Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fassenacht
Fassenacht
E-Mail PDF

KJG-Aktiven-Ordensfest im Gardeheim

Mit einem dreifach donnernden „Garde-Helau“, begrüßte bereits mit fassenachtlicher Vorfreude, der Garde-Präsident Markus Richter, seine Gardisten.

Nach seinem Rückblick am 11.11 mit Garde-Präsenz in  Mainz galt sein besonderer Dank der Politik für ihre loyale Unterstützung, die für die Garde lebensnotwendig sei.

Begrüßt wurden an der Spitze Ehrenoffizier Stadtverordneten Vorsteherin - Kasteler Ortsvorsteherin Christa Gabriel, Ratsherren-Präsident – AKK-Stadtrat Rainer Schuster, sowie Repräsentantin vom Förderkreis Granden.

Anschließend wurden durch den Gardepräsidenten, Markus Richter, Generalfeldmarschall Seppel Kübler und Großadmiral Uwe Bandbeck, gebührende Ehrungen vorgenommen:

Zum „Admiral“ wurde Ronny Müller und in den Offiziercorps der Garde, Thorsten Devinast, mit Urkunden berufen.
Die Ehrenoffiziere Herbert Fostel und Peter Stoiber wurden mit den schmucken „KJG-Kappen“ ausgestattet.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Im Ferrutiushaus wird viel gelacht, beim MGV an Fassenacht

Auf geht’s zur Fastnachtssitzung des MGV „Kostheim“ 1844, am 11.2.2017 im Ferrutiushaus, Herrenstr.13-15 in Kostheim.

Der Saal öffnet um 16.00 Uhr, um 17.11 Uhr gibt es kein Halten, wir feiern Fassenacht beim „Alten“.

Narrenkappe, Luftschlangen und Orden liegen bereit, die 5. Jahreszeit kann kommen! Bald tönt es wieder Helau und wolle mer se roi lasse!

Mit dem Präsidenten Jürgen Finkenauer, Tanzgruppen, Sängern und Büttenrednern aus den Fastnachtshochburgen der Region wird ein tolles Programm über die Bühne gehen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Viel Vorfreude auf 70 Jahre KCK

20. Stilvolles Denkmalfest setzt Maßstäbe
Nach einem Sekt-Empfang mit Appetit-Häppchen und guten Gesprächen am 11.11. im Parkhotel Favorite in Mainz wurde die Gästeschar vom Präsidenten an festlich eingedeckten Tischen zu lukullischen Variationen mit Bestnoten geladen.

Präsident Prof. Dr. Dirk Loomans konnte in launigen Worten seine herzlichen Willkommensgrüße übermitteln. Dies galt besonders Ehrenpräsident Jürgen Müller, dem Sprecher des Großen Rates Edmund Schmitz, Denkmal-Schöpfer Kurt Lenz, Aktiven-Sprecher Bernhard Knab sowie dem Mitinitiator für das jährliche KCK-Denkmal-Fest, Gastronom-Seniorchef Eberhard Barth.

Der Sprecher des Großen Rates wurde anläßlich seines 50. Geburtstags mit dem KCK-Krug überrascht. Zum 20.Denkmalfest ist rückblickend festzustellen: Steinmetzmeister Kurt Lenz konnte grandios die Idee des unvergessenen KCK-Präsidenten Rolf Braun, mit Steinen eindrucksvoll „reden zu lassen“, mit dem Bekenntnis: „Rechts des Rheins ist auch noch Mainz“ umsetzen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Amöneburg startet in die 5. Jahreszeit

Endlich ist es wieder soweit! Pünktlich um 19.11 Uhr standen am 11.11.16 die Komiteter und viele Freunde der Amöneburger Fastnacht vor dem Bistrorante Clubheim Amöneburg bereit um in die 5. Jahreszeit zu starten.

Sitzungspräsident Marcus Sacher begrüßte zuerst alle Anwesenden um dann im Wechsel mit Komiteemitglied Sebastian Baum das närrische Grundgesetz vorzutragen.

Nachdem alle Anwesenden dessen Einhaltung geschworen hatten, wurde unter den Klängen des Narrhallamarschs die Amöneburger Fastnachtsfahne gehißt.

Im Anschluß daran wurde im vierfarbbunten "närrischen Feldlager" Dimitri Kouvaklis zum neuen Komiteemitglied ernannt.

Abteilungsleiterin Angela Schuth  überreichte ihm offiziell sein Narrenschiff und ernannte ihn, wie es bei der Sportvereinigung so üblich ist, zum Minister.

Er wird in Zukunft das "Amt Minister für griechische Angelegenheiten" inne haben.

