Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail PDF

Schon wieder: Besoffen Unfall gebaut und dann abgehauen...

Igstadt, Weingartenstraße, 04.01.2017, 22:00 Uhr

(He) Am Abend verursachte ein PKW-Fahrer aus Wiesbaden in Igstadt einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von circa 10.000 Euro entstand.

Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Gegen 22:00 Uhr befuhr der ältere Herr die Weingartenstraße in Richtung Glöcknerstraße, als er gegen ein auf der Straße geparktes Fahrzeug stieß.

Der Ford des Verursachers sowie der geparkte Mercedes wurden stark beschädigt. Ein Zeuge konnte der alarmierten Streife Hinweise auf das Verursacherfahrzeug geben.

Im Rahmen der nun durchgeführten Fahndung wurde dieses in Igstadt aufgefunden. Schäden an diesem korrespondierten mit Beschädigungen des an der Unfallstelle geparkten PKW.

Durch weitere Ermittlungen konnte der Aufenthaltsort des Fahrzeugführers festgestellt und dieser aufgesucht werden. Bei diesem wurde eine Alkoholisierung festgestellt.

In der Folge mußte eine Blutentnahme durchgeführt werden. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Verursacher blieb bei dem Unfall unverletzt.

 
E-Mail PDF

Unfall verursacht und abgehauen

Biebrich, Rathausstraße, 02.01.2017, 06:15 Uhr - 15:30 Uhr

(He) Am Montag wurde in Biebrich bei einer Verkehrsunfallflucht ein in der Rathausstraße abgestellter PKW stark beschädigt.

Der Unfallverursacher machte einen Sachschaden von circa 6.000 Euro. Der betroffene Halter stellte seinen braunen Ford Fiesta am Montag, gegen 06:15 Uhr, in der Rathausstraße, Höhe der Hausnummer 77 am linken Fahrbahnrand, in Richtung Rheingaustraße ab.

Als er um 15:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er fest, daß der vordere rechte Kotflügel stark eingedellt war.

 
E-Mail PDF

Besoffen Verkehrsunfall gebaut und abgehauen

Weisenau, Hohlstraße, 04.01.2017, 00:55 Uhr

Ein Mainzer (49) befuhr mit seinem PKW die Hohlstraße in Fahrtrichtung Wormser Straße. Im engen Kurvenbereich auf Höhe des Weisenauer Tanzplatzes verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und beschädigt zwei Metallpoller und ein Verkehrsschild.

Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. An seinem PKW entstand erheblicher Sachschaden. Das Kennzeichen fiel ab und blieb an der Unfallstelle zurück.

Der Mann kann anschließend in seiner Wohnung von der Polizei angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,61 Promille.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Gegen ihn wurden Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

 
E-Mail PDF

Taxifahrer fährt Straßenbahnführerin über den Haufen und haut ab - Zeugenaufruf!

Mainz, Kaiser-Wilhelm-Ring, 29.12.16 gegen 14.30 Uhr

Eine Straßenbahnführerin (26) mußte wegen Grünarbeiten eine Weiche im Kaiser-Wilhelm-Ring Höhe Aldi markt manuell umstellen.

Beim Aussteigen zum Umstellen der Weiche wird sie von einem Taxi, welches die Fahrbahn in entgegengesetzter Fahrtrichtung entlang fährt, angefahren. Das Taxi fährt ohne anzuhalten in Richtung Bahnhofplatz weg.

Durch den Zusammenstoß wird die 26 Jährige leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben können. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 2:  06131 - 654210

Foto: Symbolfoto! (Lesen Sie auch HIER)

 
E-Mail PDF

Geparkten Pkw beschädigt und abgehauen

Delkenheim, Landwehrstraße, 13.12.2016, 17.00 Uhr bis 14.12.2016, 16.55 Uhr,

(pl) Bei einer Unfallflucht in Delkenheim wurde zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochnachmittag ein silberner Hyundai beschädigt.

Der im Bereich der Fahrerseite beschädigte Pkw war in der Landwehrstraße abgestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

 
E-Mail PDF

Vordach von Geschäft bei Unfallflucht beschädigt

Wiesbaden, Neugasse, 14.12.2016 bis 15.12.2016,

(pl) Zwischen Mittwoch und Donnerstag ist in der Neugasse das Vordach eines Geschäftes bei  einer Verkehrsunfallflucht beschädigt worden.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr in der Fußgängerzone vermutlich mit einem Lkw gegen das in etwa drei Meter Höhe befindliche Vordach des Geschäftes und entfernte sich im Anschluß von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 1.000 Euro zu kümmern.

 


Seite 7 von 59
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was ist das? Es hat zwei Flügel und kann nicht fliegen, das Laufen scheint ihr mehr zu liegen.
- Die Nase!

Banner