Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Feuerwehreinsätze
E-Mail PDF

Küchenbrand in der Niederwaldstraße

Durch einen ausgelösten Rauchwarnmelder wurde eine Bewohnerin auf einen Brand in ihrer Küche aufmerksam.

Kurz nach 13 Uhr (04.10.21) wurde der Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden über den Notruf 112 ein Küchenbrand in der Niederwaldstraße gemeldet.

Die Bewohnerin wurde durch einen Rauchwarnmelder auf einen Brand in der Küche aufmerksam und konnte sich und ihre Tochter aus der Wohnung retten. Ein Nachbar wurde auf den Brand aufmerksam und versuchte mit einer Decke den Brand zu löschen, bevor er sich selber wieder in Sicherheit bringen mußte.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Feuerwehr befreit jungen Mann von Handschellen

Im Regelfall werden Einsätze der Feuerwehr über Telefon, insbesondere die Notrufnummer 112 gemeldet. Anders war dies in der Nacht auf Mittwoch, als sich zwei junge Männer direkt an der Pforte der Feuerwache 1 meldeten.

Ein Mißgeschick hatte dazu geführt, daß einer der Männer ein Paar Handschellen an jedem Handgelenk trug. Unglücklicherweise waren hierdurch die Schlüssellöcher nicht mehr erreichbar, sodaß die Hilfe der Feuerwehr ersucht wurde.

Die Besatzung des Kleinalarmfahrzeugs wurde alarmiert und gemeinsam wurde in der Kfz-Werkstatt der Wache ein Plan geschmiedet, wie die Handschellen am besten entfernt werden können.

Nachdem die Handgelenke mit nassen Tüchern vor der entstehenden Hitze geschützt waren, kam hierzu schlußendlich ein Dremel mit einer kleinen Trennscheibe zum Einsatz.

Beide Handschellenpaare konnten so in wenigen Minuten entfernt werden und die beiden Herren wurden in die Freiheit entlassen. (jh)

 
E-Mail PDF

Schwerverletzte Person bei Zimmerbrand in der Woynastraße

Am Montag, 27.09.2021, gegen 22:40 Uhr kam es aus unbekannter Ursache zu einem Zimmerbrand in der Woynastraße in der Mainzer Neustadt. Der Notruf wurde durch den betroffenen Bewohner selbst mit dem Hinweis abgesetzt, daß er hilflos im Brandzimmer liege und dringend Hilfe benötige.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Berufsfeuerwehr wurde umgehend die Menschenrettung durch zwei Trupps unter schwerem Atemschutz eingeleitet und die Person mit schweren Verletzungen an den Rettungsdienst übergeben.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Personenrettung über Drehleiter in Sonnenberg

Am Montag (27.09.21) Vormittag wurde der Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall nach Sonnenberg alarmiert.

Bei der Versorgung der Patientin stellte sich heraus, daß aufgrund der baulichen Gegebenheiten und des kritischen Patientenzustandes eine Rettung durch das Treppenhaus nicht realisierbar war.

Das Rettungsdienstpersonal forderte daraufhin ein Löschfahrzeug und eine Drehleiter der Feuerwache 3 nach.

Die Rettung der Patientin erfolgte schonend in einer Schleifkorbtrage über eine spezielle Halterung auf dem Korb der Drehleiter.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Moderne Technik und gutes Versorgungssystem ermöglichen effektive Rettung

Am frühen Freitagabend wurden die Kräfte der Feuerwachen 2 und 3 gemeinsam mit umfangreichen Kräften des Rettungsdienstes und der Freiwilligen Feuerwehr Nordenstadt zu einem Verkehrsunfall auf die L3028 zwischen Nordenstadt und Delkenheim alarmiert.

Zwei PKW waren in einem Kurvenbereich frontal kollidiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war eine Person bereits aus ihrem Fahrzeug befreit und wurde durch Ersthelfer versorgt.

Eine zweite Person saß noch in ihrem Fahrzeug. Aufgrund des Verletzungsmusters wurde durch die Kräfte der Feuerwehr in Abstimmung mit dem Rettungsdienst eine technische Rettung mittels hydraulischem Rettungsgerät eingeleitet und durchgeführt.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

2 Brandereignisse zeitgleich in Bierstadt

Donnerstag (23.09.21) Nachmittag kam es mit einer Verzögerung von wenigen Minuten zu zwei Bränden in Bierstadt

Die Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden wurde um 15:44 Uhr über einen ausgelösten Heimrauchmelder und Brandgeruch in der Schultheißstraße informiert. Daraufhin wurde der zuständige Löschzug der Feuerwache 3 mit Kräften der Feuerwache 2 und der Freiwilligen Feuerwehr Bierstadt und Kloppenheim alarmiert. Vor Ort konnte eine Verrauchung am Objekt festgestellt werden, bei der Erkundung ergab sich ein Brandereignis im 3.OG des Mehrfamilienhauses.

Ein Trupp unter Atemschutz ging zur Brandbekämpfung mit einen C-Rohr in die Brandwohnung vor und konnte den Zimmerbrand zügig ablöschen. Im Anschluß wurde die Brandwohnung durch die Feuerwehr belüftet und die benachbarten Wohnungen kontrolliert.

Die Brandursache ist nicht bekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der Sachschaden beträgt ca. 30.000 €. Der Wohnungsmieter kam während den Löscharbeiten an die Einsatzstelle und wurde durch den Rettungsdienst betreut. Die Brandwohnung ist zur Zeit nicht bewohnbar.

Weiterlesen...
 


Seite 7 von 364
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

FAURÈ spielt mir leise Barkenlieder. Weiche Hoffnungsklänge bauen gothische Faßaden.

Meine Gondelgefährtin ist nur ein Gedanke. Und doch fühle ich ihren kleinen Körper in mich gewiegt.

Das Ruder führt mit leichter Hand, gewandt in Schwärze der Schatten.

Er singt uns, da es das Letzte ist, sein schönstes Liebeslied.

(Stefan Simon)