Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fassenacht
Fassenacht
E-Mail PDF

SPD-Kindermaskenball begeistert mit Spiel und Spaß

Seit Jahrzehnten ist der beliebte Kindermaskenball, generationsübertragend, eine feste närrische Größe in AKK. Über 500 völlig ausgelaßene maskierte Kinder konnte der Kastel/Amöneburger Partei-Chef, AKK Stadtrat Rainer Schuster, am 26.Februar in der Kasteler Bürgerhaus-Narrhalla launig willkommen heißen.

Assistiert von der Stadtverordnetenvorsteherin-Kasteler Ortsvorsteherin Christa Gabriel. Geboten wurde Luftballontanz, Brezel-Polonaise, Rock ‘n‘ Roll-Tanz, Reise nach Jerusalem, alles spannende Wettbewerbe mit tollen Preisen. Da kam Freude auf bei den Glückskäfern, Cowboys, Clowns, Hexen und Prinzessinnen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Funzelabend am Fastnachtsdienstag im Offenen Wohnzimmer in Kostheim

Weil es in den letzten Jahren so schön war: Am Fastnachtsdienstag findet ab 18 Uhr wieder ein Funzelabend im Offenen Wohnzimmer in Kostheim statt.

Die Regeln: Wer kommt, muß sich maskieren und etwas zu essen mitbringen für das Funzelbuffet (Wer das nicht schafft, muss fünf Euro für das Buffet zahlen.

Gute Stimmung ist garantiert. Dafür sorgen die Schnorrer. Die ziehen an diesem Abend wieder durch Kostheim.

Wer es nicht weiß: Das Schnorren ist einer der ältesten Mainzer Fastnachtsbräuche, schon 1495 wurden die Schnorrer in einer Beschreibung der Mainzer Fastnacht erwähnt.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

SPD Ortsverein Kastel/Amöneburg moderiert AKK-Zug

Der SPD Ortsverein Kastel/Amöneburg wird in diesem Jahr wieder die Sprechstelle vor dem Kasteler Bürgerhaus betreiben. Unter dem Motto „Remmi Demmi uff de Gass am Bürgerhaus macht Fastnacht Spass“ wird der AKK-Zug von Martina Häusl-David und Florian Neumann moderiert. Traditionell werden vor dem Umzug die Mainzelmännchen vor dem Bürgerhaus ein Intermezzo geben.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

KCK-Imperatoren erobern närrische Galaxien

Bei allen 3 närrischen Raketenstarts im Gutenbergsaal in der Mainzer Rheingoldhalle konnte der KCK, nach Einstimmung der „Bordkapelle“ Soundcheck und den Eskorten der Mainzer Garden, an der Spitze der Spielmanns- und Fanfarenzug der Mainzer Ranzengarde, ein prachtvolles vierfarbbuntes Feuerwerk mit „Fassenacht vom annern Stern“ zünden.

Der mit viel Meenzer-Herzblut verinnerlichte Sitzungspräsident Bardo Frosch konnte auch in dieser Kampagne Steigerungsmöglichkeiten am närrischen funkelnden Club- Firmament ankündigen. Der KCK konnte grandios nach den Sternen greifen, die das närrische Auditorium in Folge begeistern konnten.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Traditioneller KJG-Staatsempfang setzt närrische Zeichen

Korporationen zeigen Flagge

Der jährliche Staatsempfang der Kasteler Jocus-Garde in der Reduit gilt als närrischer Brückenkopf zwischen Mainz und Wiesbaden.

Ihre Aufwartung zollten viele Repräsentanten der Korporationen, sowie aus der Kommunalpolitik von rechts und links des Rheins.

Die Hausherren KJG-Präsident Andreas Günther, Generalfeldmarschall Seppel Kübler und Moderator Sitzungspräsident Guido Froitzheim konnten auch als Redner ankündigen in der Spitze Stadtverordnetenvorsteherin Christa Gabriel Sozialdezernent Christoph Manjura, mit Umschlägen in Vertretung von OB Sven Gerich, Mainzer OB Micheal Ebling und Dacho Vorsitzenden Simon Rottloff mit Dacho Orden zu einer emotionalen Ansprache gab es viel zustimmenden Beifall, für den engagierten Generalfeldmarschall der KJG, Seppel Kübler.

Zunächst galt sein herzlicher Dank der früheren Sitzungspräsidentin Lina Müller für die Überlassung des Wahrzeichens ihres Amtes, den Präsidentinnen-Stab als Geburtstagsgeschenk der Garde. Sein besonderer Gruß galt den jubilierenden Garden und Vereinen sowie der „Gesamteskorte Mainz“ für „3x11 Jahre.“

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

De AKK-Zuch kimmt! ...am 02.03.19 um 13:11 Uhr

Am Samstag gibt’s ne große Schau, komm uff de Zuch un sei debei.

Unter dem Motto "Feiern Fassenacht, habbe Spaß, beim AKK-Zuch erlebt mer was", läuft am 02.03.19 um 13:11 Uhr wieder der AKK-Zug 2019 durch die Kasteler und Kostheimer Gassen.

Die Zuschauer können sich wieder auf ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld freuen und das gute Wetter ist ebenfalls wieder bestellt.

Die AKK-Zugleitung freut sich auf rund 1.500 Zugteilnehmer, die sich auf 57 Zugnummer aufteilen. Den Zugweg mit Zeitangaben und weitere Infos zum AKK-Zug finden Sie auf unserer Homepage „akk-zugleitung.de“. Die Zugleitung freut sich schon auf alle Zugteilnehmer und viele Besucher am Straßenrand.

Am diesjährigen Zug nehmen folgende Vereine und Gruppen teil:

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 34
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Mit welchem Tau kann man kein Schiff festmachen?
- Mit dem Morgentau

Banner