Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Kostheimer Carneval Verein dankt Aktiven

Der Kostheimer Carneval Verein feierte im Kostheimer Weingut Valentin Haupt sein großes Sommertest, das in diesem Jahr unter dem Motto .Narhallamarsch und Wein" stand.  Rund 80 Gäste folgten der Einladung der Eventmanager Rüdiger Schmidt und Herbert Fostel. Mit dieser Feier bei herrlichem Sonnenschein sollte den Aktiven und Förderern des Vereins ein Dank für den Einsatz in der Jubiläumskampagne ausgesprochen werden. Mit Freude begrüßte KCV Präsident Toni Östereich den prominentesten Besucher bei diesem stilvollen Event, KCV Senator Oberbürgermeister Hellmuth Müller. Dieser hatte es sich nicht nehmen lassen, trotz eines vollen Terminkalenders, seinem Verein einen Besuch abzustatten. Fleißige Helfer im Hintergrund sorgten für das leibliche Wohl der Besucher. Kostenfrei  konnte man sich an den reichhaltigen, Leckereien vom Grill gütlich tun, dazu schmeckten die  eisgekühlten Getränke. Im Anschluss gab Dieter Schmidt eine Lesekostprobe seines  kreativen witzigen neuen Karl Napp Krimis "Narhallamarsch" , welcher im September dieses Jahres erscheinen wird. Bis tief in die Nacht erfüllten rockige Rhythmen gespielt von B.B. Loop die Sommernacht. Bei exzellentem Wein wurde schon für die neue Kampagne geplant.  Alles in allem war es ein wunderschönes liebevoll organisiertes Sommertest mit viel Tiefgang das vom KCV Vorstand  am letzten Freitag organisiert wurde.
 
E-Mail PDF

Der VdK-Kostheim auf Tagesfahrt in Aschaffenburg

Der Tag begann schon früh um 8.30 Uhr, um den Zeitplan einzuhalten. Ohne Probleme sind die Mitglieder, dem Wunsch des Vorsitzenden, Friedrich Schmidt gefolgt. Gefrühstückt wurde um 9.45 Uhr, bei Aschaffenburg. Dabei stellten Models auf einem Laufsteg ihre Modellkleider vor. Mit einem Modehausbummel und dem Mittagessen rundete dieser Vormittag ab.

Unsere Busfahrt ging weiter zum Aschaffenburger Schloss. Frau Gernhardt, die Gästeführerin, übernahm unsere Gruppe und führte uns ins Schloss Johannisburg. So erfuhr man, die Verbindung, zwischen Mainz und Aschaffenburg. Denn hier war die stolze Zweitresidenz der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten. Beide Schlösser hatten denselben Bauherrn. Um die Stadt kennen zu lernen, hatte man eine Rundfahrt eingeplant. Es begann am Schloss, ging zum Schönborner-Hof, bekannte Namen in Mainz, es war derselbe Erbauer, zur Wermbachstrasse, am Rosensee vorbei zur Fachhochschule in der Würzburger Strasse, Schöntal, Hofgarten vorbei, an der City Galerie, in Richtung Altstadt und endet wieder am Schlossplatz.

Wir verabschieden Frau Gernhardt um unsere Tour fortzusetzen. Das letzte Ziel ist das liebliche Elsavatal mit einer harmonischen Landschaft, Wiesen, wildreichen Wäldern, im Herzen des Naturpark Spessart. Inmitten liegt der Spessarter-Hof. Da unsere Ankunft gemeldet war, wurden wir von einem Alleinunterhalter, musikalisch empfangen. Mit seiner singenden Frau, die auch tänzerich etwas zu bieten hatte, konnten wir sofort uns gesanglich beteiligen. Bei guter Stimmung deftiger Brotzeit sind wir nach zweistündiger Rast, gut gestärkt zur Heimreise bereit. Denn man muss unseren Fussballdamen am Abend gegen Japan die Daumen drücken. Dies wollen wir nicht verpassen. Bestens gelaunt sind wir in Kostheim angekommen.

Die nächsten Fahrten wurden bekannt gegeben: 20.7.2011 mit der Bahn nach Rüdesheim, Abfahrt 10.19 Uhr Kasteler Bahnhof. Um zeitiges Erscheinen wird gebeten, wegen der Sammelkarte. Die Anmeldung zur Kreisschifffahrt am 24.9.2011,nach Kaub, wird unter der Telefonnummer 61536 entgegengenommen.

-Schmidt-

 
E-Mail PDF

KiKo Geburtstagsfest-Flohmarkt

KiKo Geburtstagsfest-Flohmarkt am 20. August - Jetzt Standplätze sichern!

Seinen 10-jährigen Geburtstag feiert der Kindertreff Kostheim am Samstag, den 20. August mit einem bunten Jubiläumsfest für Groß und Klein. Teil des großen Festprogramms ist der sommerliche Kindersachen-Flohmarkt, der wie immer open-air auf dem KiKo-Spielplatz stattfindet. Der Flohmarkt beginnt bereits um 13 Uhr, rund um den Flohmarkt gibt es Kreativangebote und viele Überraschungen für Kinder (Pssst …! Hüpfburg, Rollrutsche, Rettungswagen „zum Anfassen“, Kinderschminken, eine Clownin und ein Zauberer sind im Gespräch ...). Und wie gewohnt stehen eine riesige Kuchentheke, Grill und Getränke bereit. Außerdem gibt es eine große Button-Aktion mit Verlosung und eine ganz besondere Ausstellung zeigt „Was KiKo-Kinder schaffen“ – da gibt es einiges zu sehen!

