Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
An die große Glocke gehängt
E-Mail PDF

Flakmunition gesprengt - Drehbrücke kaputt!

Die Drehbrücke im Winterhafen mußte aktuell gesperrt werden, wie die Mainzer Stadtverwaltung bekanntgibt:

Die Brücke war Dienstgag Morgen geöffnet worden, weil am Rheinufer erneut Flakmunition gesprengt wurde. Beim Versuch sie am Abend zu schließen, ließ sich der Brückenboden nicht wieder am Ufer verankern.

Dadurch klafft zwischen Brücke und Ufer ein ca. 30 bis 40 Zentimeter großer Höhenunterschied - für Fahrradfahrer und Fußgänger eine hochgefährliche Stolperfalle, vor allem im Dunkeln...

Als Eigentümer der Brücke haben wir deshalb nicht nur deren Tore geschloßen, sondern zusätzlich auch noch im Brückenvorfeld Warnbarken mit Blinkleuchten aufgestellt.

Hinweisschilder am Victor-Hugo-Ufer weisen zudem noch auf die Umleitung hin. Als Grund des Defekts wird ein Hydraulikproblem vermutet. Man hofft, den Schaden kurzfristig beheben und die Brücke wieder freigeben zu können...

Neueste Meldung:

Winterhafenbrücke wieder nutzbar, Defekt aber noch unklar / Drehung unmöglich / Herstellerfi rma ist benachrichtigt / kein Problem für Bootsbesitzer

Die Drehbrücke im Winterhafen ist für Fußgänger und Radfahrer geöffnet, der direkte Zugang vom Victor-Hugo-Ufer zur Straße „Am Winterhafen“ damit wieder möglich. Endgültig vom Tisch ist das Problem damit aber noch nicht: „Unsere Mitarbeiter haben den Brückenboden zwar am Ufer verankern können, das aber nur von Hand, die Technik funktioniert nach wie vor leider nicht so, wie sie soll.

Vermutet wird ein Problem mit der Hydraulik. Ob das tatsächlich so ist und wie lange die Reparatur letztlich dauern wird, kann nur die Herstellerfirma klären. Das Unternehmen ist bereits informiert. Der exakte Vor-Ort-Termin wird am kommenden Montag festgelegt:

Das war schon länger so geplant, weil in diesen Tagen sowieso eine Routineinspektion ansteht, Glück im Unglück, wenn man so will. Und das sogar doppelt. Denn bis es so weit ist, kann die Brücke nicht wieder gedreht werden. Für die allermeisten der im Winterhafen liegenden Boote ist das aber kein Problem. Kleinere können sowieso bei geschlossener Brücke auslaufen, größere sollten auf Grund des Niedrigwassers aktuell besser darauf verzichten...

 
E-Mail PDF

CMS Musikshow

Gigantische CMS-Musik-Show mit hoher Qualität im Kasteler Bürgerhaus

Zum begeisterten Wohlfühlerlebnis wurde die zünftige Musik- und Showgaudi zum 20-jährigen Geburtstag der Jugendshowband am 27. Oktober im Kasteler Bürgerhaus.

Es wurde ein furioses und brachiales „musikalisches Inferno“ mit befreundeten „Brass- und Marching-Bands“, die das Bürgerhaus zum Beben brachten.

Ein absoluter Höhepunkt war die umjubelte fabelhafte JSB-Jubiläumsshow in all ihren Facetten. Eine attraktive Tombola wurde zum Magneten. Eine „After-Show-Party“ schloß sich an bei der Jubiläumsveranstaltung.

(Herbert Fostel)

 
E-Mail PDF

Ortsverwaltung Bretzenheim bis auf Weiteres geschloßen

(rap) Am Dach des historischen Rathauses in Bretzenheim sind im Zuge von Baumaßnahmen zur Erneuerung der Dacheindeckung erhebliche Schäden insbesondere im Traufbereich der Dachkonstruktion freigelegt worden.

