Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
An die große Glocke gehängt
E-Mail PDF

Hallenbad Kostheim am Montag geschloßen

Das Hallenbad Kostheim, Waldhofstraße 11, ist am Montag, 15. Juli, ganztägig geschloßen. An diesem Tag findet kein Schwimm- oder Saunabetrieb statt. Auch das Vereinsschwimmen fällt aus.

 
E-Mail PDF

Wegen Waldbrandgefahr: Schließung aller Grillplätze

Durch die nach wie vor anhaltende Trockenheit werden sämtliche städtischen Grillplätze im Stadtforst ab sofort geschloßen.

Das Grünflächenamt bittet um Verständnis für diese Maßnahme, die nicht nur dem Schutz der Natur, sondern auch der Menschen dient. Feuerwehr und Forstdienststellen bitten die Bevölkerung weiterhin um erhöhte Aufmerksamkeit; Ordnungskräfte werden die Waldflächen verstärkt kontrollieren.

Die Bevölkerung wird gebeten, sämtliche Einfahrten in Feld und Wald freizuhalten, denn sie sind im Ernstfall unverzichtbare Rettungswege.

Rauchen im Wald ist zum Schutz des Waldes ganzjährig verboten. Jedes Feuer muß sofort unter der Notrufnummer 112 der Feuerwehr gemeldet werden. Personen vor Ort werden gebeten, wenn möglich, die Einsatzkräfte einzuweisen.

 
E-Mail PDF

...kühler Kopf trotz Hitzewelle

Die Sonne scheint vom strahlend blauen Himmel - damit Ihr auch bei heißen Temperaturen einen kühlen Kopf bewahrt, haben wir für Euch Präventionstipps für die heißen Tage zusammengestellt.

   - Wohnung kühl halten: Versucht die warme Luft eurer Wohnung bis spätestens 8 Uhr gegen Kühle zu tauschen indem ihr gut lüftet. Denkt dran, Fenster zu schließen wenn Ihr nicht zuhause seid, sonst freuen sich die Diebe. Macht tagsüber zuhause die Rollläden runter, so bleibt die Hitze draußen. Schaltet Geräte in der Wohnung aus, wenn diese nicht zwingend notwendig sind, denn sie produzieren zusätzliche Wärme.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Mainz – Stadt der Superlative

Neue Führung von Geographie für Alle am Sonntag, 30. Juni 2019 - Treffpunkt: 15.00 Uhr, Osteiner Hof, Schillerplatz 1. Dauer 1,5 Std.

Daß Mainz die schönste Stadt der Welt ist, ist den Mainzern längst klar. Aber wo bricht die goldene Stadt am Rhein noch Rekorde?

Wann stand und steht Mainz an erster Stelle? Wo findet man hier die ältesten, größten oder einzigartigen Highlights?

Der Rundgang führt zu diesen und weiteren Superlativen und bietet dabei die Möglichkeit Mainz aus neuen Perspektiven kennenzulernen

Weitere Informationen: www.geographie-fuer-alle.de.

 
E-Mail PDF

Kasteler Museumsuferführung und Stadtführung im Juli

Am Freitag, den 05.Juli 2018 um 17:00 Uhr findet eine Museumsuferführung statt. Treffpunkt am Flößerdenkmal neben der Bastion Schönborn.

Erklärt wird die Geschichte der Kasteler Flößer, der Bau der Reduit, die Taunuseisenbahn mit Streckenabschnitt Wiesbaden/Kastel, die Schiffbrücke des Kurfürsten, die römische Brücke, Messerschmittgelände, Waschbrücke, Straßenbrücke.

Eine Woche später am Samstag, den 13.Juli um 15:00 Uhr findet dann eine Stadtführung, Treffpunkt Kirchplatz der kath. Kirche, Rochusstraße, statt.

Themen sind: die ersten Kirchen, Synagoge, Judenbrunnen, Pestmauer, Gutshaus des Deutschen Ritterordens, römischer Torbogen, Zehnthofstraße früher Kühgass, Armenviertel Pförtchen, Stadtgraben und Stadtmauer, Mainzer Straße.

Die über 2000 Jahre alte wechselvolle Geschichte Kastels wird fachkundig und anschaulich bei den jeweils stattfindenden eineinhalbstündigen Führungen, durch den Heimatkundler und Stadtführer Klaus Lehne erläutert. Die Führungen erfolgen ehrenamtlich und sind somit kostenlos.

 
E-Mail PDF

Sperrung der Theodor-Heuss-Brücke wegen Johannisfest-Feuerwerk

Im Rahmen des Mainzer Johannisfestes wird die Theodor-Heuss-Brücke in Kastel für das Höhenfeuerwerk am Montag, 24. Juni, von 22 bis 23 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Hiervon betroffen sind die Busse der Linien 6 und 9. Während der Sperrung machen die Busse aus Wiesbaden kommend eine Kurzwende an der Haltestelle "Bahnhof Kastel" und fahren anschließend wieder zurück Richtung Wiesbaden.

Nach Beendigung des Feuerwerks wird die Sperrung unverzüglich aufgehoben und  die Busse nehmen ihre planmäßige Fahrt wieder auf.

-----

Wegen des Höhenfeuerwerks am Montag, 24. Juni, beim Johannisfest in Mainz, wird die Theodor-Heuss-Brücke gesperrt.

Die Theodor-Heuss-Brücke wird von 22 bis 23 Uhr gesperrt. Die Sperrung der Rampenstraße (Rheinseite, Zufahrt zur DLRG), ist ab 19 Uhr vorgesehen, ein Haltverbot in der gesamten Rampenstraße gilt ab 17 Uhr. Die Sperrung des Bahnüberganges Eisenbahnstraße/Philippsring beginnt um 19 Uhr.

 


Seite 4 von 606
Regionale Werbung
Banner