Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Raubüberfälle
E-Mail PDF

Kastel: "Südländer" überfällt Spielhalle und raubt Bargeld

Kastel, Peter Sander Str. 10.04.17, 11:40 Uhr

Gegen 11:40 Uhr überfiel ein Mann die Spielhalle "Vegas Play". Er bedrohte eine Angestellte und erbeutete Bargeld.

Derzeit fahndet die Wiesbadener Polizei nach dem flüchtigen Täter, der als 20jähriger Mann mit südländischem Aussehen beschrieben wird.

Er trug während der Tatausführung eine schwarze Jacke und eine Basecap. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nr. 0611-345 0 entgegen.

 
E-Mail PDF

Räuber schlugen Passanten zusammen

Weisenau, Friedrich-Ebert-Straße, 08.04.17, 03:10 Uhr

Am Samstag, gegen 03:10 Uhr, meldete ein Passant der Mainzer Polizei, daß mehrere Personen in der Friedrich-Ebert-Straße einen Mann zusammengeschlagen hätten und nun auf dem am Boden liegenden Verletzten eintreten würden.

Vor Ort konnten die eingesetzten Polizeikräfte den Mitteiler und den Geschädigten, einen Mann (24) aus Raunheim, antreffen. Beide Männer gaben übereinstimmend an, daß 4-5 männliche Personen den Geschädigten zu Boden geschlagen, ihn getreten und seinen Geldbeutel u.a. mit Bargeld geraubt hätten.

Als der Zeuge dem 24-järigen zur Hilfe geeilt sei, hätten sich die Täter in Richtung Otto-Wels-Straße entfernt.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Südländisch aussehende Räuber überfallen Passanten

Wiesbaden, Wellritzstraße, 02.04.2017, 16:00 Uhr

(He) Wie der Polizei am Nachmittag mitgeteilt wurde, kam es am Sonntag, gegen 16:00 Uhr, in der Wellritzstraße zu einem Überfall auf einen Passdanten (30), beim dem dieser verletzt wurde und sein Handy sowie Bargeld geraubt wurden.

Eigenen Angaben zufolge sei das Opfer zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr zunächst von einem Täter mit Tritten zu Boden gebracht worden. Anschließend habe ein weiterer Täter dem 30-Jährigen mit einem unbekannten Gegenstand verletzt, bevor dann ein dritter Täter dem Opfer das Mobiltelefon und Bargeld abgenommen habe.

Anschließend seien die drei Täter in unbekannte Richtung geflüchtet. Der Beschreibung des Opfers zufolge sehen mindestens zwei Räuber südländisch aus. Ersten Ermittlungen zufolge kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Opfer und Täter zumindest flüchtig kennen.

 
E-Mail PDF

90-Jährige stirbt nach Überfall - weitere Bilder des Täters

Wiesbaden, 28.03.2017, 11:57 Uhr
(He) Im Fall der Wiesbadenerin (90), welche einen Tag, nachdem sie Opfer eines Überfalls geworden war, tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde, (wir berichteten) liegen weitere Lichtbilder des Tatverdächtigen vor. (Foto anklicken!)

Diese wurden am Dienstag, den 28.03.2017, kurz vor 12:00 Uhr in einer Bank in der Wilhelmstraße in Wiesbaden aufgenommen. Dies bestätigt die bisherigen Ermittlungsergebnisse der Wiesbadener Kriminalpolizei, daß der Täter sein Opfer gezielt ausgesucht und über eine  längeren Zeitraum verfolgt hat.

Während der, am vergangenen Freitag durchgeführten, Obduktion der 90-Jährigen wurden innere Verletzungen festgestellt, welche das Opfer infolge des Überfalls erlitten hatte.

Es kann nicht ausgeschloßen werden, daß diese Verletzungen ursächlich für den Tod der Seniorin waren. Die dringlichsten Fragen der Ermittler:

Wer kennt diesen Mann? Wer hat die Seniorin oder den Mann auf den Lichtbildern  am 28.03.2017 in der Wiesbadener Innenstadt gesehen? Welcher Taxifahrer kann sich an eine Fahrt vom Dern`schen Gelände in den Bereich Gräselberg/Karawankenstraße oder an eine Fahrt vom Gräselberg weg, circa 13:50 Uhr, erinnern?

Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0611) 345- 3201 in Verbindung zu setzten.

 
E-Mail PDF

Straßenräuber versucht Besoffenen zu beklauen

Igstadt, Nordenstadter Straße, Bushaltestelle "Weingartenstraße"
01.04.2017, 00:05 Uhr - 00:30 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag versuchte in Igstadt ein unbekannter Täter einem Passanten (19) das Handy zu entreißen.

Als das Opfer den Diebstahlsversuch bemerkte, hat ihm der Täter noch einen Schlag ins Gesicht versetzt und ist anschließend geflüchtet.

Der 19-Jährige stieg kurz nach Mitternacht in der Nordenstadter Straße, an der Haltestelle "Weingartenstraße" aus dem Bus aus, als der Täter versucht hat, das Handy aus der Hosentasche zu reißen. Sodann hat er einen Schlag versetzt bekommen. Da das Opfer alkoholisiert war, steht der genaue Tatablauf nicht abschließend fest...

 
E-Mail PDF

Seniorin (90) überfallen - Tot in der Wohnung aufgefunden

Biebrich, Karawankenstraße, 28.03.2017, 13:45 Uhr

Eine Biebricherin (90) wurde am Dienstag von einem unbekannten Täter überfallen. Anschließend flüchtete der Räuber mit der Handtasche und einer Einkaufstasche des Opfers.

Die Seniorin kam gerade vom Einkaufen nach Hause, als sie den Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Karawankenstraße betrat. Der Täter folgte ihr unbemerkt in das Treppenhaus, griff die Frau sofort an und stieß sie zu Boden.

Nachdem er die Taschen an sich genommen hatte, eilte er in Richtung Erich-Ollenhauer-Straße davon. Der Unbekannte ist circa 35 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, schlank und war mit einer schwarzen Jacke, einer Jeanshose und einer weißen Basecap bekleidet.

Durch die eingesetzte Streife wurde zur Untersuchung der Dame ein Rettungswagen alarmiert. Die Seniorin wurde ambulant behandelt.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und suchte am Mittwoch die Wohnung der Dame auf. Hier traf sie im Treppenhaus auf den Ehemann der 90-Jährigen, welcher gerade vom Einkaufen zurückkam.

Dieser wunderte sich, daß seine Frau nun nicht mehr die Wohnung öffnen würde. Sofort wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. In der Wohnung wurde die Frau leblos aufgefunden. Ein Arzt stellte den Tod der Frau fest.

Bis dato gibt es keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden oder die Begehung einer erneuten Straftat. Was ursächlich für den Tod der Frau ist und ob dieser möglicherweise im Zusammenhang mit dem Überfall steht, bedarf weiterer Ermittlungen. Eine Obduktion wurde angeordnet.

 


Seite 9 von 138
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Ist abgelaufenes Kokain Schnee von gestern? und: Wenn jemand auf dem Dachboden Séancen abhält, ist er dann ein Speichermedium?

Banner