Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Menschen in AKK
E-Mail PDF

In Memoriam - Fassenachts-Ikone Lieselotte Bleck verstorben

Am 11.11 verstarb Lieselotte Bleck – Ehren-Senatorin und ältestes Mitglied des Kostheimer Carneval-Verein im Alter von 91 Jahren.

Das umjubelte „Meenzer Lisje!“ konnte als Frohnatur auf unzählige närrische Triumphe in den vergangen Jahrzehnten zurückblicken.   

In den 50er Jahren konnte die Vollblut-Fassenachterin mit zwerchfellerschütternden „Zwiegespräche“ mit ihrem ersten Mann Julius Göbel, sowie mit Solo-Vorträgen das „Närrische Auditorium“ vom Mainzer-Carneval-Club und Mainzer-Carneval-Verein begeistern.

Zu den herrlichen pointierten Themen zählten u.a. „Lotto und Post“. Bestens noch in Erinnerung sind auch die famosen Vorträge und Prologe bei den Sitzungen vom „Platz des KCV-Präsidenten Toni Oestereich.“

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Hohe Auszeichnung für Dieter Petto

Viele Gratulanten beim 70. Geburtstags- Empfang

Dieter Petto ist ein unermüdlicher ehrenamtlicher “Schaffer“ für die Gemeinschaft.

Der Inhaber der „Bürgermedaille in Silber“ ist in zahlreichen Vereinen auch förderndes Mitglied in der Region.

Als zuverlässiger Chef-Beleuchter, ist der Jubilar im Technischen Bühnenteam des Karneval-Club Kastel bei den Sitzungen zuständig.

Auch für den Pausen-Empfang und sonstige Aufgaben stellt sich der Jubilar mit seiner Ehefrau, ehrenamtlich für seinen Club zur Verfügung.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Horst Raule: der erfolgreiche Unternehmer und Stifter wird 80

Am 8. Oktober feiert der Wahl-Wiesbadener Horst Raule seinen 80. Geburtstag und kann dabei auf ein bewegtes Leben zurückblicken.

Nach dem Zweiten Weltkrieg muß er bereits als 8-Jähriger zum Lebensunterhalt der Familie beitragen, mit 18 beginnt er mit dem Aufbau eines ungewöhnlich erfolgreichen Unternehmens, der Raule Autovermietung, und zu seinem 80. entwickelt der Jubilar Ideen, wie er die von ihm gegründete Stiftung Kleine Füchse weiter voranbringen kann.

Denn eines ist sicher: An Ruhestand denkt der energiegeladene Selfmademan noch lange nicht.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Super Polter-Abend der KCVler Clarissa Oestereich und Daniel Müller

Beim stimmungsvollen Polter-Abend der KCV Aktiven Clarissa Oestereich und dem Großen Rats- und Komitee- Mitglied Daniel Müller ging am 20.08.2016 „viel Porzellan in Scherben“...

Dies nahm Ausmaße eines „Mount-Everest“ auf dem Gelände der TG Kastel an.

Das zukünftige Ehepaar verwandelte das TG –Terrain mit einer Vielzahl von Party-Zelten und eingedeckten Tischgarnituren zu einer Festmeile zum Flanieren und Verweilen.

Dazu lockten deftige Schmankerln vom Grill und appetitliche Salatvariationen. Erfrischungen und „Bier vom Fass" löschten die durstigen Kehlen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Herbert Fostel feierte seinen 80. Geburtstag

Ein jung gebliebener Jubilar verspürt weiterhin "mehr Lust am Leben"

Spannender könnte auch ein Dramaturg das Lebenswerk Herbert Fostels nicht in Szene setzen.

Sein 80. Wiegenfest feierte der Pressesprecher der Kasteler Fußballvereinigung (KFV 06) in der "Lünette" und ließ dabei seinen Blick in die Ära Napoleons schweifen.

"Vor 250 Jahren hätte sich der Kaiser niemals träumen lassen, dass dieser Festungsbau einmal die friedlichste Nutzung erfahren würde."

Und schon gar nicht, daß an dieser historischen Stätte einmal ein Bürger aus der hiesigen Region im Kreise von Politikern, Fassenachtern und Fußballern hofiert wird.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

HERBERT FOSTEL wird 80 Jahre!

Ein Leben für das Ehrenamt
Geboren wurde Herbert Fostel am 12. August 1936, in Frankfurt am Main. Seit seinem 20. Lebensjahr hat sich der Jubilar für die Gemeinschaft ehrenamtlich zur Verfügung gestellt. Als Multifunktionär, für das Brauchtum „Fastnacht“ und Sport, ist er stets mit Herz und Verstand am Puls der Zeit.

Als Schriftführer im Sportbund Hessen und Pressewart beim FSV Frankfurt 1899 e.V.in den 50er Jahren, begann seine ehrenamtliche Laufbahn. Daneben war er auch als Talentförderer für die damaligen Abteilungen „Fußball, Hockey und Leichtathletik“ zuständig.

Seine ersten journalistischen „Gehversuche“ machte er für die Frankfurter Rundschau, mit den redaktionellen Betätigungsfeldern Sport und Kommunalpolitik.

In den damaligen Zeiten war er auch im Komitee der Bad Sodener Karnevalsgesellschaft 1948 e.V. aktiv. Öffentlichkeitsarbeit und alle sonstige organisatorischen Aufgaben gehörten dazu.

Weiterlesen...
 


Seite 6 von 13
Regionale Werbung
Banner