Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Der Kommentar
E-Mail PDF

und nochmal das Thema "Grüne Umweltplakette"

Alles ok, keine Abzocke?

Als ich in der Werktstatt war um eine grüne Umweltplakette wie ab 2013 in MZ/WI vorgeschrieben, zu beantragen, erfuhr ich erneut, daß die meisten PKW sowieso den Richtlinien dafür entsprechen und nur noch vergleichsweise wenige alte PKW nicht.

Wieso, (ich frag ja nur mal nach,) müssen also die "vielen" eine grüne Plakette kaufen? Es wäre doch wohl vernünftiger von den "wenigen" eine rote zu verlangen! Aber dann würde es ja im Stadtsäckel nicht richtig klingeln...

Außerdem: Wer keine "grüne bekommt" kann eine "Ausnahmegenehmigung" beantragen, das kostet ca. 100,-- Euro/Jahr. Frage: Die Luft wird davon nicht besser, aber im Stadtsäckel klingelt es.

...und das alles ist KEINE Abzocke???

(Manfred Simon)

 
E-Mail PDF

Innenstadt Maut - Für wie dämlich haltet ihr uns eigentlich...?

Kommentar von Manfred Simon

Nach der völlig unsinnigen "Grünen Plakette" mit der wir Autofahrer nun ab 2013 in MZ und WI abgezockt werden, hat man sich schon wieder was neues ausgedacht, um uns abzuzocken: Die "City Mauth".

Diese neue Abzocke wird gerade eben in Cottbus bei der "Länderverkehrsminister-Konferenz"  vorbereitet. Für jede Fahrt in die City könnten dann über 6 Euro fällig werden! Wunderbar, entvölkert die Innenstädte und laßt den dortigen Handel und das Gewerbe verrecken und das noch mit dem Geld der Autofahrer! Um auf SO eine Idee zu kommen muß man doch was an der Waffel haben!

Machen wir uns nichts vor, die schönen Reden von Politikern und sogenannten Fachleuten über Umweltreinheit (ich kann das Wort schon nicht mehr hören) und Verkehrslenkung, Verkehrsentzerrung zu Stoßzeiten usw. ist alles Quatsch, es geht nur um unser GELD! Man sucht Gründe um uns wiedermal in die Tasche zu greifen.

Es geht einfach nur um die "Verkehrsinfrastrukturfinanzierung"! (Schon das Monsterwort alleine muß man sich auf der Zunge zergehen lassen, auch wenn´s noch so bitter schmeckt...) Die Autofahrt in die City wird damit zu einem Privileg der Reichen und die arbeitende Bevölkerung, sprich die Pendler, sind wieder in den "Arsch" gekniffen! (Sorry ich kann´s nicht besser formulieren)

Und außerdem: Busse und Bahnen sind schon jetzt zu den Stoßzeiten meist hoffnungslos voll, wer glaubt die "City Mauth" sei nun die Lösung ist ein Fantast!

Und dann der Knüller: Wir hören, daß Rheinland-Pfalz und Hessen da nicht mitmachen wollen! Hallo, wer soll denn DAS noch glauben? MZ und WI waren angeblich ja such gegen die grüne Plakette und führen sie nun mit großem Aufwand ein! Naja, Geld stinkt ja bekanntlich auch nicht und an den "Klapperstorch" habe ich eh´nie geglaubt...

Ich wette, daß diese neue Abzocke kommt, fragt sich nur WANN und ich meine: SEHR lange wird´s nicht dauern...!

...und der "Kleine Mann" macht das alles mit, ist der "Deutscher Michel" wirklich so naiv...?

 
E-Mail PDF

Revolution im Jugendfußball – Top oder Flop –

Kommentar von Herbert Fostel

Der Hessische Fußballverband mit seinem Befürworter, Präsident und DFB-Vizepräsident Rolf Hocke, plädiert für das Projekt - ohne Referee im Jugendfußball – Kapitäne müssen Konsens finden -. „Bühne frei, Vorhang auf, jetzt geht’s los“, könnte man die Kult-Band „Die Höhner“ aus Köln dazu interpretieren.

Die Dirigenten des HFV wollen es richten, wie die Klangkörper im Streichorchester der Vereine instrumentiert werden: Als „Symphonie mit dem Paukenschlag“ oder Dissonanzen im Wunschkonzert einer „Fata Morgana – Komposition“. Zu den Fakten pro und kontra:

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Einführung der Wiesbadener Umweltzone

Gerade als die nachfolgende Pressemeldung bei uns eintraf  mußte ich zum Frankfurter Flughafen fahren. Noch kurz vor dem Flughafengelände machten Großformatige Schilder darauf aufmerksam, daß hier die "Stadt Frankfurt" beginnt und ab diesem Punkt die grüne Umweltplakette am PKW erforderlich ist. Gerade in diesem Moment sah ich ein Großraumflugzeug starten und dachte mir, ob die wohl auch eine grüne Umwelplakette dran haben? Ich kann mir nicht helfen, aber ich hatte irgendwie das Gefühl, der Luftklipper grinst mich dreckig an...

Wieder im Redaktionsbüro angekommen las ich dann die folgende Pressemeldung und war mir diesmal sicher: Der Luftklipper hatte mich dreckig angegrinst!

Nach dem lesen der Pressemitteilung weiß ich nun auch, wie man das alles dem Autofahrer "verkaufen" will und mit welch einem Werbeaufwand das geschieht. Ich kann mir nicht helfen, irgendwie fühle ich mich vera.... a..a.. also dann bis zum nächsten Mal... (Ihr Redakteur Manfred Simon)

„Wiesbaden hat´s drauf“

Noch vier Monate sind es bis zum Start der Umweltzone Mainz-Wiesbaden. Ab dem 1. Februar 2013 dürfen Autofahrerinnen und -fahrer nur noch in der Stadt verkehren, wenn für sie gilt: „Ich hab sie drauf“. Gemeint ist die grüne Plakette an der Windschutzscheibe, die für einen verminderten Schadstoffausstoß steht. „Mit einer breit angelegten Kampagne informieren wir jetzt die Wiesbadener Bevölkerung und Pendler über den Starttermin“, erklärte Bürgermeister und Umweltdezernent Arno Goßmann bei einem Pressetermin.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Die unendliche AKK-Geschichte (2)

Kommentar von Herbert Fostel - Fortsetzung vom Bericht „Schön ist es in AKK zu sein“

Der abgewandelte Ohrwurm „Alles hat ein Ende, nur AKK hat zwei…“ bezieht sich auf eine Fortsetzung zu „Schön ist es in AKK zu sein“.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Schön ist es in AKK zu sein (1)

Ein Kommentar von Herbert Fostel (Teil 1)

Aus dem Liedergut von Schlagerstar Roy Black wurde die Schlagzeile vom Kommentator geschönt. Zunächst eine Laudatio für das idyllischer Rhein-Ufer. Der Panorama-Blickfang mit dem gepflegten Kasteler Strand, dem Ennoch mit sattem Grün, Bänken und Tischen, üppigen schattigem Baumwuchs und herrlicher Blumenbepflanzung – Aura mit einem Hauch von Flösser-Flair. 

Weiterlesen...
 


Seite 15 von 15
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Der Gemüsehändler an der Ecke ist 1,83 Meter groß, hat einen Brustumfang von 98 Zentimetern und trägt Schuhgröße 44. Was wiegt er? - Er wiegt das Gemüse

Banner

Neueste Nachrichten