Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kirchliche Nachrichten
E-Mail PDF

20 Jahre Musikgruppe Dreiklang

Seit 1998 bereichert die ökumenische Musikgruppe „Dreiklang“ regelmäßig die Gottesdienste der evangelischen und katholischen Gemeinden in Kostheim. Jetzt feiert das Ensemble sein 20-jähriges Jubiläum mit einem Konzert am Samstag, 8. September um 17 Uhr in der Michaelskirche in Kostheim.

Anläßlich des Jubiläums wurden alle ehemaligen und aktuellen Mitspieler eingeladen, ebenso wie die wegbegleitenden früheren Pfarrer Chris Hamilton und Klaus Pötz. Nach dem Konzert bleibt bei einem Umtrunk im Kirchsaal Zeit, sich wiederzusehen. Der Eintritt zu dem besonderen Konzert ist frei!

Als Gitarrenkurs der Michaelsgemeinde begann die Musikgruppe am 1. April 1998; der damalige Pfarrer Christian Hamilton hatte sie initiiert. Schon bald hatte das Ensemble solche Fortschritte gemacht, daß es die ersten Gottesdienste in der Michaelsgemeinde musikalisch begleitete.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Sommerfest der Erlösergemeinde Kastel

Der Kinder- und Jugendauschuß der Erlösergemeinde Kastel lädt alle Kinder und ihre Eltern ein zum Sommerfest zu kommen.

Das Fest findet rund um die Kirche auf dem Paulusplatz statt. Es gibt eine Hüpfburg, Gegrilltes, Kaffee und Kuchen, Bastelangebote und vieles mehr.

Als Programm bieten wir eine Tanzgruppe und eine Liveband. Außerdem wird eine Tombola stattfinden, bei der es viele tolle Preise zu gewinnen gibt.

Der gesamte Erlös des Festes ist für den KITA-Umbau unserer Gemeinde bestimmt.

Kommen Sie also am 25. August ab 14 Uhr vorbei...

 
E-Mail PDF

Orgelspende „Maria Hilf“

Seit vielen Jahren engagiert sich vorbildlich Jose‘ Somoza, Chef von der Classic-Tankstelle in der Hochheimer Straße – einmal jährlich – mit einer Waschaktion für gemeinnützige Projekte im Stadtteil. Die Spendenerlöse gingen u.a. bereits an Kindergärten, Sportvereine und Freiwillige Feuerwehr. Diesmal wurden den Mitgliedern des Orgel-Förderkreises der „Maria Hilf“ Gemeinde ein Spendenscheck in Höhe von 1000 € überreicht.

Dieser Betrag dazu wurde im Juni „erwaschen“ – für jede durchgeführte Autowäsche ging 1 € an den den Orgel-Förderkreis. Zu den vereinnahmten 900 € hat die Classic-Unternehmenszentrale den Betrag um 100 € aufgerundet. Auf die Idee die Erlöse der Waschaktion dem Förderkreis zukommen zu laßen, kamen von Jose‘ Somoza und Hans Dötsch vom Orgel-Förderkreis im vergangenen Jahr.

Mit einer nachhaltigen PR-Aktion wurde Anfang Juni geworben mit dem Aufruf: “Das Auto waschen, das es blinkt, und die neue Orgel sauber klingt.“ Die erforderliche Restaurierung und Anpassung der historischen Orgel aus England soll in einer Werkstatt des Orgelbauers Krawinkel vorgenommen werden.

Der aufwendige Einbau ist teuer und Bedarf weiterer finanzieller Unterstützungen. Dazu zählen auch Aktionen zum Erwerb einer oder mehrerer Orgelpfeifen. Die Preiskategorien richten sich nach der Größe der Pfeifen.

Die neue Orgel wird insgesamt 1080 Pfeifen verschiedenster Größe und Bauart besitzen. Pfarrer Gottfried Scholz wies auf eine Vielzahl von bürokratischen Hürden und geltenden Vorschriften hin, die bei der geplanten Anschaffung einer neuen Orgel vorgegeben sind.

Das Bistum als übergeordnete Finanzaufsicht und die Gemeinde müßen dabei zu einer einvernehmlichen Lösung kommen, die gefunden wurde. Der Förderkreis rechnet damit, wenn der Vertrag unterschrieben ist, kann der beauftragte Orgelbauer in einigen Wochen mit seinen umfangreichen Arbeiten beginnen.

