Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Weihnachtsfeier des VdK Ortsverband Kastel-Amöneburg

Der traditionelle Jahresabschluss mit Weihnachtsfeier des VdK Ortsverband Kastel-Amöneburg fand am 4. Advent im Bürgerhaus Kastel statt.

Die Vorsitzende des VdK OV Kastel-Amöneburg, Frau Anneliese Kern, wies in ihrer Begrüßungsrede auf die Missstände in der Sozialpolitik in unserem Lande hin. Weiterhin konnte Frau Anneliese Kern eine Vielzahl von Gästen begrüßen: Herrn Stadtrat Rainer Schuster in Vertretung des Oberbürgermeisters Herrn Dr. Helmut Müller, Bundesministerin a. D. Frau Heidemarie Wieczorek-Zeul, den AKK-Beauftragten der Landeshauptstadt Mainz Herrn Horst Maus, Ortsvorsteherin von Mainz-Kastel Frau Christa Gabriel, Ortsvorstehern von Mainz-Amöneburg Frau Maike Soultana, Stadtverordnete Frau Renate Freund, die Verwaltungsstellenleiterin Frau Petra Seib, Mitglieder des Ortsbeirates Mainz-Kastel, den Vorsitzenden des Vereinsring Mainz-Kastel Herrn Josef Rosendorn, den Stadtältesten Herrn Manfred Kleinort, Herrn Friedrich Schmitt von VdK Ortsverband Mainz-Kostheim und vom VdK Kreisverband Wiesbaden Herrn Herbert Schneider.

Im Rahmen eines stimmungsvollen Programms wurden Ehrungen für Jubilare vorgenommen, die dem VdK Ortsverband Kastel-Amöneburg 10 Jahre die Treue gehalten haben. Leider konnten von 9 Jubilaren nur 3 Jubilare öffentlich ausgezeichnet werden und eine Urkunde mit Ehrennadel und einem Geschenk vorgenommen werden: Frau Lieselotte Bleck, Frau Anneliese Löhr und Frau Elke Stangl. Den nicht anwesenden Jubilaren werden die Urkunden noch überreicht werden.

Viele Mitwirkende wie die Kasteler Musikanten, die Palettis, die Ballettschule Kaiser-Burg, die Kinder der TSG Kastel, der Krichenchor der evangelischen Erlösergemeinde und viele andere gestalteten das Programm sehr festlich und auch der Weihnachtsmann war wieder zu Gast beim VdK Kastel-Amöneburg und überreichte den anwesenden Gästen zum Abschluss eine süße Überraschung. Die Mitglieder erhielten außerdem noch ein Weihnachtsgeschenk. Die Vorsitzende Frau Anneliese Kern freute sich über die vielen Gästen und den reibungslosen Ablauf des Programms – dies zeigt eine bestens funktionierende Arbeit des Vorstandes des VdK Ortsverband Kastel-Amöneburg und wünscht sich auch im nächsten Jahr, in welchem während der Jahreshauptversammlung Neuwahlen des Vorstandes stattfinden, eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Der gesamte Vorstand wünscht Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das neue Jahr viel Glück, viel Erfolg und vor allen Dingen viel Gesundheit!"

-Kern-

 
E-Mail PDF

Jahresabschlussfeier des VdK Kostheim

Ein weihnachtliches festlich geschmücktes Kosthefmer Bürgerhaus. Man hatte wieder ganze Arbeit geleistet um seinen Mitgliedern, Ehrengästen und Jubilaren zur letzten Feier des Jahres ein tolles Programm zu präsentieren. Unter dem Motto "Alle Jahre wieder". Mit diesem Grußwort, eröffnete der Vorsitzende Frieder Schmidt. Wo bunt geschmückte Fenster zu sehen, der Glühwein auf den Weihnachtsmärkten einlädt, sollte man den Alltag nicht aus den Augen verlieren. Nicht nur Taschendiebe, auch Telefonanrufe können zu einem nicht gewollten Vertrag fähren. So seine Worte. Gerne hätte man heute die Familienministerin Frau Dr. Kristina Schröder begrüßt.

 

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

VdK Kostheim Weihnachtsfahrt nach Deidesheim.

Innerhalb einer Woche, die Jahresabschlussfeier im vollbesetzten Bürgerhaus ist beendet, hat der VdK schon wieder Fahrt aufgenommen. Der Vorsitzende Friedrich Schmidt ist stolz auf die stattliche Teilnahme, seiner Mitglieder. Dies gab er bekannt im vollbesetzten Reisebus,der sich durch Mainz Richtung Alzey in Bewegung setzte. Wonnegau ist die erste Raststätte.

Bei herrlichem Wetter konnte man diverse Getränke, die man vorher im Bus mitgenommen hatte, bekommen. Auch Gebäck von der Gattin des Vorsitzenden frisch gebacken wurde reichlich verzehrt. Gestärkt ging es zur deutschen Weinstrasse. Monsheim, Kallstatt nach Neustadt Edenkoben vorbei ging die Fahrt. Kleine Gässchen durch die unser Bus fuhr. Man hatte in Flemlingen, im Marienhof, sich angemeldet. Ein Weingut mit acht verschiedenen Räumen, unterschiedlichen Einrichtungen, für jeden Geschmack das Richtige.

