Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail PDF

Mainz: Tötungsdelikt an Seniorin (86) Polizei fahndet

Montag, 26.11.2012, 09:10 Uhr

Am vergangenen Montag wurde die 86-jährige Hannelore K. von ihrer Reinmachefrau tot in ihrer Wohnung in der Münsterstraße 21, 2. OG, aufgefunden. Die Seniorin wies Verletzungen im Gesichtsbereich auf, die zunächst nicht eindeutig zuzuordnen waren.

Eine gerichtsmedizinische Untersuchung der Seniorin hat nun ergeben, dass die 86-Jährige durch Gewalteinwirkung gegen den Hals zu Tode kam.
Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kein Führerschein dafür bekifft

In der Mainzer Neustadt wurde am 29.11.2012, 16:51 Uhr, ein Pkw-Fahrer (25) einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er konnte weder einen Führerschein noch andere Ausweise vorzeigen, wies aber deutliche Anzeichen für Drogenkonsum (Zittern, Schwitzen, gestörter Gleichgewichtssinn, gerötete Bindehäute) auf.

Vor Ort konnte kein Drogenschnelltest durchgeführt werden, weshalb dem jungen Mann auf der Dienststelle eine Blutprobe abgenommen wurde. Er gab an, keinen Führerschein mehr zu besitzen und zuletzt am Morgen Drogen konsumiert zu haben.

 
E-Mail PDF

Straßenverkehrsgefährdung - Polizei fahndet

Wiesbaden, Coulinstraße, 24.11.2012, 11.45 Uhr

(ho) Das 1. Polizeirevier ermittelt derzeit in Sachen einer Straßenverkehrsgefährdung, die sich nach den Angaben einer Wiesbadenerin (29) bereits am vergangenen Samstagnachmittag abgespielt hat.

Die Frau schilderte gegenüber der Polizei, dass sie gegen 17.45 Uhr in der Coulinstraße die Fußgängerampel am Römertor bei grünem Licht in Richtung Adlerstraße überqueren wollte. Dabei sei ein weißer Pkw auf sie zugefahren, der über die rote Ampel aus Fahrtrichtung Schwalbacher Straße fuhr und anschließend flüchtete.

Die 29-Jährige musste ihren Angaben zufolge mit einem Schritt ausweichen, um nicht von dem Pkw erfasst zu werden. In dem weißen Pkw habe ein Mann gesessen, der als ca. 25 Jahre alt, mit kurzen, braunen Haaren, schmaler Figur und dunkler Oberbekleidung beschrieben wurde.

 
E-Mail PDF

Küchenbrand verurscht 60.000 € Schaden

Wiesbaden, Goerdeler Straße, 29.11.2012, 12.26 Uhr

(ho) Beim Brand in einer Altenwohnanlage sind am Mittag insgesamt acht Menschen überwiegend durch das Einatmen von Rauchgasen verletzt worden und mussten zur Behandlung in verschiedene Krankenhäuser gebracht werden.

Zwei weitere Betroffene wurden vor Ort durch Rettungskräfte untersucht, konnten aber noch am Einsatzort entlassen werden. Darüber hinaus entstand nach einer ersten Einschätzung ein Sachschaden von ca. 60.000 Euro.

Den ersten Angaben der Wohnungsinhaberin (87) zufolge hatte diese Essen auf dem Herd vergessen, das schließlich in Brand geriet. Die Flammen griffen auf die Kücheneinrichtung über wodurch es unter anderem zu einer starken Rauchentwicklung kam.

Da sich die Rauchgase im Gebäude verteilten, wurden sie von mehreren Hausbewohnern eingeatmet. Die Berufsfeuerwehr löschte schließlich das Feuer in der Wohnung, die durch den Brand zunächst unbewohnbar ist. Alle anderen Hausbewohner können in ihrer Wohnungen zurückkehren.

 
E-Mail PDF

Tasche mit Firmenschlüsseln und Koran gesucht

Am 13.11.2012 wurde kurz nach 16:00 Uhr in Bretzenheim in der Schwedenstraße die Seitenscheibe eines Pkw eingeschlagen und unter anderem eine dunkelblaue Laptoptasche ohne Laptop, aber mit einem Schlüsselbund mit circa 20 Firmenschlüsseln, Plastikbehältnissen und einem Koran-Buch entwendet.

Eine aufmerksame Zeugin hatte die Tat bemerkt und sofort der Polizei gemeldet (wir berichteten). Der Täter wurde zeitnah gefasst. Er gab an, diese Laptoptasche in Tatortnähe abgestellt zu haben. Diese Tasche konnte bislang auch nach Absuche mit dem Geschädigten nicht aufgefunden werden. Abgegeben wurde sie auch noch nicht.

Das Ablagegebiet kann auf das Gebiet Schwedenstraße, Essenheimer Straße, Alfred-Mumbächer Straße, Hochstraße und Bebelstraße in Bretzenheim begrenzt werden, da der 25-jährige Täter an der Ecke Alfred-Mumbächer Straße, Albanusstraße festgestellt und verfolgt wurde, zu diesem Zeitpunkt aber keine Laptoptasche mit sich führte.
 
E-Mail PDF

Bekifft am Steuer - Erwischt

Am 26.11.2012, 23:20 Uhr, wurde ein Verkehrsteilnehmer (20) in der Rheinhessenstraße einer Kontrolle unterzogen. Dabei ergaben sich Verdachtsmomente in Bezug auf Betäubungsmittelmissbrauch. Ein Test reagierte positiv auf Kokain. Der junge Mann gab zu, schon seit vielen Jahren drogenabhängig zu sein. Er musste den Beamten auf die Dienststelle folgen und sich eine Blutprobe entnehmen lassen.

Frage: Wann hat der denn angefangen..?

 


Seite 406 von 463
Regionale Werbung
Banner