Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
An die große Glocke gehängt
E-Mail PDF

Geschwindigkeitsbeschränkung nachts auf der B 455

Die B 455 ist im Bereich zwischen Bierstadt und Naurod in den letzten Jahren immer wieder als Unfallschwerpunkt für Wildunfälle aufgetreten.

Trotz verschiedener Maßnahmen wie zusätzliche Beschilderung, Wildreflektoren, häufiger Rückschnitt von Grünbewuchs am Fahrbahnrand sind an wechselnden Streckenabschnitten immer wieder Unfallhäufungsstellen für Wildunfälle festzustellen.

Als weitere Maßnahme wurde ein Konzept zur Geschwindigkeitsreduzierung für die Nachtzeit erarbeitet.

In den Bereichen, wo eine zuläßige Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h gilt, wird diese in der Zeit von 19 bis 6 Uhr auf 70 km/h reduziert, um so die Zahl der Wildunfälle zu reduzieren.

Die Maßnahme soll zunächst versuchsweise erfolgen, um das Verkehrsgeschehen weiter zu beobachten.

 
E-Mail PDF

Hallenbad Kleinfeldchen steht nur eingeschränkt zur Verfügung

Das Hallenbad Kleinfeldchen steht bis einschließlich Freitag, 10. August, wegen des guten Wetters nur in der Zeit von 7 bis 10 Uhr zur Verfügung.

Mittwochs ist das Hallenbad immer geschloßen; am Samstag, 11. August, wird von 8 bis 10 Uhr das Frauenschwimmen angeboten.

Am Sonntag, 12. August, ist das Hallenbad von 8 bis 10 Uhr geöffnet. Anschließend findet der Babyschwimmkurs regulär von 10 bis 13 Uhr statt. Sollte sich die Wetterlage grundlegend ändern, wird der Bäderbetrieb „mattiaqua“ kurzfristig die Öffnungszeiten des Hallenbads anpassen.

 
E-Mail PDF

Einbahnstraßenregelung in der Äppelallee

Der Fahrbahndeckeneinbau für den Neubau der Radverkehrsanlage in der Äppelallee in Biebrich macht von Freitagabend, 10., bis Montagmorgen, 13. August, eine Einbahnstraßenregelung erforderlich.

Für den Neubau der Radverkehrsanlage in der Äppelallee wird in dem Bereich zwischen Colmarer Straße und Röntgenstraße die Fahrbahndecke erneuert. Hierzu ist die Einrichtung von Einbahnverkehr in der Äppelallee zwischen dem Biebricher Bahnhof und der Friedrich-Bergius-Straße in Fahrtrichtung Schierstein erforderlich.

Die Einmündung zur Albert-Schweitzer-Allee ist ebenfalls voll für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Einfahrt zur Hagenauer Straße ist weiterhin möglich, die Ausfahrt zur Äppelallee nur in Fahrtrichtung Schierstein (rechts). Die Arbeiten werden von Freitag, 10. August, 20 Uhr, bis Montag, 13. August, 5 Uhr durchgeführt.

Die Umleitung während der Sperrung über das Gewerbegebiet – Friedrich-Bergius-Straße, Zaberner Straße, Carl-Bosch-Straße, Rheinhüttenstraße, Rheingaustraße, Wilhelm-Kopp-Straße, Stettiner Straße, Straße der Republik wieder zurück zur Äppelallee – wird entsprechend ausgeschildert.

Die Straßenverkehrsbehörde bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen. Die Verkehrsteilnehmer werden dringend aufgefordert, den gesperrten Bereich weiträumig zu umfahren und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, da die Umleitungsstrecke am Samstag während der Geschäftszeiten überlastet sein wird.

 
E-Mail PDF

Kanalneubau im Steinern-Kreuz-Weg in Kostheim

In der kommenden Woche (6. bis 10. August) beginnen die ELW mit dem Bau eines Abwasserkanals im Steinern-Kreuz-Weg zwischen der Hausnummer 5 und der Kreuzung Hochheimer Straße.

Für die Dauer der Bauarbeiten wird der oben genannte Abschnitt für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der Anliegerverkehr wird aufrechterhalten.

Die voraussichtliche Bauzeit beträgt vier Wochen (bis Anfang September 2018).

 
E-Mail PDF

Wiesbadener Stadtverwaltung macht Betriebsausflug

Am Montag, 6. August, führen das Hauptamt Rathaus, das Dienstleistungszentrum Hasengartenstraße sowie alle Ortsverwaltungen ganztägig ihren diesjährigen Betriebsausflug durch.

Die Pforte im Rathaus ist an diesem Tag im Rahmen der Servicezeiten besetzt.

Für die Telefonzentrale ist an diesem Tag während der Servicezeiten ein Notdienst eingerichtet.

Die Ortsverwaltungen haben an diesem Tag geschloßen.

Für dringende Angelegenheiten, die das Meldewesen betreffen, kann man sich an das Bürgerbüro, Dotzheimer Straße 8, Telefon (0611) 313344, von 8 bis 18 Uhr, wenden.

Für dringende Standesamtsangelegenheiten steht das Standesamt Altes Rathaus, Markstraße 16, Telefon (0611) 313406, geöffnet von 8 bis 12 Uhr, zur Verfügung.

 
E-Mail PDF

„Tamara“ fährt ab sofort wieder Biebrich an!

Die Personenfähre „Tamara“ kann ab sofort auch wieder Besucher von der Anlegestelle Biebrich befördern.

Die Fähre nutzt den Anleger der „Primus-Linie“ und somit kann das beliebte Ausflugsschiff nun wieder alles anfahren und seine beliebten Rundfahrten anbieten.

 


Seite 7 von 355
Regionale Werbung
Banner