Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Lesselallee vom Unwetter verschont - sie steht noch!
E-Mail PDF

Lesselallee vom Unwetter verschont - sie steht noch!

Ein Kommentar von Manfred Simon

Ja, so ist das mit den  Expertengutachten. Da kommt ein kluger Kopf daher und behauptet, daß von einer Allee für die Bevölkerung eine große Gefahr ausgehe und diese deshalb aus Sicherheitgsgründen gefällt werden müsse.

Die bedrohte Natur kommt nun auf ganz eigene und unkonventionelle Art und Weise sich selbst zu Hilfe. Sie sendet über die ganze Region ein Unwetter, das Bäume umschmeist, Dächer abdeckt, Äste abbrechen läßt und vieles mehr, kurz: Die Natur zeigt wer hier der Herr im Haus ist...

Das ist gut und richtig, vergessen die Menschen doch leider allzu oft sich mit der Natur zu arrangieren, in der sie leben. Ein kleiner "Nasenstüber" ist da mal ganz richtig um zu zeigen, daß der Mensch mit und nicht gegen die Natur leben muß, ich sage "muß" nicht "kann"!

Soweit so gut, doch nun kommt das "Lehrstück" für die überheblichen "Alles-besser-wisser": Ausgerechnet die Allee der großen Gefahren, die astbruchgefährdete Kastanienallee auf der Kostheimer Maaraue, ihr ist nichts passsiert, im Vergleich garnichts!"

Am Morgen danach, dem Morgen der Wahrheit, steht die Allee da wie seit über 100 Jahren, stolz und prächtig, so wie wir sie kennen, deshalb sage ich:

Ihr wißt NICHTS - Ich weiß NICHTS - Wir alle wisssen NICHTS! Es wird nur zu viel und zu dumm gequatscht und leider von Leuten, die am wenigsten wissen... (Ich schließe mich ausdrücklich ein!)

...das wird man doch mal sagen dürfen...

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was sagte der Erbauer des Schiefen Turms von Pisa vor dem Baubeginn?
- Fangen wir mal an, wird schon schiefgehen!

Banner