Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Kulturelles
E-Mail PDF

Rundgänge von GfA im August 21

 
E-Mail PDF

Kasteler Führungen wieder möglich

Die wechselvolle über 2000-jährige Geschichte von Kastel war der Anlaß für den engagierten hiesigen Heimatforscher Klaus Lehne, Inspiration mit seiem wissenswerten Stadtführungen in Zusammenarbeit mit der VHS- AKK zu vermitteln.

Nach 1 ½ Jahren notwendiger Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie, werden ab August historische Führungen endlich wieder angeboten:

Geschichtlich interessante „Museumsuferführung“ am Samstag, 28. August 15 Uhr, Treffpunkt Flößerdenkmal, Rheinufer neben Bastion von Schönborn. Themen: Das Flößerdenkmal hier am Rhein, der Bau der Reduit, Bau der Schönborn’schen Schiffsbrücke, Taunuseisenbahn, Römerbrücke, Straßenbrücke und Dampfschifffahrt vor Kastel werden fachkundig und mit Bildmaterial anschaulich geschildert.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Römisches Bühnentheater: Stilisierte Sitzkulisse nimmt Gestalt an

Nach einer Bemusterungsphase zu Ende des letzten Jahres werden aktuell noch weitere Elemente der stilisierten Sitzkulissen aus Drahtgeflecht im Römischen Bühnentheater aufgebaut.

Nachdem die marode gewordene Holzrekonstruktion der ersten fünf Sitzreihen aus dem Jahr 2005 aus Sicherheitsgründen entfernt werden mußste, wurde in enger Abstimmung mit der Archäologie, den Denkmalschutzbehörden und dem Stadtrat entschieden, eine temporäre, nicht begehbare Installation in Form eines Drahtgitters aufzustellen, die einen Teilbereich der alten hölzernen Zuschauerränge visualisiert.

Mit finanzieller Unterstützung des Rotary-Clubs wird die Installation außerdem auch bald in der Dämmerung zeitweise zurückhaltend illuminiert. (rap)

 
E-Mail PDF

Das Zollhafen-Projekt – Vom römischen Handelshafen zum Stadtteil der Zukunft

Kostenlose Führung von „Geographie für Alle“ am Sonntag, 27.06.2021 um 15:00 Uhr - Treffpunkt: Sonntag, 27.06.2021, 15:00 Uhr;  Dauer ca. 1,5 Std.

Kein  anderes Entwicklungsvorhaben hat das Gesicht der Stadt Mainz in den letzten Jahren so verändern, wie das Zollhafen-Projekt. Neben einem historischen Rückblick auf den gründerzeitlichen Bau des Zollhafens, steht besonders die aktuelle Neubebauung und Entwicklung des Geländes im Mittelpunkt der Führung.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Johannes Gutenberg – Genialer Sohn unserer Stadt

Nach neunmonatiger Corona-Pause nimmt der Verein „Geographie für Alle“ an der Universität sein Programm mit öffentlichen Stadtführungen in Mainz wieder auf.

"Johannes Gutenberg – Genialer Sohn unserer Stadt: Hintergründe und Orte seines Schaffens“, Führung am Samstag, 26.06.2021 um 16:00 Uhr - Treffpunkt: Samstag, 26.06.2021, 16:00 Uhr;     Gutenbergplatz, Gutenbergdenkmal.  
 Dauer ca. 1,5 Std
 
Durch Johannes Gutenbergs Erfindung, das Drucken mit beweglichen Lettern, wurde der Grundstein für die moderne Mediengesellschaft gelegt.

Lernen Sie diesen außergewöhnlichen Mann – den „Mann des Jahrtausends“ – kennen.

Die von ihm entwickelte technische Neuheit war für seine Zeitgenossen zunächst überaus rätselhaft, setzte sich wegen ihrer Genialität aber in kurzer Zeit für die Buchherstellung durch.

Für uns heute ist es faszinierend, den Hintergründen und Orten seines Schaffens in unserer Stadt auf die Spur zu kommen.

Anmeldung und weitere Informationen www.geographie-fuer-alle.de

 
E-Mail PDF

Aufruf zum Endspurt!

 


Seite 3 von 211
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)