Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sport
E-Mail PDF

Mit ESWE zum Heimspiel des SVWW gegen DSC Arminia Bielefeld

Zum Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden am 11. Februar können die Eintrittskarten als ÖPNV-Fahrschein im RMV-Gebiet genutzt werden.

Das Brita-Stadion an der Berliner Straße erreichbar mit den Buslinien 5, 15 und 48 bis Haltestelle Berliner Straße sowie mit den Linien 16, 27 und 37 bis Haltestelle Statistisches Bundesamt. Die Linie 27 wird mit Gelenkomnibussen besetzt. Zusätzliche E-Wagen fahren zwischen 12.45 und 16.30 Uhr vom Hauptbahnhof zur Ausstiegshaltestelle „Brita-Arena“. Die Eintrittskarten gelten ab fünf Stunden vor Spielbeginn sowie nach Spielschluss bis zum Ende des Betriebstages für die einfache Hin- und Rückfahrt.

 
E-Mail PDF

TG Kastel Handball E Jugend - Auswärtsspiel in Rüdesheim

Am vergangenen Sonntag traf die männl. E-Jugend der TG Kastel in einem Nachholspiel auswärts auf die TG Rüdesheim.

Die Spieler der männl. E. Jugend sowie die Trainer der TG Kastel bereiteten sich auf ein spannendes Spiel gegen die TG Rüdesheim vor. Das Trainergespann versuchte seine Spieler wieder einmal gut zu auf das Spiel vorzubereiten und zu motivieren, damit sie das Trainierte von den Kindern auch im Spiel umgesetzt würde.

Dies gelang zu Beginn des Spieles auch wunderbar, und so lag die TG Kastel bereits nach 5 Minuten mit 4:0 Toren in Führung. Der Gegner reagiert e sofort – nahm ein Team-Timeout und es kam im Spiel der TG Kastel zu einem leichten Bruch, sodass man bis zur Halbzeitpause kein Tor mehr warf, aber von den Gegnern 5 Tore zuließ. Zwar waren genügend Torchancen vorhanden, diese konnten aber leider nicht im gegnerischen Tor untergebracht werden.

Herauszuheben wäre die Torartleistung von Kai Klawunn, der einige Torwürfe des gegnerischen Teams brillant abwehrte. Ansonsten wäre der Vorsprung des Gegners noch höher ausgefallen. In der Halbzeitpause ermutigten die Trainer ihre Kinder weiterhin so zu spielen wie bisher, jedoch die Torchancen zu nutzen und die Torwürfe präziser umzusetzen. In der zweiten Halbzeit schafften die Spieler der TG Kastel es nicht mehr, an die Gegner aus Rüdesheim heranzukommen, sie liefen immer einem Rückstand hinterher, sodass zum Schluss leider eine 11:8 Niederlage das Spiel beendete.

Es spielten und verloren: Tristan Dresen und Kai Klawunn im Tor, Lukas Specht 2, Lukas Wild, Christopher Hartmann 2, Johannes Kastner 1, Justin Schmitt 1, Ngo Nhat Thien, Jens Graeve 2, Kai Varadi, Tim Skujat, Finn Mörschel, Florian Preis Amir Ibrahim.

-Bernhard Krause-

(Zur Fotovergrößerung bitte auf das Objekt klicken!)

 
E-Mail PDF

TV Kostheim - Abteilung Tischtennis

1. Herrenmannschaft auch nach drei Spielen 2012 verlustpunktfrei

Nach ihrem Sieg zum Start in die Rückrunde konnte die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des Turnvereins Kostheim gegen TV Erbenheim III mit 9:4 und bei Blau-Weiß Winkel mit 9:6 zwei weitere Siege folgen lassen und behielt damit ihre weiße Weste im Jahr 2012. Das Team konnte sich mit jetzt 20:8 Punkten auf den 3. Platz in der Bezirksklasse vorschieben.
Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

TG Kastel Handball E Jugend

TG Kastel E-Jugend auswärts in Biebrich

Am vergangenen Sonntag traf die männl. E-Jugend der TG Kastel in einem Auswärtsspiel auf die Mannschaft des SV Biebrich. In der ersten Halbzeit dieses Spieles setzte sich das unsichere und durch technische Fehler geprägte Spiel der vergangenen zwei Wochen fort. Die Kinder fanden nicht richtig zum Spiel, verwarfen viele Torwürfe und auch die Pässe zum Mitspieler kamen oft nicht an.

Zur Halbzeit stand es 5:8 für Kastel. In der Halbzeitpause  versuchten die Trainer ihren Spielern Mut zu machen, mussten aber auch klare Worte finden um das im Training Geübte umzusetzen. In der zweiten Halbzeit klappte das Zusammenspiel in der Abwehr besser, dies gab auch den Tormännern mehr Sicherheit. Der Abschluss der Torwürfe  fand mehr Erfolg und so konnte die Mannschaft einen stolzen 18:10 Sieg mit nach Hause nehmen.

Es spielten: Tristan Dresen und Kai Klawunn im Tor, Lukas Specht 2, Christopher Hartmann 3, Johannes Kastner 4, Justin Schmitt, Jens Graeve 6, Kai Varadi, Janek Mielke, Ben Kesselheim, Tim Skujat, Florian Preis 1, Joel Chamoun, Denis Zimmermann, Finn Mörschel 2

Bericht: Jürgen Grzeschik

 
E-Mail PDF

Verbandsliga Kastel 06 spielt 1:1 gegen VFB Geinsheim

In einem weiteren Vorbereitungsspiel zum Rückrundenstart Ende Februar spielte die Verbandsligamannschaft von Kastel 06 am Samstag gegen den Tabellendritten der Gruppenliga Darmstadt.

Die von Trainer Jürgen Danielewski erheblich stärker als der Vorwochengegner Wallrabenstein eingeschätzten Geinsheimer, waren dann auch ein auf Verbandsliganiveau spielender Gegner. Wen wunderts, waren die Geinsheimer vor Jahresfrist selbst noch in der Verbandsliga Süd. Geinsheim zeigte sich als erwartet starker Gegner, der ein starkes und druckvolles Spiel aufzog.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Athleten-Club Kostheim 1898 e.V. Kostheimer Ringer Jugend holt den 3.Platz in der Jahreswertung

Kostheimer Ringer Jugend holt den 3.Platz in der Jahreswertung des Bezirks Frankfurt.

Maria Bornholdt als beste weibliche Jugendringerin auf Platz 1. Lydia Bornholdt auf Platz 2. Auf dem Bezirkstag in Hanau Erlensee wartete auf Abteilungsleiter Klaus Rothe eine freudige Überraschung, denn er konnte für die Kostheimer Ringer Jugend einen Pokal für den 3.Platz in der Bezirks Jahreswertung entgegen nehmen. Die Überreichung der Sieger Pokale für den 1. und 2. Platz als erfolgreichste weibliche Jugend Ringerinnen Maria Bornholdt 1.Platz und Lydia Bornholdt 2.Platz wird beim nächsten Bezirksturnier durch den Bezirks Vorstand Frankfurt statt finden.

Wolfgang Kappesser, Pressewart
 


Seite 211 von 237
Regionale Werbung
Banner