Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kirchliche Nachrichten
E-Mail PDF

Weihnachtliche Blechbläserklänge in Kostheim

Das Blechbläserensemble Happy Metal präsentiert am 4. Advent, dem 22. Dezember, ein festliches Adventskonzert in der katholischen Kirche St. Kilian in Kostheim. Beginn ist um 17:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Kirche ist am Mainufer, Kirchplatz 1, Kostheim.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Offene Kirche mit Musik am 2. Advent (08.12.) in St. Kilian

Wie in jedem Jahr ist am 2. Adventsonntag die Kostheimer Sankt-Kilian-Kirche wieder für Jedermann geöffnet. Am 8. Dezember in der Zeit von 16:00-17:00 Uhr mit musikalischen Beiträgen von der Gitarrengruppe „Dreiklang“.

Man kann beliebig lange verweilen und dies mit einem Besuch des gleichzeitig wenige Schritte weiter stattfindenden Kostheimer Weihnachtsmarktes verbinden. Der Eintritt ist jederzeit frei. Adresse: Kirchplatz 1, Kostheim. Weitere Infos unter www.kilian-konzerte.de.

 
E-Mail PDF

Südamerikanische Musik und Italowestern mit dem Gitarrenduo Doppel-Saite

Vorhang auf für zwölf Gitarrensaiten: Am Samstag, den 9. November 2019 um 18 Uhr ist das Gitarrenduo "Doppel-Saite" mit seinem Programm "Por una cabeza  - für eine Handvoll Dollar" zu Gast in der Michaelskirche in Kostheim.

Im Gepäck haben Benedikt Framm und Daniel Waldschmitt Musik aus Südamerika und aus Europa. Zudem greifen sie tief in die Filmkiste Hollywoods.

Den Fokus widmen die beiden Gitarristen Argentinien, Brasilien und Uruguay und können dabei auf das immense Klangrepertoire des Instrumentes Gitarre zurückgreifen.

Dabei klopft es und schmatzt es auf den Gitarrenkorpi, Rasguedos brausen, Flageoletts schweben und Arpeggien perlen. Und genauso unterschiedlich kommt auch die Musik einher.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Ertntedank für Groß und Klein

In der evangelischen Michaelskirche in Kostheim wird am 6. Oktober um 10.30 Uhr der Erntedankgottesdienst gefeiert. Zusammen mit den Kindern und dem Erzieherteam der Kindertagesstätte erwartet die Besucher ein Familiengottesdienst unter dem zentralen Thema „Vom Brot, das viele satt macht“, musikalisch begleitet von der Gruppe "Dreiklang".

Das Teilen und Danken für die Nahrungsmittel steht an diesem Morgen traditionell im Vordergrund. Die aktuelle Frage, wie man verantwortungsvoll mit Lebensmitteln umgehen kann,stellt sich natürlich dabei auch.

Die Erntedankgaben der Gemeinde werden nach dem Gottesdienst dem Brotkorb AKK übergeben, sodaß sie Menschen zugute kommen, die dringend Lebensmittel brauchen.

Wer die Gemeinde mit Erntedankgaben unterstützen will, ist herzlich willkommen. Sie können in der Woche vor dem Erntedank-Gottesdienst in der Kita abgegeben werden. Obst und Gemüse wird ebenso gerne angenommen wie haltbare Lebensmittel, zum Beispiel Nudeln, Marmelade oder Süßigkeiten.

 
E-Mail PDF

Orgelkonzert mit Christoph Brückner

Bereits zum dritten Mal ist der „Tastenpopstar“ in der Kostheimer Michaelsgemeinde zu Gast.

Am Samstag, 28. September um 18 Uhr bietet Brückner in diesem Konzert unter dem Titel "Rock my soul" Rock, Pop, Jazz und Klezmer dar.

Nach dem Konzert ist die Gelegenheit bei einem Gläschen Wein mit dem Künstler ins Gespräch zu kommen und seine CD Magic Pipes zu erwerben, von deren Erlös 5 Euro der Büdinger Tafel zugute kommen.

 
E-Mail PDF

Termine Evangelische Stephanusgemeinde

Dienstag, 10. September 2019                  19.15 Uhr Treffen der AA-Gruppe Kostheim
Donnerstag, 12. September 2019             19.00 Uhr Klavierkonzert mit Mikki Tanabe
Sonntag, 15. September 2019                   09.30 Uhr Gottesdienst
Dienstag, 17. September 2019                  19.15 Uhr Treffen der AA-Gruppe Kostheim
Mittwoch, 18. September 2019                  12.00 Uhr Ökum. Mittagstisch
Sonntag, 22. September 2019                   11.00 Uhr Gottesdienst mit anschl. Gemeindefest

 


Seite 2 von 42
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Gast: "Die Rechnung bitte! Übrigens war mein Kaffee kalt!"
Kellner: "Gut, daß Sie es erwähnen. Eiskaffee kostet nämlich einen Euro mehr!"

Banner