein Protokoll aus der Bütt vornehmen.

(Herbert Fostel)

(Zur Bildvergrößerung bitte auf das Foto klicken)

 
E-Mail PDF

FASTNACHTSTRADITON BEIM MGV KOSTHEIM 1844.

„Die Traube gibt den Rebensaft, die Fassenacht dem „Alten“ Kraft. D’rum singet, lachet, ruft Helau bei Eurem alten MGV!“. So ist das Motto für die traditionelle Fastnachtssitzung des MGV „Kostheim“ 1844 im Kostheimer Bürgerhaus am Samstag 4.2. 2011. Beginn 17:11 Uhr; Saalöffnung 16:11 Uhr.

Größen der Fastnacht, bekannt aus Funk und Fernsehen, werden das Publikum mit ihren Beiträgen närrisch unterhalten. Die Karte kostet unverändert 15,- Euro und bekommt man bei: Karl Rabe, Getränkeabholmarkt, Lotto, Zeitschriften, Winterstr. 18, 55246 Mainz-Kostheim, Tel.: 06134-23100. Die moderaten Getränke/- Speisepreise beim „Alten Gesangverein“ sind bekannte Tradition. Also – bitte den Termin vormerken und Karten besorgen!
 
E-Mail PDF

Kostheimer Carneval Verein

Neuer Kostheimer Fastnachtstempel mit Sonnenstrahlen - KCV-Aktive mit Hammer und Farbe erfolgreich im Einsatz

Seinen Wunschtraum konnte der ideenreiche Initiator, KCV-Präsident Toni Oestereich, mit der Präsentation einer neuen Bühne im Kostheimer Bürgerhaus mit Bravour realisieren. Bei der Umsetzung dieses gigantischen Unternehmens „Neue KCV-Bühne“ wurde der KCV-Chef beratend unterstützt durch Vizepräsident Klaus Berlau, 1. Schriftführer Frank Hofem, vom Komitee Rüdiger Schmitt, Deko-Chef Karl Merz und seiner Crew.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Ratschenbande zündet glänzende Fastnachtsraketen

In der Kampagne 2012 hat die Kasteler Ratschen-Bande um Ratschen-Präsident Florian Hahn ein rund um gelungenes vierfarbbuntes Programm in die frisch renovierte Scherbaumschen Narhalla gezaubert.

von Peter Diez

Ebenso wie die erste Prunksitzung am 6. Januar, war auch die zweite Sitzung unter der Sitzungspräsidentschaft von Helmut Sudrow im Weingut Scherbaum ausverkauft. Zweimal fast 200 Gäste - darauf kann die Ratschenbande zu Recht stolz sein. Sie gehört damit zu den wenigen Fastnachtsvereinen, die dies heutzutage noch schaffen. Garanten für den Erfolg sind sicherlich zum einen die gelungene Mischung aus Büttenvortrag, Showtanz und die vielen Spitzenakteuren  der Mainzer Fastnachtsszene.

Alle Programmpunkte beider Sitzungen waren identisch, das vierfarbbuntes Programm begann schon mit einem Kracher. Mit Oliver Mager bot man schon früh den besten Sänger in der Mainzer Fastnacht auf. Mit seinen eindrucksvollen Kultsongs und dem Superhit "Wir sind Mainzer" und bracht er ganz früh die Narrhalla auf Höchsttemperatur. Nach ihm präsentierte Helmut Sudrow sein Kurzprotokoll und steifte dabei kritisch Ereignisse des vergangenen Jahres. Wenig später stellten die Tänzerinnen der Formation Fuego vom Kostheimer Gesangverein Harmonie ihr Können unter Beweis. Mit Begeisterung bestaunte das Publikum die tänzerischen und höchst akrobatischen Einlagen der Pink Ladys.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kostheimer Carneval Verein

KCV Ordensfest mit Flair und Noblesse

Ein Hauch von Nostalgie spürten die Kostheimer Fassenachts-Brauchstumshüter in den historischen Gemäuern des neu renovierten –Alte Kostheimer Ortsverwaltung- dem heutigen Haus der Vereine – mit der Residenz des renommierten Kostheimer Carneval-Vereins mit einem geräumigen Sitzungszimmer und dem repräsentativen St. Veit-Saal. Mit viel Frohsinn und guter Laune konnte am vergangenen Samstag KCV-Präsident Toni Oestereich neben Aktivenschar und Sponsoren, den Wiesbadener Oberbürgermeister und KCV-Senator Dr. Helmut Müller, den Mainzer AKK-Beauftragten und Senator Horst Maus, die Amöneburger Ortsvorsteherin und KCV-Senatorin Maike Soultana, stellv. Kostheimer Ortsvorsteher  Stefan Lauer, Kostheimer Vereinsringvorsitzende und KCV-Senatorin Annegret Kracht, Leiter der Ortsverwaltung Biebrich und KCV-Senator Detlef Esser herzlichst mit Helau begrüßen.

Weiterlesen...
 


Seite 401 von 416
Regionale Werbung
Banner