Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Veronika der Lenz ist da…
E-Mail PDF

Veronika der Lenz ist da…

Kommentar von Herbert Fostel

Ein unvergessener „Gassenhauer“ setzt nach Fastnacht und Osterhasen die Zeichen auf kommende blühende Zeiten.

Da gab es doch ein „mittelalterliches Osterspektakel“ in der historischen Reduit. Gut gemeint, und es wurde von einer stattlichen Besucherzahl honoriert.

Trotz viel „Mittelalter-Flair“, ist zukünftig ein Nachholbedarf an Geschichtsbewusstsein,zu empfehlen. Ein Journalist bekam an einem „Bronze-Verkaufsstand“ eine unglaubliche Auskunft über die damalige „Schwertschmiede“.

Man verwechselte „Äpfel mit Birnen“ über die Herkunft der Schwerter aus der Bronze-Zeit die, überhaupt keine Wertigkeit zu der Schwert-Herstellung im Mittelalter hatte. Die Bronzezeit war weit vor Christi Geburt.

Im Mittelalter 600 n.Chr.. wurden die Schwerter in umfangreichen Arbeiten von den Schmiedemeistern hergestellt. Diese wurden von den Rittern in ihren Schlachten getragen. Der angebotene Kaufpreis am Stand von 20-600 € ist daher absolut unrealistisch.

Ein Schwert aus dem Mittelalter würde tausende von Euro kosten. Übrigens das ausgewiesene „Mittelalter-Karussell“ gab es erst in der Renaissance. Deshalb sei den „Mittelalter-Gaudi-Organisatoren“ empfohlen, bei zukünftigen Veranstaltungen in der Reduit die beheimatete GHK, sich über geschichtliche Abläufe fachkundig beraten zu lassen. Dies ist man auch den zahlreichen jungen Besuchern für ihr Geschichtsbewusstsein schuldig.

In der aktiven Vereinswelt wird wieder tüchtig in die Hände gespuckt. Die kulturtreibenden Gesangs-Musikvereine bereiten sich mit intensiven Proben auf kommende Veranstaltungen vor.

Dazu zählen auch die Historiker der Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel und Kostheimer Heimatverein für mannigfaltige Aktivitäten.

VdK Amöneburg-Kastel und VdK Kostheim organisieren wieder Ausflugsfahrten und Unterhaltungsveranstaltungen. Für gesellige Zusammenkünfte sorgen wieder für ihre Mitglieder der AWO und SPD in Kastel.

Die Fastnachtskorporationen sind nicht im Winterschlaf. Intensive Planungen für die „Kurz-Kampagne 2016“ laufen auf Hochtouren“!

In den Sportvereinen wird geturnt, gerudert sowie um Tore und Punkte mit viel Elan und Hurra gespielt. Das Kinder- Spiel und Sportfest (KISS) findet zum neunten Mal am 13.September beim Ausrichter SV Amöneburg statt.

Mit Verlaub, dann kommt ja wieder die Weihnachtszeit… mit viel „Oh du fröhliche…“

Damit wollen wir es vorerst belassen, und genießen in vollen Zügen auch die kommende Urlaubszeit.

 
Regionale Werbung
Banner