Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Raubüberfälle
E-Mail PDF

Bewaffneter Überfall auf Einkaufsmarkt

Einkaufsmarkt überfallen, Erbenheim, Berliner Straße, 11.08.11, 19.20 Uhr

(ho) Ein bewaffneter Mann hat am Abend bei einem Überfall auf einen Einkaufsmarkt in der Berliner Straße in Erbenheim mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet. Der Täter betrat um 19.20 Uhr das Geschäft und bedrohte eine 21-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Die Frau wurde aufgefordert Bargeld auszuhändigen, worauf sie die Kassenschublade öffnete. Der Täter griff sich Teile des darin befindlichen Geldes, steckte dieses in eine khakifarbene Umhängetasche und flüchtete anschließend mit der Beute aus dem Geschäft in Richtung Berliner Straße.
 
E-Mail PDF

Passant in Kostheim krankenhausreif geschlagen

Passant krankenhausreif geschlagen, Kostheim, Hauptstraße, 06.08.11, 01.30 Uhr

Ohne ersichtlichen Grund ist am Samstagmorgen ein 25-jähriger Kostheimer von zwei Männern zusammengeschlagen und dabei erheblich am Kopf verletzt worden. Nach dem Angriff verständigte das Opfer nicht gleich die Polizei, sondern ließ sich zunächst in einem Krankenhaus behandeln, wo er anschließend stationär aufgenommen wurde. Die Polizei wurde erst am Samstagabend über den Vorfall informiert. Eine Personenbeschreibung liegt nicht vor. Die Polizei in Kastel hat die Ermittlungen aufgenommen.
 
E-Mail PDF

Mann in Bus angeriffen und verletzt - Täter entkommen

23-Jähriger angegriffen, Dotzheim, Schönbergstraße, 05.08.11, gg. 23.50 Uhr

Ein 23-jähriger Mann ist am späten Freitagabend von einer Gruppe junger Schläger angegriffen und leicht verletzt worden. Der Geschädigte war in einem Stadtbus unterwegs, als er kurz vor der Haltestelle "Helmholzstraße" von einem Tritt in den Rücken getroffen wurde. Als er sich umdrehte, sah er sich einer Gruppe Jugendlicher im Alter von etwa 17 bis 20 Jahren gegenüber. In diesem Moment wurde der Geschädigte erneut aus der Gruppe heraus getreten und geschlagen, bevor sich die jungen Schläger an der Haltestelle "Polizeiakademie"
aus dem Bus in Richtung "Eulenstraße/Kranichstraße" entfernten. Noch während des Angriffs auf den Mann verständigte der Busfahrer die Polizei, die jedoch keinen der Schläger mehr antreffen konnte.
 
E-Mail PDF

Banküberfall in Wiesbaden - Täter flüchtig

Wiesbaden, Waldstraße, 08.08.11, 11.35 Uhr

Ein vermummter und bewaffneter Mann hat am Vormittag bei einem Überfall auf eine Bank in der Waldstraße mehrere tausend Euro Bargeld erbeutet. Der Täter betrat um 11.35 Uhr das Gebäude und bedrohte einen Angestellten mit einem schwarzen Revolver. Nachdem er die Herausgabe von Bargeld gefordert hatte, wurde ihm der Kassenbestand ausgehändigt. Anschließend flüchtet der Mann aus der Bank und wurde dabei zunächst von einem Zeugen verfolgt. Dieser verlor den Täter jedoch in der Nähe eines Schnellrestaurants im Bereich Teutonenstraße Ecke Dostojewskystraße aus den Augen.
 
E-Mail PDF

Ladendieb geht mit Messer auf Kaufhausdetektiv los - Beide verletzt

Wiesbaden, Mainzer Straße, 04.08.11, 18.45 Uhr,

(pl) Ein 32-jähriger Detektiv eines Einkaufsmarktes in der Mainzer Straße wurde am Abend von einem 41-Jährigen Ladendieb mit einem Messer bedroht und dabei leicht verletzt. Der Detektiv beobachtete den Mann bei einem Diebstahl und sprach ihn nach dem Verlassen des Marktes auf dem Parkplatz an. Als der Ladendieb dann im Laufe des Gesprächs ein Klappmesser aus seiner Hosentasche zog und damit den Detektiv bedrohte, stürzte sich dieser auf den Täter und rang ihn zu Boden. Hinzugekommenen Zeugen gelang es dann schließlich, dem 41-Jährigen das Messer aus der Hand zu nehmen. Bei der Rangelei erlitten der Ladendetektiv sowie der Dieb leichte Verletzungen. Die alarmierten Polizeikräfte nahmen den Täter im Anschluss fest und brachten ihn zum 1. Polizeirevier, von wo aus er dann nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.
 
E-Mail PDF

Raubüberfall an den Rhein-Main-Hallen

52-Jähriger beraubt, Wiesbaden, Parkplatz Rhein-Main-Halle 03.08.11, 22.34 Uhr

Ein 52-jähriger Mann ist am Abend von einem Unbekannten auf dem Parkplatz vor der Rhein-Main-Halle überfallen und beraubt worden. Der Geschädigte lief zu Fuß über das Gelände, als er plötzlich von der Seite angegriffen und ins Gebüsch gestoßen wurde. Der Täter griff sich die Aktentasche seines Opfers, in der sich neben privaten Papieren auch mehrere hundert Euro befanden, und flüchtete in Richtung Rheinstraße.
 


Seite 137 von 138
Regionale Werbung
Banner