Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Feuerwehreinsätze
E-Mail PDF

Gartenhaus in Bierstadt im Vollbrand

Feuerwehr verhindert das Übergreifen auf weitere Gartenhütten. - Der Fahrer einer landwirtschaftlichen Erntemaschine entdeckte ein brennendes Gartenhaus im Bereich der Gartengrundstücke am Erbenheimer Weg in Bierstadt und alarmierte die Feuerwehr.

Von der Zentralen Leitstelle der Berufsfeuerwehr wurden Einsatzkräfte der Feuerwachen 1, 2 und 3 sowie die Freiwilligen Feuerwehren Bierstadt und Erbenheim zur Einsatzstelle alarmiert.

Feuerschein und eine schwarze Rauchwolke zeigen den Einsatzkräften den Weg zur Einsatzstelle, die jedoch in dem unübersichtlichen Gelände nicht sofort genau lokalisiert werden kann...

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Rauchentwicklung in Studentenwohnanlage

Mainz, Isaac-Fulda-Allee, 28.09.2018

Die Feuerwehr Mainz wurde am Freitag um 16:12 Uhr in die Isaac-Fulda-Allee alarmiert. Eine Bewohnerin der dortigen Studierendenwohnanlage bemerkte eine Verrauchung im Flur, woraufhin sie die Feuerwehr verständigte.

Die Anruferin nahm anschließend die Einsatzkräfte in Empfang und gab wichtige Hinweise zu dem Gebäude. Die Bewohner des Hauses hatten sich bereits in Sicherheit gebracht. Aus einem gekippten Zimmerfenster drang Rauch raus.

Sofort gingen die Einsatzkräfte unter Atemschutz mit einem C-Rohr vor. Der Grund für die starke Rauchentwicklung war angebranntes Essen auf dem eingeschalteten Herd.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Fußgängerin von PKW erfaßt

Wiesbaden, Emser Straße, 27.09.2018, 16:00 Uhr

Gegen 16 Uhr wurde die Feuerwehr Wiesbaden zu einer brennenden Matratze in die Luisenstraße alarmiert.

Nur wenige Minuten später ereignete sich auf der Emser Straße ein schwerer Verkehrsunfall.

Das Hilfeleistungs-Löschfahrzeug 1 befand sich bereits auf dem Rückweg von der Luisenstraße zur Haupt-Feuerwache, als in der Leistelle ein brisanter Notruf einging.

Eine Passantin war im Bereich Emser Straße, Ecke Riederbergstraße von einem PKW erfaßt und überrollt worden.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Megastau wegen Phosphorsäure

Zu weiträumigen Verkehrsbehinderungen kam es am Dienstag gegen 12:30 Uhr im Bereich Mombach, zwischen der Autobahnauffahrt Mombach und der Rheinallee, als ein LKW im Mombacher Kreisel kleine Mengen an Phosphorsäure verlor.

Der Fahrer eines Speditions-Tankwagens, welcher aus Budenheim kommend die Binger Straße Richtung Mainz befuhr, bemerkte eine Leckage in Höhe Kreisel, wendete und kehrte zum Ausgangspunkt auf das Werksgelände der Chemischen Fabrik Budenheim KG zurück.

Durch die Öffnung verlor der LKW auf der gesamten Fahrstrecke etwa 240 Liter seiner Ladung, bestehend aus 75%iger Phosphorsäure. Vor allem in den Kurven- und Kreuzungsbereichen waren kleine Pfützen dieses Stoffes zu finden.

Darüberfahrende Fahrzeuge verteilten die Flüßigkeit zudem auf dem Asphalt. Wie auch die Chemische Fabrik Budenheim KG in einer Pressemitteilung schrieb, ist Phosphorsäure aufgrund seiner ätzenden Wirkung ein Gefahrgut. Gleichzeitig gilt sie als kein umweltgefährlicher Stoff und ist reaktionsträge.

Dennoch war die Substanz auf der Straße verteilt, machte dessen Oberfläche schmierig und stellte somit eine Verkehrsgefährdung dar, die beseitigt werden mußte.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Feuer im Keller eines Wohnhauses

Bei einem Feuer im Keller eines Wohnhauses im Westend entstand glücklicherweise nur geringer Sachschaden.

Am Dienstag Nachmittag um ca. 15:15 Uhr wurde die Feuerwehr Wiesbaden über Notruf 112 zu einer Rauchentwicklung im Keller eines 4-geschoßigen Mehrfamilienwohnhauses gerufen, das gerade komplett renoviert wird und daher unbewohnt ist.

Nach Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr ging sofort ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr zur Brandbekämpfung in den Keller vor.

Dort fand er ein Feuer in einem Lagerraum vor. Das Feuer konnte schnell gelöscht und auf den Lagerraum begrenzt werden. Anschließend wurde der Keller noch mit einem Hochleistungslüfter belüftet.

Durch den Brand entstand zum Glück nur geringer Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird noch durch die Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwachen 1 und 3.

 
E-Mail PDF

Schwerer Verkehrsunfall auf der A66 in Wiesbaden - Wieder keine Rettungsgaße...

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit zwei LKW und fünf PKW wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt.

Dienstag Morgen kam es im Berufsverkehr um kurz nach acht Uhr auf der A 66 in Fahrtrichtung Rüdesheim unmittelbar vor der Abfahrt Dotzheim zu einem Unfall zwischen einem Silo-Sattelzug und einem Muldenkipper.

Dabei wurden durch die Wucht des Aufpralls noch fünf PKW in den Unfall verwickelt.

Der Fahrer des auffahrenden LKW wurde massiv in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und mußte von der Feuerwehr mittels umfangreichem hydraulischem Rettungsgerät in einer aufwändigen Rettungsaktion befreit werden.

Weiterlesen...
 


Seite 10 von 305
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches ist das stärkste Tier? - Die Schnecke, sie kann ein Haus tragen.

Banner