Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

KCK spendet 2000,- € an Ukrainischen Verein Mainz

Seit 75 Jahren sozial engagiert

Soziales Engagement ist seit 75 Jahren beim KCK Herzenssache. Schon seit Atlanta-Zeiten hatten sich die Gründer auf ein Motto geeinigt: „Lachen spenden – Trübsal wenden“.

Die Clubisten wißen, daß es nicht immer mit einem gekonnten Spruch auf den Lippen getan ist, dem Motto gerecht zu werden. So hat man es seit Gründer-Zeiten nicht versäumt die zweite Hälfte „Trübsal wenden“ ernst zu nehmen und bis zu heutigen Zeiten auch den Menschen zu helfen, denen das Schicksal übel mitgespielt hat, wie z. B. der unsägliche Krieg in der Ukraine.

Ein spontaner Spendenaufruf erging an die Aktiven, vom KCK Präsidenten beim traditionellen Heringsessen mit Getränken, am Aschermittwoch, im Park-Hotel Favorite in Mainz.

Diese Aktion erbrachte zunächst 815,- € die vom KCK Präsidium auf 2000,- € aufgerundet wurden. Die Spende erhält der ukrainische Verein der unterstützt wird u. a. von „Malteser Mainz“, „Johanniter Mainz“ und „Mainz 05 hilft“.

 
E-Mail PDF

Flohmarkt - CMS meldet sich mit Veranstaltung zurück

Indoor-Flohmarkt CMS am 02.04.2022

Nach knapp zweijähriger Veranstaltungspause meldet sich der Verein Castellum Music & Show e.V. am 02.04.2022 mit dem 1. Indoor-Flohmarkt im Bürgerhaus Kastel zurück.

Für kleines Geld werden in der Zeit von 10:00 Uhr – 16:00 Uhr u.a. Bekleidung für Jung und Alt, Accessoires, Bücher, Elektro-, Haushalts- und Spielwaren angeboten (keine Neuware).

Private Verkäufer können sich bis zum 25.03.2022 unter 0171-3158945 o. 0176-70315533, sowie unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. anmelden.

Die Standgebühr beträgt 8,00 Euro pro Tisch/Meter. Tische und Stühle werden zur Verfügung gestellt. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Der Verein freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und Besucher.  

 
E-Mail PDF

KCK Karneval-Club Kastel 1947 e.V. spendet digitale Fastnachtssitzung

Besondere Freude für Bewohner des Hospizes ADVENA

Am Samstag haben Vertreter des Karneval-Club Kastel 1947 e.V. Hessens ältestes Hospiz besucht. Neben einem symbolischen Spendenscheck über 222,-- EUR überreichte der Präsident Prof. Dr. Dirk Loomans die Zugangsdaten für eine digitale Fastnachtssitzung.

 Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, der Verein brachte noch Brötchen, Wein und Wurst mit, sodaß standesgemäß
bei „Weck, Worscht un Woi“ gefeiert werden konnte. Der KCK feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen.

Wir sind dem KCK für dieses Engagement und für diese außergewöhnliche Form der Unterstützung sehr dankbar. Mit dem Verein haben wir einen Förderer gefunden, der Lebensfreude, auch in schwierigen Lebenssituationen, spendet.

Der KCK ermöglichte unseren Bewohnern für ein paar Stunden Frohsinn pur. Diese Verbundenheit zu Menschen am Lebensende bei uns im ADVENA freut uns sehr.

Bei den Bewohnern kam die digitale Fastnachtssitzung, die sie gemeinsam mit ihren Besuchern verfolgen konnten, sehr gut an. Ein Angehöriger berichtete anschließend: „Es tut so gut, diese Musik zu hören. Wir finden es toll und sind dankbar, daß das Hospiz so etwas anbietet“...

