Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kirchliche Nachrichten
E-Mail PDF

Best of Paul Gerhardt – Orgelkonzert in der Michaelskirche Kostheim

Zu einem Orgel-Konzert „Sound explosions organissimo“ mit Christian Brückner lädt die Michaelsgemeinde am Sonntag, 23. September um 18.00 Uhr in die Michaelskirche ein.

Unter dem Motto: "Best of Paul Gerhardt" präsentiert der Organist Brückner sein neues Programm. Den barocken Lieddichter schätzt der Kirchenmusiker sehr: „Paul Gerhardt hinterläßt einen reichen Erfahrungsschatz und ein kostbares Vermächtnis einer völlig eigenständigen deutschen barocken Lyrik, die später nur noch von J.W. von Goethe übertroffen und perfektioniert wird.“

Brückner war 2017 mit seiner bundesweiten Martin-Luther-Orgel-Tournee "Best of Martin Luther" an ca. 50 Spielstätten erfolgreich und mit großer Resonanz unterwegs, auch in Kostheim. Nun kommt er mit diesem besonderen Orgelerlebnis wieder.

Es werden bekannte Choral-Melodien von Paul Gerhardt in völlig neuem Gewand erklingen. Das ca. einstündige kurzweilige Konzert richtet sich an alle Altersklassen mit dem Anspruch:

Harmonisch und wohl bekömmlich. Im Anschluß an das Konzert gibt es einen gemütlichen Ausklang bei einem Glas Wein. Der Eintritt ist frei – die Kirchengemeinde freut sich über Spenden!

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Musikalische Abendandacht mit Jazz

Im Rahmen der AKK-Kulturtage veranstaltet die Michaelsgemeinde am Samstag, 15. September um 18 Uhr eine musikalische Abendandacht. Jazzpianist Andreas Hertel, der schon mehrfach in der Michaelsgemeinde zu Gast war, sorgt für gefühlvolle Balladen und meditative Klänge am Klavier, eingerahmt durch Lesungen von Pfarrerin Susanne Jung.

 
E-Mail PDF

Alles im Fluß in der Kostheimer Stephanusgemeinde

Im Rahmen der AKK-Kulturtage lädt die Stephanusgemeinde in Kostheim am 21.09.2018, um 19.00 Uhr, zu einer ganz besonderen Veranstaltung ein, bei der alles um Bewegung geht.

Jo Enders, Harald Kögler und Chris Jones, den meisten besser bekannt als Panta Rhei, formulieren das Thema schon im Bandnamen. „Alles im Fluss“ lautet nicht nur die Übersetzung, sondern ist auch ist auch Programm für die Musik der drei Künstler, deren Improvisationen sich mal gefühlvoll treiben laßen, dann wieder rasant Fahrt aufnehmen.

Paßend dazu macht sich Ruth Omphalius in eigenen Texten Gedanken über die schönste Art der Bewegung: das Reisen. Was treibt uns an, unser Zuhause zu verlaßen und ferne Länder zu erkunden? Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Fernweh“ und gibt es vielleicht sogar ein Reise-Gen?

Hat uns das Reisen womöglich erst zum Menschen gemacht? Inspiriert von Musik und Texten setzt der Künstler Alfred Gronak das Thema in ganz besonderer Weise um. Den gesamten Abend über wird er frei zu dem Vorgetragenen assoziieren und zeichnen, allerdings wird keines der Bilder Bestand haben. Sie werden übermalt oder weggewischt. Auch die Malerei bleibt in diesem Fall ständig „im Fluss“  

(Ruth Omphalius)

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Ein Hauch von Afrika

Gottesdienst mit afrikanischen Liedern in der Ev. Erlöserkirche Kastel

Im Gottesdienst am  Sonntag, 9.September, 10.30 Uhr  ist in der  Ev. Erlöserkirche von Kastel Pfrin i.R. Frau Renate Ellmenreich vom Verein „widows Care e.V. zu Gast. 

Sie hat mit 8 Pfarrerinnen aus Mainz den Verein  „widows care e.V.“ gegründet, der Witwen und ihren Kindern in Nigeria hilft, die Opfer von der Terrorgruppe Boko Haram wurden und fliehen mußten.

Pfrin.i.R. Frau Renate  Ellmenreich, die Vorsitzende des Vereins, die  die Projekte in Nigeria initiert und betreut  erzählt von der Situation in Nigeria und vom Projekt.

Der Chor  der GEW (Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft) unter der Leitung von Silke Wüllner  singt afrikanische Lieder.

Pfrin. S. Kazmeier-Liermann leitet den etwas anderen Gottesdienst. Die Kollekte ist zugunsten von „Widows Care e.V.“

 
E-Mail PDF

Musikalisch-Literarische Collage in der Ev. Erlöserkirche Kastel

Im Rahmen der AKK-Kulturtage lädt die Ev. Erlösergemeinde Kastel am Freitag, 7.September um 19.30 Uhr zu einer Musikalisch-Literarischen Collage ein.

Unter dem Thema Gehen oder Bleiben erwartet das Publikum ein stimmungsvoller Abend mit Liedern aus Folk, Pop, Jazz, komponiert mit literarischen Ausschnitten.

Es liest Gertraud Lindemann, es singt Sabine Kazmeier-Liermann begleitet von dem Mainzer Gitarristen Frank Willems.

Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten des Kitabauprojekts sind willkommen.

 
E-Mail PDF

Keltische Harfe und Gesang in der Michaelskirche

Zu einem besonderen Konzert mit der Singer/Songwriterin Simone Sorgalla lädt die Michaelsgemeinde am Samstag, 1. September um 19.00 Uhr in die Michaelskirche ein. Eine Veranstaltung, die im Rahmen der AKK-Kulturtage stattfindet.

Während ihre samtige Stimme über die filigranen Klänge der keltischen Harfe schwebt, nimmt die aus Köln stammende Künstlerin ihre Zuhörer mit auf eine Reise in ihre poetische Welt.

Ihre Musik ist träumerisch, ruhig und geheimnisvoll. Mit zum Nachdenken anregenden Texten und folkigen Klängen erzählt sie ihre Geschichten. Sorgalla präsentiert eine interessante Mischung aus selbst geschriebenen Werken und Folksongs aus dem englischsprachigen Raum.

Die Musikerin studierte Musik mit den künstlerischen Fächern Gesang und Harfe an der Universität zu Köln. Als Solistin wendete sie sich zunächst Traditionals zu und erweiterte ihr Repertoire im klassischen Gesang.

Sie gründete das Singer-Songwriter-Projekt  »songs, harp and poetry«. Ihren Stil beschreibt sie als akustischen poetic-folk(pop). 2016 erschien Sorgallas Debutalbum »poeticise«. Der Eintritt zu diesem besonderen Klangerlebnis ist frei. Spenden sind erbeten!

 


Seite 1 von 35
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Wenn meine Stammkneipe schließt, bin ich dann einer von den Wirtschaftswaisen?

Banner