Die VdK ler waren über das gesamte Anwesen sichtlich überrascht. Man hatte mit dem Ambiente und dem Mittagessen einen Volltreffer gelandet. Nun mussten wir zum Weihnachtsmarkt nach Deidesheim, es war unser eigentliches Ziel. Dieser war gut erreichbar, vom Bus aus, zwei Minuten. An den Glühweinständen vorbei in der Fußgängerzone hatte jeder einen Stand gefunden. Wir saßen in der Scheuer im Deidesheimer Hof bei Eierpunsch der seine Wirkung nicht verfehlte.

Es ging wieder zurück. Busausstieg war auch die Stelle des Einstiegs, um die Rückreise mit schönen Weihnachtsliedern, anzutreten. Für eine Überraschung sorgte unsere Kassiererin, Evelyn Schmitt. Sie hatte feierlich eingebundene Lose, für Alle kostenlos. Vier Gewinner gab es für eine Freifahrt im Bus, des neuen Jahres. Natürlich durfte der Nikolaus nicht fehlen. Annemarie Schmidt hatte für jeden im Bus ein weihnachtliches Geschenk verpackt, um es mit dem Vorsitzenden auszuteilen. Bei der Verteilung wurde Allen schöne friedvolle Feiertage gewünscht, mit einem guten Rutsch ins neue Jahr. Ein schöner Tag ging dem Ende entgegen.

-Schmidt-

(Zur Bildvergrößerung bitte auf das Foto klicken)

 
E-Mail PDF

Jahresabschlussfeier der Kasteler Musikanten

Dankeschön an Aktive und Jubilare

Auch in diesem Jahr feierten die Kasteler Musikanten einen gelungenen Jahresabschluss. Zu diesem Anlass wurde mit den Aktiven des großen Orchesters und ihren Partnern im Restaurant „Domblick“ auf der Maaraue  in Mainz-Kostheim auf ein erfolgreiches Vereinsjahr angestoßen und zurückgeblickt.

Der Vorsitzende Jürgen Wiesmann freute sich über die große Zahl der Anwesenden, die der Einladung gefolgt waren. Alljährlich nutzen die Kasteler Musikanten diesen Abend nicht nur, um ihren Aktiven für das Engagement im Laufe des Jahres zu danken, sondern auch um langjährige Mitgliedern für ihre Treue und Unterstützung zu ehren. Nie zuvor konnte Wiesmann eine so große Anzahl die Urkunde mit Vereinsnadel überreichen. Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft Angela Grebing, Sandra Schliep, Joachim Weller, Hans-Jürgen Schäfer, Hans-Peter Müller, Hans Dötsch und Helmut Seil. Ein besonderes Vereinsjubiläum feierten an diesem Abend Julius Braun, Joachim Groß und Peter Muttke.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Athleten Club Kostheim 1898 e.V - Weihnachtsfeier 2011 mit Jubilaren-Ehrung

Erstmals fand die Weihnachtsfeier im Bürgerhaus Kostheim statt und man konnte sich bei der Ortsverwaltung und den Hausmeistern für hervorragende Unterstützung bedanken.
Die großzügige Räumlichkeit des halben Saales erlaubte es Kuchentheke, Getränkestand und Tombola in die festliche Gestaltung zu integrieren. Der Zuspruch der Mitglieder war sehr gut, wenngleich man das eine oder andere, vertraute Gesicht vermisste. Nicht alle Senioren hatten die Fitness der Feier an diesem Tage beizuwohnen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Athleten Club Kostheim 1898 e.V. wählt Vorstand

Außerordentliche Mitgliederversammlung - Athleten Club Kostheim 1898 e.V.
Neuwahl des Vorstandes


Dieter Hietel war gezwungen, aus gesundheitlichen Gründen, sein erfolgreich Geführtes Amt als 1. Vorsitzender sofort nieder zu legen. Die verbleibenden Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes (Armin Schmid und Ferdinand Becker) Übernahmen, seit dem 15.11.2011, die Fortsetzung der Vereinsführung bis zur Neuwahl. Eine beglaubigte Meldung an das Amts- Registergericht erfolgt kurzfristig.

Aktuell standen als Aufgaben des Vorstandes, neben der Gestaltung der Weihnachtsfeier, die kostenintensive Renovierung der Pächter-Wohnung und der Toiletten der Gaststätte an.
Die Neuwahl des 1. Vorsitzenden ist laut gesetzlicher Grundlagen nicht zwingend vor der nächsten ordentlichen  Mitglieder – Versammlung notwendig. 
Man möchte aber, im Zuge der Wahl eines neue ersten Vorsitzenden, grundsätzlich auch die Struktur des Vorstandes neu gestalten und hat sich daher zu einer kurzfristigen Neuwahl endschieden.

Zur außerordentliche Mitglieder – Versammlung wir daher für Samstag, den 21.01.2012 eingeladen. Beginn 14:00 Uhr. Einziger Tagesordnungspunkt : Entlastung des bisherigen Vorstandes / Neuwahlen. Im Vorfeld wurden die Weichen für eine kontinuierliche Vereinsführung gestellt. Es stehen Kandidaten mit Erfahrung für alle Vorstandsfunktionen zur Verfügung.

Für den Vorstand Ferdinand Becker ( 1. Kassierer )
 


Seite 405 von 418
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Ein Jäger zum anderen: "Ich habe gestern 10 Gänse geschoßen."
Fragt der Andere: "Wilde?"
"Nein, wild war nur der Bauer, dem sie gehörten."

Banner