Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Es ist vollbracht
E-Mail PDF

Es ist vollbracht

Ein Kommentar von Herbert Fostel

Consummatum est. – „Es ist vollbracht!“ ( Johannes,19,30) Nachhaltig und mittelfristig ist der demokratische Konsens für einen Bürgerhaus-Neubau, statt Sanierungen, durch die Ortsbeiräte in Kostheim und Kastel mit Mandats-Mehrheiten getroffen worden sind.

OB Sven Gerich wird wie angekündigt, den vorgeschriebenen „Umlauf-Prozess“- auf allen Ebenen in Bewegung setzen.

Jetzt können die Wiesbadener Macher „tüchtig in die Hände spucken!“ Das Zeitfenster für die Fertigstellung bürgt für eine hochqualifizierte und akribisch geplante Bauweise.

Mit allem neuzeitlichen Komfort auf dem prädestinierten Todte-Areal. Schon vor Jahren, bei einem Weinfest, gab es visionäre Denkanstöße für ein gemeinsames Bürgerhaus-Projekt durch den AKK-Stadtrat Rainer Schuster (SPD) und Komunalpolitiker Gerd-Josef Weckbacher (FWG). Das Sprichwort: “Der Prophet gilt nichts in seinem Vaterland“, wurde aktuell und punktuell widerlegt.

Die wachsende Einwohnerzahl mit den kommenden Generationen ist Folge und Ursache für einen fortschrittlichen Entwicklungsprozess in unserer pulsierenden Gesellschaft.

Bei aller gebührenden Wertigkeit für Tradition sind u.a. meine Prioritäten –mit Herz und Verstand- auf „Gegenwart ist Zukunft“ ausgerichtet.

Dies wurde ebenfalls durch Persönlichkeiten aus der Region ausgewogen definiert: KCV-Präsident Toni Oestereich, KCK-Geschäftsführer und aktiver des Gesangverein Harmonie Bardo Frosch, 2.Vorsitzender der GHK und KCK-Aktiver Klaus Lehne, Vorsitzender und musikalischer Leiter vom Akkordeon Club Kastel Willi Winter, Kasteler Vereinsringvorsitzender Josef Kübler und Kasteler CDU-Repräsentant Ralf Allmannsdörfer.

„Wahr sind die Erinnerungen, die wir mit uns tragen, die Träume die wir spinnen und die Sehnsüchte die uns treiben. Damit wollen wir uns bescheiden“. (Heinrich Spoerl, Feuerzangenbowle)

„Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude“ –gemeint ist damit die Einweihung in ca. 6 Jahren eines prachtvollen und zeitgemäß ausgestatteten Bürgerhaus-Zentrum- auf einem neuen Standort, die ich hoffentlich noch erleben darf.

 
Regionale Werbung
Banner