Die Standgebühren für den Flohmarkt sind wegen des festlichen Rahmens etwas höher als sonst. Anbieter zahlen diesmal für einen Standplatz von ca. 3,50 Meter Breite 12 € plus einen selbstgebackenen Kuchen. Tische müssen selbst mitgebracht werden. Wenige Meter vom Festgelände entfernt finden Sie den ausgeschilderten Parkplatz, den uns das Kostheimer SCA-Werk freundlicherweise für den Flohmarkt und das Jubiläumsfest zur Verfügung stellt.

Eine Anmeldung für den Flohmarkt ist ab sofort möglich: per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Ausführliche Infos zum Flohmarkt und das Festprogramm finden sich im Internet: www.kindertreff-kostheim.de.

 

 
E-Mail PDF

Kostheimer Liedertafel fiel Räubern in die Hände

Zahlreiche Inaktive und Förderer der Kostheimer Liedertafel begleiteten ihren Chor bei seinem Tagesausflug in den Spessart.

Zur Überraschung und Freude der Mitreisenden überfielen „waschechte Spessarträubern“ die beiden Reisebusse kurz vor Erreichen ihres Ziels. Die Räuber (in Wirklichkeit Laiendarsteller einer  örtlichen Theatergruppe) trieben mit den Businsassen zum Gaudi der Allgemeinheit  so manchen  deftigen Schabernack: Teilnehmer  wurden„gefangengenommen“, „gefoltert“„ und sogar „aufgeknüpft“.

Am Ende schloss die gelungene Überraschung mit einem lustigen gemeinsamen Umtrunk, bei dem sich Räuber und Überfallene wieder versöhnten. Sicher ein Gag, an den sich alle Mitreisenden noch gern erinnern. Nachdem dann das Reiseziel, die Hohe Wart im Spessart, erreicht war, ließen es sich die Reiseteilnehmer bei Spanferkelbraten und selbstgebrautem Bier im urtümlichen Gasthof so richtig gut gehen. Nach dem Mahl bedankte sich der Chor mit einem Bierlied bei den Gastgebern. Vereinsmusiker Heribert Götz brachte anschließend nicht nur die Liedertäfler sondern den gesamten Saal in Stimmung.

Bestens aufgelegt, glänzte der Chor der Liedertafel später, während der Rückfahrt in der evangelischen Stadtkirche in  Seligenstadt mit einigen Chorwerken aus seinem umfangreichen geistlichen Repertoire. Nach einem Streifzug durch das Städtchen und ihre 2000-jährige Geschichte, genossen die Mitreisenden den Nachmittag und plauschten, bevor endlich die Rückreise angetreten wurde, bei einer guten Tasse Kaffee über den wiederum gelungenen Liedertafelausflug.
 
E-Mail PDF

ASV Kostheim feierte Sommerfest

Am 2.7.11 feierte der ASV Mz-Kostheim an seinem Vereinsgewässer, dem Birkensee, in Rüsselsheim-Bauschheim sein diesjähriges Sommerfest. Trotz etwas kühler Witterung liessen es sich die Vereinsmitglieder und Gäste bei einem reichhaltigen Speiseangebot, Fassbier und weiteren preiswerten Getränken gut gehen. Untermalt wurde der Tag mit schwungvoller Live-Musik, die von dem Kostheimer Alleinunterhalter Carlo Schmidt dargebracht wurde.  

Der ASV Mz-Kostheim pflegt nun bereits seit 1968 sein Vereinsgewässer, den Birkensee in Rüsselsheim Bauschheim, Alter Mainzer Weg / Ecke Brunnenstrasse. Der reichhaltige Fischbesatz des Sees freut immer wieder die aktiven Angler. Auch die inaktiven Mitglieder nutzen den See und das Vereinsheim zur Freizeitgestaltung und Entspannung. Um das Angebot an Freizeitgestaltung noch zu vergrössern, plant der Vorstand, nun noch einen Kinderspielplatz für die Kleinsten des Vereins einzurichten. Derzeit verfügt der Verein über 75 Mitglieder. Besonders freute sich die 1. Vorsitzende, Ursula Engelhardt, dass in diesem Jahr bereits 5 neue Mitglieder und ein Jugendlicher in den Verein aufgenommen werden konnten. Der Vorstand steht jeden Mittwoch nachmittag und Sonntag vormittag den Mitgliedern für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Evtl. Interessenten können sich ebenfalls an diesen Tagen am Vereinsgelände einfinden; der Verein nimmt noch begrenzt Mitglieder auf.

 
E-Mail PDF

Tauschring AKK lädt ein...

...zu einem Treffen am Dienstag, den 5. August 2014 um 19 Uhr - Treffpunkt ist das Bürgerhaus in Kastel, Zehnthofstr. 41;

auch interessierte Bürger/innen sind herzlichst willkommen - jeder kann hier Flohmarktartikel ohne Standgebühren anbieten!

Näheres unter Tel. 0176/91315544 oder im Internet http://tr-akk.twmueller.de/http://tr-akk.twmueller.de/

 


Seite 405 von 405
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

"Wie viel Holz brauchst du für Dein Feuer, wenn du Rauchsignale sendest?", fragt ein Indianer den anderen.
- "Das kommt darauf an, ob Ortsgespräch oder Ferngespräch?"

Banner

Neueste Nachrichten