Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Fassenacht
Fassenacht
E-Mail PDF

Kunz-Rosen und KCK schenkten närrisch ein

Mit launigen Worten begrüßte Moderator Bardo Frosch in fastnachtlich geschmückten Schankräumen die Narrenschar. Eingestimmt wurde durch die Eskorte der Mainzer Ranzengarde und ein wunderschönes Lied „Vergessene Römergarde“ von Prof. Christian Vahl.

Mit viel gehaltvollen kritischen Zeilen zu Mainzer Themen referierte närrisch Thomas Kaiser als Stadtschreiber von Mainz. Herrlich anzuschauen und anzuhören sind auch die wiederauferstandenen „Tramps vu de Palz“, Dirk Loomans und Reinhard Schwarz.

Marcel Jakobi kalauerte vortrefflich über eine Kreuzfahrt mit Oma und Opa. Gesangssolistin Nadine Meurer „es Nadinsche“ mit Nico Meurer am Keyboard sorgte für Hochstimmung. Gunter Raupach löste mit viel Witzigkeiten gehörige Lachsalven aus.

Die gefeierten „Alternativen Bänkelsänger“ Wolfgang Heitz und Klaus Eckert konnten mit ihrer Vortragsart über das aktuelle Zeitgeschehen begeistern. Bernhard Knab als Deutscher Michel, stets von der Lung‘ auf die Zung‘, war nicht zu bremsen über viele Ungereimtheiten mit viel komischer Kritik.

Umwerfend der Kokolores-Vortrag von Sebastian Reeg über die Problematik vom Übergewicht und wie er mit verschiedenen Sportarten abzunehmen versuchte. Die mitreißenden Altrheinstromer Andreas Mayer, Uwe Hager und Thomas Wucher zogen alle Register für eine „Wertschaftsfassenacht“ mit gehaltvollen vierfarbbunten Akzenten.

Für Programm und Regie war Werner Böttner perfekt zuständig.

(Herbert Fostel)

 
E-Mail PDF

SPD-Kindermaskenball im Kasteler Bürgerhaus

Seit Jahrzehnten wird der beliebte Kindermaskenball im Kasteler Bürgerhaus mit viel Akribie und kinderfreundlich vom SPD Ortsverein Kastel/Amöneburg durchgeführt.

Für Dienstag, 18.02., Beginn 15:11 Uhr, Saaleinlass 14:11Uhr, wird eingeladen. Kinder frei, Erwachsene 1 Euro.

Ein tolles Programm wird für die Kids mit Spiel, Spaß und Musik geboten. Auf geht´s…

 
E-Mail PDF

Liedertafel-Kostümsitzung

 Der traditionsreiche Kostheimer Gesangsverein Liedertafel brilliert schon seit Jahrzehnten in der fünften Jahreszeit mit seinen tollen Kostümsitzungen im Bürgerhaus.

Sitzungspräsident Werner Böttnerführte mit seinen herrlichen Knittelversen, durch ein vierfarbbuntes Programm. Im restlos ausgebuchten Saal am 08.02. wurden auch gemeinsam, Lieder aus der Feder von Jürgen Müller angestimmt.

Nach dem Einmarsch von Komitee, Garden, Meenzer Schwellköpp sowie Auftritt des Mainzer Kinderprinzen Finn I. kam der Gala-Auftritt vom Verseschmied Friedrich Hofmann, vom 11x 11 Jahre jubilierenden MCC, der seine Wurzeln bei der Liedertafel hat.

Nach 25 Jahren wird die MCC-Symbolfigur als Till ihren närrischen Abschied nehmen. Ein Sperrfeuer über politische und gesellschaftliche Ungereimtheiten schoß der begnadete Propagandist auf satirische Weise gnadenlos ab.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Stadtorden für Brauchtumshüter - Närrischer Festakt im Kasteler Bürgerhaus


Am 04.02.20 zeichnete die Landeshauptstadt Wiesbaden langjährige närrische Brauchtumshüter, in Abstimmung mit der DACHO, für ihr Engagement um die Wiesbadener Fastnacht im Kasteler Bürgerhaus mit 24 Wiesbadener und 15 Mainzer Stadtorden aus.

Die Landeshauptstadt Mainz schloß sich dabei, auf Empfehlung von Oberbürgermeister Michael Ebling, bei ihrer Verleihung des Mainzer Stadtordens mit Urkunde, durch Bürgermeister Günter Beck an. Mit Sektumtrunk zu musikalischen Klängen der 100- jährigen Concordia Kostheim fand die Verleihung in AKK mit dem DACHO- Präsident Simon Rottloff statt.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

KCV- Sitzung auf hohem Niveau

Ein Feuerwerk der guten Laune brannte der Kostheimer Carneval- Verein am 01.02. in der Bürgerhaus-Narrhalla ab. Ein top Programm konnte Sitzungspräsident Ralf Falkenstein in souveräner Manier im voll besetzten Saal präsentieren.

Zur Freude von KCV- Präsident Thomas Gill, der auch als schlagfertiger Co- Moderator begeistern konnte. Stimmungsvoller Begleiter war die Concordia-Sitzungskapelle, Leitung: Walter Kremb.

Der närrische Turbo-Gang wurde eingelegt mit dem Einzug des Komitees und der Garden. An der Spitze Generalfeldmarschall Thomas Thelen von der Mainzer Ranzengarde flankiert vom famosen Spielmann- und Fanfarenzug der Garde.

Der Deutsche Michel, Bernhard Knab spottete über die aktuelle politische Landschaft mit viel Biss und Nachdenklichkeit. Den Gretajüngern galt die Empfehlung: „Mit Pfeil und Bogen jagen gehen heißt mit Gespür nach vorne zu sehen.“ Standing Ovations!

Die putzigen KCV- Minis- Leitung: Susi Köhler, konnten mit ihren effektvollen Kostümen im Nu die Herzen der Narrenschar erobern. Jungstar Marcel Jakobi konnte über eine turbulente Kreuzfahrt mit Opa und Opa herrlich kalauern.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

KCV-Präsident Thomas Gill mit neuer Amtskette überrascht


Nach der sechsstündigen 1. KCV- Prunkfremdensitzung am 1. Februar wurde Präsident Thomas Gill bei der „Nachsitzung“, anläßlich seines 55. Geburtstags, um 24.00 Uhr, mit einer neuen schmucken Amtskette überrascht.

Überreicht durch „Kanzler“ Karl Hermann Merz. Finanziert wurde dieses Präsent von den Familien und den Mitgliedern des geschäftsführenden Präsidiums.

(Herbert Fostel) - Foto: Marita Klemt

 


Seite 5 von 44
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Frage: Was haben Regenwolken und Schwiegermütter gemeinsam? Antwort: Wenn sie sich verziehen, wird es noch ein schöner Tag Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Um den "Planet der Affen" zu sehen, muß man nicht ins Kino gehen...
...einfach die Haustür öffnen und auf die Straße gehen, schon geht die Show los...!