Das eingeschaltete Ingenieurbüro für Baustatik meldete Bedenken hinsichtlich der Standsicherheit an und empfahl die Einstellung der Nutzung des Gebäudes bis zur Umsetzung entsprechender Sicherungsmaßnahmen.

Um eine Gefährdung der Mitarbeiter als auch Besuchern der im Baudenkmal beheimateten Ortsverwaltung, An der Wied 2, auszuschließen, reagierte die Stadt mit der umgehenden Schließung des Gebäudes. Die Ortsverwaltung ist daher in der kommenden Woche nicht erreichbar.

Stellvertretend stehen Ihnen der Bürgerservice, Kaiserstraße 3-5 sowie alle weiteren Ortsverwaltungen zur Verfügung. Auskünfte erhalten Sie über die Behördenrufnummer 115. Ausweisdokumente können ab Freitag, 26.10.2018 im Bürgerservice an Schnellschalter 19 abgeholt werden.

Derzeit prüft die Bauverwaltung, ob die Ortsverwaltung an einem alternativen Standort übergangsweise untergebracht werden kann...

 
E-Mail PDF

Platzverlegung Krempelmarkt am 27. Oktober und 03. November 2018

(rap) Aufgrund der Sanierungsarbeiten des Adenauerufers wird der Bereich des Mainzer Krempelmarktes am 27. Oktober und 03. November, zwischen die Theodor-Heuss-Brücke und Rotes Tor / Kurfürsten-Brunnen, verlegt. Das bedeutet:

- Die Standplätze beginnen ab der Theodor-Heuss-Brücke mit der Standnummer 1 und enden rund um den Kurfürstenbrunnen, in der Nähe des Hilton-Hotels. Um den organisatorischen Aufwand möglichst gering zu halten, bleiben die bereits bestätigten Standnummern bestehen.

- Parkplätze stehen unterhalb der Promenade zur Verfügung, das Anfahren des Geländes erfolgt wie gewohnt über die Taunusstraße.

- Für das Ausladen darf die Rheinufer-Promenade nicht befahren werden. Für straßenseitig gelegene Stände kann, soweit möglich, die Busparkspur verwendet werden.

Am 10. November kehrt der Krempelmarkt an seinen gewohnten Platz zurück.

 
E-Mail PDF

Johannes Gutenberg-Universität – kostenloser Rundgang

"Johannes Gutenberg-Universität – Campus zwischen Exzellenz und "Best Practice", kostenloser Rundgang von Geographie für Alle am Samstag, 27. Oktober 2018
 
Der Rundgang unter der Leitung von Professor Günter Meyer präsentiert eines der bedeutendsten Zentren für Forschung und Lehre in Deutschland – von den Anfängen als Militäranlage bis zu den aktuellen Schwerpunkten der internationalen Spitzenforschung.
 
Treffpunkt: 14:30 Uhr,  Campus, Johann-Joachim-Becherweg 21, neben der „Muschel“; Dauer ca. 2 Stunden.
 
Weitere Informationen www.geographie-fuer-alle.de.

 
E-Mail PDF

Tips für Lesehungrige in der Stadtteilbibiliothek

Am 30.10.2018 gibt es ab 19.00 Uhr wieder Lesetips in gemütlicher Runde bei einem Gläschen Wein oder Sekt.  Für jeden Geschmack ist etwas dabei wie z.B. „Kühn hat Ärger“ von Jan Weiler, "Kleine Feuer überall“ von Celeste Ng,

„Das Wunder“ von Emma Donoghue und „Alles kein Zufall“ von Elke Heidenreich. Eingeladen sind alle Leser, die nach neuen Anregungen suchen.

Veranstaltungsort: Bücherei in Kostheim, Winterstraße 20. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: Förderverein der Stadtteilbibliothek Kostheim e.V.

 


Seite 10 von 361
Regionale Werbung
Banner