Amöneburgs Ortsvorsteher und Ehrensitzungspräsident Rainer Meier und Rolf Riehl, ein langjähriges Mitglied und Gönner des Vereins, wurden in den Ehrenrat der Amöneburger Fastnacht aufgenommen. Beide bekamen den Ehrenratsorden und die Ehrenrats-Narrenschiffe überreicht. 

Nach dem offiziellen Teil saß man dann noch lange gemütlich beisammen. Die nächste große Veranstaltung der Sportvereinigung Amöneburg ist das Ordensfest am 26. November für geladene Gäste.

Am 11.2.17 folgt dann die große Kostümsitzung der Sportvereinigung Amöneburg, die im nächsten Jahr erstmalig  im Bürgerhaus Kastel stattfinden wird.

Wie immer mit bekannten Größen aus nah und fern, mit und ohne Fernseherfahrung und der vereinseigenen Playbackgruppe Anni's Stammtisch.

(Jasmin Graf) - Fotos: Peter Sacher

 
E-Mail PDF

Pinguinsitzung im Bürgerhaus Kastel

Pünktlich zum Auftakt der närrischen Tage hat der Kartenverkauf für die 13. Pinguinsitzung von Castellum Music & Show e.V. Kastel am 03.02.2017 begonnen.

Ab 19:33 Uhr begrüßt der Verein im Kasteler Bürgerhaus wieder Bekannte der Mainzer Fastnacht, freut sich u.a. auf die Auftritte von Büttenrednerin Beate Dietz und Ulrike Sersch, Entertainerin Olga Orange und Sänger Stefan Persch. Das große Finale wird nach dem Erfolg des letzten Jahres erneut Thomas Neger und die Humbas bestreiten.

Die kleinen Tänzerinnen des Vereins von Little Dreams feiern ihr Bühnencomeback. Tanzrausch und Dancegroup Camouflage präsentieren an dem Abend erstmals ihre neueinstudierten Tänze und die Jugend & Showband wird ihr akutelles Bühnenprogramm „Die wilden Siebziger“ zum Besten geben.

Viele weitere Gesichter wird Sitzungspräsident Jo Fritz auf der Kasteler Bühne begrüßen. Wenn auch Sie sich Karten für eine der günstigsten Sitzungen im Rhein-Main-Gebiet sichern wollen, können Sie diese ab sofort telefonisch unter 0176-70315533 für 15,00 Euro käuflich erwerben.

Die Einnahmen der Sitzung fördern allein die Jugendarbeit des Vereins.  

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

KCV-Spaßmacher-Company mobilisieren mit viel „Helau“ die Maaraue

Wo einst vor 831 Jahren Kaiser Friedrich I. bekannt als Barbarossa, mit seinem prachtvollen Gefolge mit spektakulären  Reiterspielen und Aufzügen feierte, hatten die Initiatoren KCV-Präsident Toni Oestereich, Berater Herbert Fostel, und Spaßmacher-Company-Chef Frank Bulling den 11.11. auf historischem Boden für die „Kampagne- Eröffnung“ auserkoren.

Das KCV-Kampagne Motto 2010 wurde umgewandelt in: - „Wo Babarossas Ritterscharr zum Reichsfest auf der Maraaue war- da feiert jetzt die Narrenscharr“.

Die Mobilisierung für die Proklamation des „Närrischen Grundgesetztes“, mit vierfarbbunter Fahnenhissung durch KCV-Präsident Toni Oestereich, Komitee und Spaßmacher-Company folgte eine stattliche von Zahl, Fastnachts-Fans auch kostümiert, auf der Kostheimer Maraaue, am 11.11.

Es herrschte der närrische Ausnahmezustand, bei den ersten Klängen des „Narrhallamarsches“. Dazu ein Präsident in Hochform: „Helau erschallt mein Ruf im Rund, und tut damit euch allen kund, Begonne hat die Fastnachtszeit, am 11.11….Also heit!!!
So hallts auch jetzt in AKK, Ihr Narren machet Euch bereit auf Treueschwur und Fahneneid, drum hoch die Fahnen, Rot-Weiß-gelb-blau, mit einem dreifach donnernden Helau!!!“

Am Party-Stützpunkt, der Rhein-Main-Terrasse mußten die Organisatoren „logistische Kraftakte“ aufbringen, um dem eminenten Andrang gerecht zu werden.

Zweifelsohne: AKK zeigt Flagge und der KCV erweist sich als motivierender Traditionsverein. Und geht doch auch neue Wege. Mit einer „Fastnachtsparty“ die stimmungsvoll berauschte.- 

Die fetzige und furiose Spaßmacher-Company mit ihrer temperamentvollen Sängerin Anja Beck-Harth, rockten hochtourig mit bekannten Schlagerhits.  Die tollen musikalischen  Einheizer brachten dazu die Maraaue zum Beben.

Weiterlesen...
 


Seite 34 von 35
Regionale Werbung
Banner