Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Erbschaftssteuer ist Raub
E-Mail PDF

Erbschaftssteuer ist Raub

(K)ein Kommentar von Manfred Simon

Ein Kolumnist einer der größten Zeitungen Deutschlands nannte vor einiger Zeit die Erbschaftssteuer '...von Sozialneid beflügelte staatliche Leichenfledderei...' Da sich diese Meinung mit der meinigen deckt und seit einiger Zeit wieder einige "Neidhämmel" dieses Thema ins Gespräch bringen, entschloss ich mich zu einem Kommentar an dieser Stelle.

Doch gerade als ich mit dem Aufsatz anfangen wollte, kam eine Pressemeldung der FREIE WÄHLER auf meinen Redaktionsschreibtisch "geflattert". So kann ich mir den Aufsatz sparen und bringe an dieser stelle den genannten Pressebeitrag:

Erbschaftssteuer abschaffen ist die beste Lösung

Im Falle des Einzugs der FREIEN WÄHLER in den Bundestag werden diese sich für die vollständige Streichung der Erbschaftssteuer einsetzen. Das kündigt der Direktkandidat für den Kreis Bergstraße, Dr. Volker Gallandi im Hinblick auf die anstehende Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Erbschaftssteuer an.

„Das jahrzehntelange Gezerre um die Erbschaftssteuer hat nur dazu geführt, dass das Bundesverfassungsgericht wohl zu jeder Version erklären muss, sie sei verfassungswidrig“, so Gallandi weiter.

Es sei bereits im Grunde nicht einsehbar, warum der Staat Steuer kassieren und das Vermögen einer Familie teilweise an sich nehmen darf, nur weil zufällig jemand stirbt. Hinzu käme, dass der Fiskus kraft Gesetzes (§ 1936 BGB) immer alleiniger Erbe sei, wenn es keine Erben gibt, Steuersatz 100 % sozusagen.

„Erbschaft ist bereits versteuertes Vermögen, ob für Privatleute oder für Unternehmen. Sie ist eine Spielart der zurecht bereits abgeschafften Vermögensteuer. Gesellschaftlich und ökonomisch nachhaltig ist es, dieses Vermögen in den Händen der Bürger zu erhalten und nicht dem Staat zu opfern, der trotz Rekordsteuereinnahmen so viel Geld verschwendet (u.a. an marode europäische Staaten und Banken verschenkt), dass die Verschuldung immer weiter steigt.“, so Dr. Gallandi abschließend.“

Ich meine: Ich füge nichts hinzu, im Grunde ist alles gesagt...

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was ist das? Es hat zwei Flügel und kann nicht fliegen, das Laufen scheint ihr mehr zu liegen.
- Die Nase!

Banner