Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Brandstiftung
Brandstiftung
E-Mail PDF

Verdächtige Flüssigkeit entsorgt

Weisenau, Wormserstraße, Montag, 19.10.2015, 12:30 Uhr

Eine etwas ungewöhnliche Art der Entsorgung eines 10-Liter-Kanisters hat ein bisher unbekannter junger Mann gewählt und damit Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Der etwa 20 bis 30 Jahre junge Mann hatte sich auf ein Grundstück in der Wormser Straße begeben und damit begonnen, die dunkle, übel riechende Flüssigkeit in dem Kanister auf der dortigen Wiese zu entleeren.

Als Anwohner den Mann daraufhin ansprachen und aufforderten dies zu unterlassen, stellte er den teilentleerten Kanister neben der Zugangstür zum Grundstück ab und ging davon.

Da die Flüssigkeit stark roch, einen ätzenden Eindruck machte und sich die kontaminierte Stelle auf der Wiese dunkel färbte, informierten die Anwohner die Polizei.

Diese wiederum rief die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr stellten fest, daß es sich um eine handelsübliche Holzlasur handelte, die weder gefährlich noch giftig sei. Der Kanister wurde durch die Feuerwehr ordnungsgemäß und fachgerecht entsorgt...

 
E-Mail PDF

Illegal Reifen entsorgt

Budenheim, Hechtkaute, Donnerstag, 16.04.2015, 03:30 Uhr

Während einer Streifenfahrt bemerkten in der Nacht die Beamten einen „herrenlosen“ Reifen mitten auf der Fahrbahn in der „Hechtkaute“.

Als die Beamten ausstiegen um den Reifen von der Fahrbahn zu räumen, stellten sie Geräusche im angrenzenden Gebüsch fest.

Beim Nachschauen fanden sie weitere 20 Autoreifen, die dort anscheinend illegal entsorgt werden sollten. Zudem stand in der Nähe ein unverschlossener Transporter mit weiteren Altreifen und alten Autobatterien im Laderaum. 

Als die Beamten noch genauer hinschauten flüchtete plötzlich eine Person über einen dortigen Zaun. Die Fahndung nach der flüchtenden Person verlief zwar negativ, aber im Fahrzeug fanden sich entsprechende Papiere. Die Ermittlungen dauern an.

 
E-Mail PDF

Öltank im Wald entsorgt

Wiesbaden, Alte Platter Straße, 12.01.2014, gg. 10.00 Uhr

(ho) Unbekannte haben im Zeitraum von vergangenen Dienstag (07.01.14), bis zum Sonntagmorgen einen alten Öltank, unweit des Jagdschlosses Platte, im Wald entsorgt.

In dem Plastiktank, mit einem Fassungsvermögen von 2.000 Litern, befanden sich noch Reste von Altöl. Der Tank wurde der Alten Platter Straße etwa 400 Meter vom Jagdschloss entfernt entdeckt und zunächst von der Feuerwehr gesichert.

Zum Transport des Tanks müssen die Täter ein entsprechendes Fahrzeug oder Anhänger benutzt haben. Daher werden Hinweisgeber gebeten, sich mit dem Fachkommissariat für Umweltdelikte unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

 


Seite 5 von 5
Regionale Werbung