 
E-Mail PDF

Heinzelmännchen in der Stadtteilbibliothek

Obwohl die Stadtteilbibliothek Kastel noch im Winterschlaf über den Jahreswechsel lag, fanden sich am Samstagmorgen dort zu ungewöhnlicher Uhrzeit bereits ein paar Personen ein, deren Kleidung schon am frühen Morgen mit Farbtupfen aller Couleur versehen war.

An Equipment brachten Sie Farbeimer, Pinsel, Folie, Klebeband, Farbrollen etc. mit. Gute Geister aus dem Förderverein der
Stadtteilbibliothek hatten bereits vorher Regale zusammengerückt und abgedeckt, sodaß der farbtechnischen Instandsetzung des Bibliotheksraumes nichts mehr im Wege stand.

Fenster, Steckdosen, Türrahmen, elektronische Bauteile wurden abgeklebt und dann die übrigen Flächen farbtechnisch aufgefrischt und dadurch heller und freundlicher gestaltet. Drei Säulen im Eingangsbereich wurden farbig hervorgehoben, alle anderen Flächen neu geweißt. Vor allem die große Deckenfläche erforderte dabei ganze Arbeit mit Auswirkung auf Bizeps und Haupthaar.

Was mag dort wohl vorgegangen sein und wer waren die Protagonisten? Der CDU-Stadtbezirksverband hat sich auf die Fahnen geschrieben, in loser Abfolge immer mal wieder ein „soziales Projekt“ zu stemmen. Die vier Fraktionsmitglieder im
Ortsbeirat haben sich in diesem Jahr die Stadtteilbibliothek vorgenommen. Initiiert wurde die Aktion durch den Förderverein der Stadtteilbibliothek.

 
E-Mail PDF

KCK zeigt Flagge im 75. Jubiläumsjahr

In Kastel wird die närrische Flaggenhissung bereits seit vielen Jahren in den ersten Tagen des Januars vorgenommen.

Bei diesem Ritual bekennt sich der Karneval-Club-Kastel (KCK) auch zu seinen Kasteler Wurzeln. Trotz Saalfastnacht- Abstinenz, bedingt durch das Corona-Virus, will der KCK in seinem 75. Jubiläumsjahr, mit der traditionellen Flaggenhissung farbenfrohe Hoffnungsschimmer für Lebensfreude und Tradition verbreiten.

Am „Brückenkopf“ wehen bereits zwei riesige imposante Flaggen des KCK, sowie mit anderen hiesigen Kooperationen am Kasteler Bürgerhaus. Es wurde auch am „Kasteler Babbeleck“ gegenüber dem „Rolf-Braun-Haus“ die vierfabbbunte Fahne unter dem Kommando von KCK-Präsident Prof. Dr. Dirk Loomans mit Laudator Geschäftsführer Bardo Frosch, hochgezogen...

 
E-Mail PDF

Absagen - Absagen - Absagen...

Absagen für die Saal-Fastnacht 2022 in AKK

Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen mit Impfdurchbrüchen ist erhöhte Vorsicht geboten. Diese Fakten haben die KCV-Führung bewogen, ihre Jubiläums-Fastnacht „ 9x11 man glaubt es kaum – der KCV ein Fastnachtstraum“ in der Kampagne 2022 zu stornieren.

Der KCV will seinen Aktiven und Gästen keinen unberechenbaren Gefahren aussetzen. Das vorgesehene Kampagne-Motto soll aber nicht als unerfüllter Fastnachtstraum in Erinnerung bleiben. Dank treuer Sponsoren wird eine gebührende „Jubiläums-Ausgabe“ für die interessierte Öffentlichkeit - rechts und links des Rheins – publiziert.

Ebenfalls hat das Präsidium der Kasteler Jokus- Garde ihre Landsknechtsitzung, sowie Funzelsitzungen im Gardeheim in der Reduit abgesagt.

Die traditionelle Kostümsitzung des Kostheimer Gesangsverein „Liedertafel“ am 04.02.2022 im Kostheimer Bürgerhaus kann auch nicht stattfinden...

(Herbert Fostel)

 


Seite 8 von 435
Regionale Werbung