(Herbert Fostel) - Fotowiedergabe momentan aus techn. Gründen nicht möglich!

 
E-Mail PDF

Konzert mit dem Kammermusikensemble Laubenheim

Sonntag, 19. August um 17 Uhr in der Kostheimer Kilian-Kirche

Der Konzertkreis St. Kilian lädt ein zum Konzert mit dem Kammermusikensemble Laubenheim. Es erklingen Werke von Pjotr Iljitsch Tschaikowskis Streicherserenade oder Auszügen aus der "Peer Gynt"-Suite Nr. 1 von Edvard Grieg bis hin zum selten dargebotenen Konzert für Marimba und Streichorchester von Emmanuel Séjourné. 

Die musikalische Leitung hat Alvaro Camelo, Solist ist Uwe Mattes. Jung und traditionsreich! - Jung und gleichzeitig schon traditionsreich? Seit nunmehr zehn Jahren bereichert das Kammermusikensemble das Kultur- und Konzertleben in Mainz und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet und über die regionalen Grenzen hinaus. 

Viele der Mitglieder im Alter von 15-22 Jahre sind Musikstudierende, spielen oder spielten in renommierten Jugendorchestern wie dem Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz oder auch der Deutschen Streicherphilharmonie und dem Bundesjugendorchester, haben große Wettbewerbserfolge erzielen können oder in großen Konzerthäusern soliert.

Andere wiederum sind gut ausgebildete Kirchenmusiker und Chorleiter oder gehen ihrem Instrument hobbyweise auf sehr hohem Niveau nach. Das KAMEL gastierte u. a. in Verona, Venedig und Sirmione.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr in St. Kilian, Kirchplatz 1, Kostheim. Der Eintritt ist frei!

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Informative Erlebnis-Reise nach Montpellier in Südfrankreich

Vom 3. bis 12. September 2018 veranstaltet die Pfarrei St. Rochus in Kastel eine Gemeindefahrt zum Geburtsort des Hl. Rochus nach Süd-Frankreich, genauer nach Montpellier.

Auf dem Programm stehen unter anderem die Besichtigung der Städte Marseille sowie der Stadt Arles. Ein Besuch der Päpstestadt Avignon ist ebenso vorgesehen. Spaziergänge in Gordes sowie Roussillon zu den leuchtenden Felsen zählen zu den Highlights der Fahrt.

Montpellier, eine ehemals bedeutende Handelsstadt, wird auch erkundet. Hier wurde Rochus von Montpellier geboren. Die Reise klingt aus mit einem Besuch in Beziers.

Geflogen wird von Frankfurt direkt nach Marseille. Während der Reise ist die Reisegruppe in zwei Hotels in Arles und La Grande Motte untergebracht.

Der Reisepreis liegt bei 1.660,-- Euro (DZ) für 10 Tage (Flug, Reiseleitung, klimatischer Komfortbus, gute Mittelklasse-Hotels, HP, Reiseliteratur). Durch Absagen sind nun noch vier Plätze frei. Bei Interesse im Kasteler Pfarrbüro St. Rochus (Tel.18390) bis 27.Juli melden.

(Herbert Fostel)

 
E-Mail PDF

Evangelische Stephanusgemeinde Kostheim - Benefizkonzert

„Off the beaten path“ präsentiert handgemachte Musik mit einem kleinen Ensemble, bei dem man sich auf den Klang jeder einzelnen Stimme einlaßen kann.

Begleitet von Andreas Blatt am Klavier, der die Stücke in den verschiedenen Stilrichtungen von beswingt bis beseelt an den Tasten zum Leben erweckt.

Die Kirche der Stephanusgemeinde in Kostheim wird im Juli der stimmungsvolle Rahmen dieses besonderen Benefizkonzertes sein.

Freuen Sie sich am Freitag, 6. Juli 2018 ab 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) auf acht Stimmen, ein Klavier sowie einen stimmungsvollen Abend mit besonderen Musicalmelodien, die noch lange im Kopf bleiben werden.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Erlös ist für den Brotkorb bestimmt.

 


Seite 2 von 35
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Ist es ein Nachteil, wenn ein Klebstoffhersteller als 'Gesellschaft mit beschränkter Haftung' firmiert? - und was mich noch mehr interessieren würde: Wenn das Universum und alles darin sich stetig ausdehnt, müsste vor unserem Haus doch irgendwann mal ein Parkplatz für mich enstehen, oder?

Banner