Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Feuerwehreinsätze
E-Mail PDF

Feuerwehr findet herrenlsoen Hund der seine Besitzer sucht


Am Samstag Nachmittag (16.10.21) hat die Feuerwehr einen herrenlosen kleinen weißen Hund im Bereich der Esso - Tankstelle in der Schönbergstraße aufgefunden.

Der Hund wurde auch in der Flachstraße gesehen.

Leider konnten seine Besitzer bisher nicht gefunden werden.

Neueste Meldung:

...die Besitzer konnten mittlerweile gefunden werden. Die Feuerwehr bedankt sich für die Mithilfe der Bevölkerung.

 
E-Mail PDF

Erbenheim: Baukran kippt auf Wohngebäude

Langwieriger Einsatz in Erbenheim: Am Freitag (15.10.21) Vormittag gegen 10:45 Uhr erreichten mehrere Notrufe die Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden mit der Meldung, daß in Erbenheim in der Köhlstraße ein Baukran auf ein Wohngebäude gekippt sei.

Dabei wurde die Freileitung über dem Gebäude abgerissen. Weitere Notrufe meldeten eine Rauchentwicklung aus dem Dachbereich. Daraufhin wurden weitere Kräfte alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr fanden die Einsatzkräfte einen auf den First eines Doppelhauses gekippten Baukran vor, an dessen Laufkatze noch die Last, ein Betonfertigteil, hing.

Beim Auftreffen auf das Dach hatte der Ausleger des Krans die Freileitung abgerissen und das Dach schwer beschädigt. Aufgrund der Lage des Kranes mit einer leichten Schiefstellung konnte ein weiteres Umkippen, z.B. durch eine Windböe, nicht ausgeschloßen werden.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Erfolgreiche Reanimationsmaßnahmen in Schwimmbad

Am Vormittag erreichte die Leitstelle Wiesbaden über Notruf 112 die Meldung über eine bewußtlose Person im Schwimmbad Kleinfeldchen in der Hollerbornstraße.

Ein älterer Herr war bei seinem Schwimmbadbesuch im Wasser bewußtlos geworden und von weiteren Badegästen und der Badeaufsicht aus dem Becken gerettet worden.

Während des Notrufs teilten die Ersthelfer mit, daß bei dem Herren keine Atmung mehr vorhanden war. Die Leitstelle alarmierte umgehend einen Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeuge und aufgrund der räumlichen Nähe zur Einsatzstelle auch ein Löschfahrzeug von der Feuerwache 1.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Menschenrettung bei Brand in Mehrfamilienhaus in Erbenheim

Am Donnerstag Morgen (14.10.21) kam es in Erbenheim zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am Kreuzberger Ring. Mehrere Anrufer meldeten der Leitstelle der Feuerwehr und der Polizei gegen 07:15 Uhr einen Brand im Gebäude, wobei auch der Treppenraum verqualmt wäre.

Die Leitstelle alarmierte daraufhin Einsatzkräfte der Feuerwachen 2 und 3, die zuständigen Freiwilligen Feuerwehren Erbenheim und Bierstadt sowie den Rettungsdienst. Aufgrund der Vielzahl eingehender Notrufe und der Meldungen, daß sich noch Personen im Gebäude aufhalten würden, wurden noch während der Anfahrt das Einsatzstichwort erhöht und auch Kräfte der Feuerwache 1 hinzualarmiert.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kellerbrand mit Personenrettung auf Baustelle

Ein Feuer im Kellergeschoß der derzeitigen Baustelle „Hildegardis“ rief heute Mittag ein Großaufgebot an Rettungskräften auf den Plan. Durch den Brand wurden insgesamt zehn Personen verletzt.

Mitarbeiter der Baustelle wählten gegen 12:00 Uhr den Notruf und berichtete von einem Kellerbrand. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte drang dichter Rauch aus dem Eingangsbereich und zahlreichen Fenster des 6-geschoßigen Mehrfamilienrohbaus.

Vor Ort berichteten die Mitarbeiter, daß im Keller noch zwei Kollegen arbeiteten, als das Feuer ausbrach. Diese zwei Kollegen wurden seither vermißt.

Bei der ersten Lageerkundung konnten zudem drei Bauarbeiter auf einem noch unfertigen Balkon in der sechsten Etage ausgemacht werden. Ihr Fluchtweg durch das Treppenhaus war wegen des Brandrauchs abgeschnitten und sie flüchteten ins oberste Stockwerk.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kasteler Feuerwehr befreit Bürgerin von einem zu engen Ring

Die Kollegen der Feuerwache 2 in Kastel waren gefragt.

Die Dame vergaß über Nacht ihren Ring vom Finger zu nehmen. Dieser schwoll über Nacht so doll an, daß die Frau den Ring mit eigenen Mitteln und haushaltsüblichen Tricks nicht mehr von ihrem Finger bekam.
    
Mit Nadel und Faden wurde der Ring vom bereits blau angelaufenen Finger befreit. Der Einsatz von Werkzeug von unseren Einsatzfahrzeugen war diesmal nicht erforderlich.

Der sichtlich erleichterten Frau konnte sodann der Ring unbeschädigt übergeben werden. (sj)

 


Seite 6 von 364
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

Es zieht mich zu jener Stadt, deren Wege Wasser sind.
Dorthin, wo der Tod in Schönheit veredelt ist.
Sanft umschließt mich schwarzes Holz.
Sanft wiegt es mich in Schlaf ohne Traum.
Grabespaläste entstorbener Zeit schweben  vorbei.
Gemeinsam sinken wir in dunkles Blau, wo die Welt unsere Ruhe nicht findet.

(Stefan Simon)