Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Gail Gilmore zu Gast bei der Kostheimer Liedertafel

Bereits zum dritten Male wird die bekannte Mezzosopranistin Gail Gilmore beim Gesang­verein Liedertafel in Mainz-Kostheim ein Gastspiel geben. Der Chor der Liedertafel freut sich, am 06.11.2011 wieder einmal mit einer der großen Opern- und Gospelsän­gerinnen unserer Zeit auf der Bühne des Kostheimer Bürgerhauses stehen zu dürfen.

Die mit der Liedertafel freundschaftlich verbundene Gail Gilmore, hat auf den großen Bühnen der Welt begeistert. Als Tochter eines US-amerikanischen Baptisten­pfarrers studierte sie Musik an der Xavier University in New Orleans und später an der Indiana University in Bloomington. Ihre Karriere in Deutschland startete sie am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden, später stand sie neben Jessye Norman, Jose Carreras und Peter Hofmann auf der Bühne.

Mit großen Partien eroberte sie die bedeutendsten Opernhäuser der Welt: Teatro La Fenice (Venedig), La Scala (Milano), Bolshoi Theater (Moskau), Zurich Opernhaus, Teatro Colon (Buenos Aires), Metropolitan Opera (New York), Teatro San Paulo (Brasil), Teatro San Carlo (Lisabon), Opera Monpellier, Marseille, Strasbourg, Staatoper Wien, Gran Teatro del Liceau (Barcelona), und Carnegie Hall N.Y. (Konzertante Aufführungen).

Neben der klassischen Opernmusik hält sie durch Spirituals und Gospels jedoch auch die Zeit der Versklavung und Rassentrennung wach. Die tiefe Religiosität und Lebensfreude haben ihr die Wärme ihrer Stimme gegeben. In dem Konzert wird Gail Gilmore sowohl solistisch als auch gemeinsam mit dem Chor der Liedertafel neben bekannten Opernarien auch Songs amerikanischer Komponisten und eigene Bearbeitungen von Gospels vortragen. Musikliebhaber sollten sich rechtzeitig Karten für dies musikalische Highlight sichern.

(Zur Bildvergrößerung bitte das Foto anklicken)

 
E-Mail PDF

Abschlussfest des Freizeitgeländes der MCG „Malentengarde“

Am Samstag, 15. Oktober 2011 um 15.00 Uhr findet das Abschlussfest des Freizeitgeländes der MCG „Malentengarde“ am Rande des Gonsbachtals (An der Bruchspitze 100; Straßenbahnhaltestelle Gonsbachterassen) statt. Das Abschlussfest stellt das Ende der Gartensaison 2011 dar.
 
E-Mail PDF

Kirchenkonzert in der Kostheimer Kilian-Kirche

Das „Kilian-Ensemble Mainz/Wiesbaden“ ist ein Bläserensemble für Klassische Musik und besteht aus über 30 Musikerinnen und Musikern aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet. 2008 gegründet, erarbeiten diese in Ihrer Freizeit ein attraktives vielfältiges Repertoire, vom Barock bis zur Moderne. Dirigent und künstlerischer Leiter ist der polnische Pianist, Arrangeur und Komponist Tomasz Trzciński,
Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

SPD Seniorennachmittag

Wir, die SPD Kostheim, möchten wieder mit den Senioren/innen aus Kostheim und Kastel und den Bürgern von Kostheim einen schönen bunten nachmittag im Bürgerhaus Kostheim erleben.  Ein buntes Programm erwarten alle besucher für Speise und Getränke ist wie immer gesorgt.

Bürgerhaus Kostheim, Samstag den 29.10.2011, von 15:00 - 18:00 Uhr

 
E-Mail PDF

ZUM VIERTEN MAL: “DAS ETWAS ANDERE WEINFEST“ DES MGV „KOSTHEIM“ 1844

Der  MGV „Kostheim“ 1844 startet am Samstag 15. Oktober im Kostheimer Bürgerhaus ab 18 Uhr  „Das etwas andere Weinfest“, der Saal ist ab 17 geöffnet.

Im Jahr 2003 hatte der „Alte Gesangverein“ dieses neue, etwas andere Weinfest, als Versuchsballon gestartet und sofort einen tollen Erfolg damit erzielt. Die damals dabei waren werden sich gewiss daran gerne erinnern! Eine vierte Auflage ist also angesagt. Der Eintritt ist frei ! Als besonders Schnäppchen bietet der MGV einen Verzehrbon im Vorverkauf an: Ein Verzehrbon kostet 10 € und kann in der Veranstaltung gegen 2 Flaschen Wein á 0,75 Liter oder, für die Freunde des „Gespritzten“, gegen 1 Flasche Wein und 1 Flasche Mineralwasser eingelöst werden. Somit spart der Weinfreund einige EURO im Vergleich zur Einzelbestellung. Noch gibt es diese Verzehrbons bei den Vorverkaufsstellen:

Horst Schmelz, Allianz-Agentur, Kostheim, Berberichstr 18.
Karl Rabe, Getränkemarkt, Kostheim, Winterstrasse18
Monika Biermann, Lotto—Toto-Schreibwaren, Kostheim, Wiener Platz 3

Alkoholfreie Getränke, Bier, Sekt und Wein sowie diverse Speisen werden zu bekannt volkstümlichen Preisen angeboten. Die Aktiven des MGV „Kostheim“ 1844 verwandeln das Bürgerhaus in Kostheim in ein herbstliches Weindorf. Ein attraktives Rahmenprogramm mit viel Musik, Gesang und einigen Überraschungen gehören natürlich auch dazu. Eine Tombola ist ebenfalls im Angebot.

Für die Kostheimer Bürger und deren Umgebung ist diese Veranstaltung eine Alternative zu den vielen Oktoberfesten und „normalen“  Weinfesten. Der „Alte Gesangverein“ freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch. „Das etwas andere Weinfest“ wird wieder eine ganz besondere Veranstaltung für die Freunde von „Wein, Weib, Gesang und viel mehr !“ Also nix wie hin zu den Vorverkaufstellen um sich das MGV-Schnäppchen zu sichern !

 
E-Mail PDF

1. Kasteler Musikanten Stadl war ein voller Erfolg

Nach 30 Jahren traditionellem Oktoberfest hieß es zum ersten  Mal „Herzlich Willkommen im Kasteler Musikanten Stadl“. Proppenvoll war das Bürgerhaus in dem 300 Besucher ausglassen und fröhlich die Premiere des Kasteler Musikanten Stadls miterleben konnten. Der Vorsitzende Jürgen Wiesmann freute sich mit seinem Team über das volle Haus und stellte gerne das Nachwuchsensemble „TonARTisten“ vor, die den Gästen, unter der Leitung von Fritz Brändle, bereits vor dem offiziellen Beginn kräftig einheizten, bevor dann auch das große Orchester der Musikanten in den Stadl einzog. Es war ein gemütliches Ambiente was die Kasteler Musikanten ins Bürgerhaus gezaubert hatten.

Weiterlesen...
 


Seite 408 von 416
Regionale Werbung
Banner