Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
KINO + FILM


E-Mail PDF

Jazz on a summer’s day

„Filme im Schloß“ zeigt am Freitag, 3. Dezember, 19.30 Uhr, in der FBW Schloss Biebrich, den Jazz-Musikdokumentarfilm „Jazz on a summer’s day“.

Der Film des berühmten Fotografen Bert Stern über das legendäre Newport Jazz Festival. Es ist ein großes, unverhofftes Geschenk, daß diese Montage aus Klängen, Farben und Gesichtern jetzt wieder in die Kinos kommt – in einer aufwendig restaurierten Version in 4K-Auflösung.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Einladung ins Kino

Seniorenbeirat und Murnau-Stiftung laden zum Kino Besuch ein

Der Seniorenbeirat der Stadt Wiesbaden lädt in Kooperation mit der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung lädt am Mittwoch, 01. Dezember, 15.30 Uhr, ins Murnau-Filmtheater, Murnaustraße 6, zum „Filmklassiker am Nachmittag“ ein.

Gezeigt wird der Film „Die Frau meiner Träume“ aus dem Jahr 1944. Der Eintritt kostet fünf Euro und gilt für alle Altersklassen. Dr. Manfred Kögel führt in den Film ein.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

MARTIN EDEN – ein neapolitanischer Jack-London-Film

Filme im Schloß zeigt am Freitag, 26. November, 19.30 Uhr, in der FBW, Schloß Biebrich, “Martin Eden“, die vielfach preisgekrönte Verfilmung des autobiografischen Jack-London-Romans.

Der italienische Regisseur Pietro Marcello zeichnet das Porträt eines fiebrigen Autodidakten, der ungeahnten Erfolg als Schriftsteller feiert und spät entdeckt, daß ihm seine Ideale abhandengekommen sind.

Zugleich gelingt es ihm eine faszinierend eigensinnige, historisch wie stilistisch schillernde Zeitchronik. “Ein mitreißendes, dunkles, wunderschönes Melodram unter der Sonne Süditaliens” (Le Figaro). Mit Luca Marinelli, Jessica Cressy, Denise Sardisco. Italienische Originalversion mit deutschen Untertiteln.

Karten (jeweils sechs Euro) an der Abendkasse und nach vorheriger Reservierung: www.filme-im-schloss.de / Telefon (0611) 84 07 66 oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Nachweis nach der aktuell gültigen Corona-Verordnung.

 
E-Mail PDF

Kinderfilmfestival „Klappe 7“ im Caligari

Am Samstag, 20. November, findet in der Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, das Kinderfilmfestival „Klappe 7“ statt. Einlaß ist um 11.45 Uhr, Beginn um 12.15 Uhr.

Insgesamt zwölf Kurzfilme sind zu sehen. Die Filmemacher sind Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren. Das Besondere an dem Wiesbadener Kinderfilmfestival ist, daß alle Filme von Kindern produziert worden sind. Das macht „Klappe 7“ zu einem echten Kinderfilmfestival.

Bereits seit 15 Jahren veranstalten die Wiesbadener Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentren sowie die Betreuenden Grundschulen „Klappe 7“. Zu sehen sind Kurzspielfilme, Dokumentationen und Animationsfilme. Es sind Einzelwerke sowie Gruppenarbeiten, die in den Kinder- und Jugendzentren, den Betreuenden Grundschulen oder in Schul-AGs entstanden sind. Die Filmlänge reicht von 30 Sekunden bis 5 Minuten.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

FILMZ 2021: Preisverleihung mit Sondervorführung

Die 20. Ausgabe von FILMZ - Festival des deutschen Kinos ist gerade noch im vollen Gange und trotzdem soll an dieser Stelle schon einmal ein Auge auf das Ende gerichtet werden:

Am 13. November um 21 Uhr wird mit bei der Preisverleihung mit einer Sondervorführung der Abschluß der Festivalwoche im Capitol gefeiert. Der Eintritt ist kostenlos.

Bei der Preisverleihung werden die Filme aus den Wettbewerbssektionen Langfilm, Dokumentarfilm, Mittellanger Film, Kurzfilm und SI STAR ausgezeichnet. Wir warten gespannt darauf, welche Filme über die Festivalwoche hinweg das FILMZ-Publikum am meisten begeistern konnten.

Im Anschluß wird es eine Sondervorführung von HAUS KUMMERVELDT geben. Erzählt wird die Geschichte von Luise von Kummerfeldt, die am Ende des 19. Jahrhunderts lebte. Die erste fiktionale Historien-Short-Form-Series Deutschlands ist vor der wunderschönen Kulisse des Münsterlandes und seiner Schlößer entstanden und kann mit einer ordentlichen Portion schwarzen Humor und der faszinierenden Hauptfigur sofort überzeugen.

 


Seite 1 von 181
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)