Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Nähgruppe “Traumfänger" nähen für die Kleinsten und Schwächsten

Unterstützung von der TSG Kastel

In der Selbsthilfegruppe „Morbus Ormond und Fibromyalgie“ beim VdK Ortsverband Kastel-Amöneburg hat sich die Nähgruppe “Traumfänger – nähen für die Kleinsten und Schwächsten“ gefunden und näht seit neuem im Vereinsheim der TSG Kastel.

Die Gruppe von 25 Frauen und Männern näht, häkelt, strickt und bastelt in ehrenamtlicher Arbeit für Frühchen und Sternenkinder. Eine Arbeit, die jedes Alter faszinieren kann und die Rückmeldungen von Eltern oder den Schwestern und Ärzten der Kliniken motivieren die Mitglieder immer wieder!

Mit bunten Kleidungsstücken möchten die Helfer ein wenig Farbe in den tristen Klinikalltag bringen. Eltern, Schwestern, Hebammen und Ärzte freuen sich, wenn die selbst hergestellten Sachen den Kliniken zur Verfügung gestellt werden und sind glücklich darüber, daß so kleine Hosen, Oberteile, Schuhe, Mützchen und Handschuhe sowie Schlafsäckchen und Decken verschenkt werden.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Informative KFV 1906 – JHV

Beitragserhöhung – Einstimmige Entlastung

Bis zum letzten Platz besetzt war die Mitgliederversammlung der Kasteler-Fußball-Vereinigung am 12.11. im Vereinslokal. Vorsitzende Gabriele Klinkel konnte einen umfaßenden Jahresbericht vorlegen.

In der Saison 2018/2019 befand sich die 1. Mannschaft auf Aufstiegskurs in die Gruppenliga, die auch nicht in der Relegation erreicht wurde. Am Saisonende 2019/20 kann die KFV 06 über drei Schiedsrichter verfügen.

Glückwünsche gab es, für Hasan Yoslou zur erfolgreichen Schiedsrichterprüfung. Mit sattem Punktpolster ist die 1. Mannschaft unter Trainer-Team Christian Neumann und Thomas Nikelski Primus in der Kreisoberliga Wiesbaden. Auch als Gipfelstürmer punktet die 2. Mannschaft mit Spielertrainer Steven Lenzer in der Kreisliga Wiesbaden.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Seid willkommen…

...mit diesem Lied von Gerhard Wöllstein eröffnete der Chor des MGV 1844 das Jubiläumskonzert „Der ewig junge Alte“ im Bürgerhaus Kostheim.

Der 1. Vorsitzende Michael Heinz begrüßt die Gäste und wünscht schöne Stunden mit Gesang. Der Moderator des Abends, Björn Weißenberger, führte locker und kurzweilig durch das Programm.

Zu den verschiedenen Epochen der Musik im 19. und 20. Jahrhundert, sowie ab den 50er Jahren bis heute wußte er immer etwas Interessantes zu berichten.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Ab geht’s wie vor hundert Jahr - die 20er beim KCK

Club-Sitzungspräsident Bardo Frosch kann zum Kampagne-Motto ein imposantes und glamouröses Sitzungsprogramm mit „Fassenacht vom Allerfeinsten“ ankündigen.

Zu den Highlights zählen glänzende Büttenparaden, auch mit neuen Rednern. Zu diesen Säulen beim KCK zählen u.a. die Garanten auf der närrischen Rostra:

Protokoll Bardo Frosch, Moguntia Johannes Bersch, Fräulein Baumann, Dr. Markus Weber, Detlef Schönauer, Bernhard Knab, Tramps von de Palz, Andy Ost, Stefan Persch, Thorsten Ranzenberger, Altrheinstromer, Eisbären.

Neben den furiosen KCK- Show- Ballett Fit for Dance wird auch eine weitere Tanzgruppe präsentiert.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Bürgerhaus-Neubau-Beginn eine Fata Morgana?

Informative Kasteler Vereinsring-Herbstsitzung

Vereinsringchef Josef Kübler konnte beim Vereinsring-Treffen am 30. Oktober im Bürgerhaus über vielfältige Aktivitäten der Vereine berichten, sowie über das AKK-Stadtteil-Festival mit beachtlicher Resonanz.

Kübler wies auf die bevorstehenden Termine hin: 07.11., 15:00 Uhr wird die GHK an der Helling am Schiffsbauerweg eine Tafel über die Geschichte der Schiffswerft Ruthoff enthüllen. Am 16.11., 15:00 Uhr lädt der Kleintierzuchtverein H 74 in der Kostheimer Siedlung, neben der Albert-Schweitzer-Schule, zur Lokalschau ein. Die Totengedenkfeier findet am 17.11. um 11:00 Uhr auf dem Kasteler Friedhof am Ehrenmal statt. Peter Muttke, 2. Vorsitzender der GHK wird die Gedenkrede halten.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

CC Woi-Geister Mitgliederversammlung

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung der Woi-Geister am 28.10. im Kasteler Bürgerhaus stellte Vorsitzender Udo Wiedmann besonders die reibungslose Übernahme eines solventen Vereins von seinem Vorgänger Herbert Frei hervor.

Viele Vorbereitungen und Abwicklungen wurden für eine erfolgreiche Kampagne gemeistert. Auch beim Sturm auf das Ginsheimer Rathaus konnten die Woi-Geister als größte närrische Abordnung punkten. Viel Lob gab es für die motivierten Aktiven mit der Programmkommission für die nicht zu toppenden Veranstaltungen.

Weiterlesen...
 


Seite 5 von 418
Regionale Werbung
Banner