Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

GHK ehrt langjährige Mitglieder

Jubilarenehrung bei der Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel (GHK)

Am Tag nach dem eigentlichen Gründungsdatum der GHK, dem 26. September, lud der Vorstand die langjährigen Mitglieder zu einer kleinen Feierstunde in das Museum Castellum ein.

Geehrt wurden vom 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Kues, an dem Vormittag zwei Mitglieder für 15-jährige Treue, acht Mitglieder für 25 Jahre und drei Mitglieder für 40 Jahre.

Von den ehemals fünfundzwanzig Gründungsmitgliedern leben noch drei, die für 40 Jahre mit der Jubiläumsnadel ausgezeichnet wurden.

Rainer Schuster, ein Gründungsmitglied, dankte Kues und dem gesamten Vorstand für die hervorragend geleisteten Aktivitäten und den Zusammenhalt im Verein. Mit wem man auch spreche, jeder sei gern bei der GHK.

Bei einem anschließenden Umtrunk und einer Brezelspende von Markus Geppert, fand man Gelegenheit über die bisherigen Jahre und Leistungen zu sprechen. Aber es gab auch die Hoffnung, daß das Vereinsleben im kommenden Jahr wieder etwas normaler verlaufen kann.

Foto:  GHK - Stefan Grundel

 
E-Mail PDF

Keine Fassenacht bei der Kasteler Ratschenbande

Die aktuelle Situation in der Corona-Pandemie läßt auch für uns leider keine andere Maßnahme zu. Schweren Herzens, aber aus voller Überzeugung, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, geben wir die Absage unserer Fastnachtssitzung sowie die Teilnahme an Eskorten, Veranstaltungen und Umzügen für die Kampagne 2020/21 bekannt.

Unter den Auflagen und Hygienebestimmungen ist die Fastnacht so wie wir sie kennen und lieben nicht möglich.

Wir wüschen allen Mitgliedern, Aktiven, Freunden, unserem Publikum und allen Bürgern: Bitte bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der nächsten Kampagne und laßen zwischendurch bestimmt von uns hören.

(Angela Hahn) - Kasteler Ratschenbande 1993 e.V.

 
E-Mail PDF

TSG 1846 Kastel - Jugendfußball - G1-Jugend

DFB Mobil auf Tour bei der TSG Kastel

Die Bamibnis der G1-Jugend kamen in der letzten Woche in den Genuß einer besonderen Trainingseinheit. Das DFB Mobil war der Einladung von Trainer Nijaz Nalic gefolgt und hatte sich bei bestem Herbstwetter auf der Sportanlage für ein Demonstrationstraining mit den Kasteler Bambinis eingefunden.

Ziel des ausgebildeten DFB Trainerteams ist es die Kinder für ein attraktives Kinder- und Jugendfußballtraining zu begeistern. Dabei werden vor allem auch die Trainer der TSG Kastel selbst geschult.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

TSG 1846 Kastel - Jugendfußball - Regionalauswahltraining

Juniorinnen Regionalauswahl - Sichtungstraining bei der TSG Kastel

In Hessen werden junge talentierte U12 und U14 Juniorinnen regelmäßig gesichtet und gefördert. Damit ist Hessen bei der Förderung junger Nachwuchstalente bei den Mädchen einer der führenden Verbände beim DFB.

Siggi Anselm Regionalauswahltrainer der U12 Mädchen hat mit seinen Kollegen vom HFV zu einem Sichtungstraining in der Region Wiesbaden am Sonntag, 27.09.2020 eingeladen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Neues aus dem VdK Ortsverband Kastel-Amöneburg:

Der VdK Ortsverband Kastel-Amöneburg informiert, daß ab dem 06. Oktober 2020 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr wieder die Sprechstunde in der Geschäftsstelle Zehnhofstr. 41, Kastel (Bürgerhaus) stattfindet.

Um beßer organisieren zu können, bittet der Ortsverband möglichst um vorherige telefonisch Anmeldung bei der Vorsitzenden Anneliese Kern unter der Nummer 06146/907565.

 
E-Mail PDF

Erfolgreich in die Saison gestartet

E2 gewinnt zum Saisonauftakt mit 12:2 (6:0) gegen Biebrich

Die E2-Junioren der TSG Kastel sind mit einem 12:2-Sieg gegen den FV Biebrich 02 in die neue Saison der E-Jugend-Kreisklasse Wiesbaden gestartet.

In der ersten Spielminute wären die Gäste aus Biebrich beinahe in Führung gegangen, doch der Torpfosten rettete für die TSG.

Das war auch der richtige Weckruf für das Team von Marcus Farmer und Sven Langer-Wewior. Bis zum Führungstreffer dauerte es dann aber gut fünf Minuten. Nico war der Torschütze des 1:0. Homam gelang dann ein lupenreiner Hattrick und schließlich per Kopf sogar das 5:0. Tony besorgte mit einem Schuß aus der zweiten Reihe den Halbzeitstand von 6:0.

Weiterlesen...
 


Seite 6 von 425
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

LEBENSSINN ist Lebensmoment;

Mutige Blumen im Asphaltriß.

Zufallsharmonien in atonaler Wüste.

Ferner Blumenhauch über Sumpfesfäule.

Ausharren für Momente des Lebens.

Mit Hoffnung auf Wiederkehr und sei´s Erinnerung

(Stefan Simon)

Neueste Nachrichten