Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sport
E-Mail PDF

Mit ESWE Verkehr zum Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden

Eintrittskarten für Heimspiele des SV Wehen Wiesbaden gelten ab fünf Stunden vor Spielbeginn sowie nach Spielschluss bis zum Ende des Betriebstages als Fahrschein im Rhein-Main-Verkehrsverbund für die einfache Hin- und Rückfahrt.

Beim Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden gegen den SV Sandhausen am Samstag, 18. Februar, können Besucherinnen und Besucher mit ihrem Ticket kostenlos mit ESWE Verkehr zum Brita-Stadion an der Berliner Straße gelangen: mit den Buslinien 5, 15 und 48 bis Haltestelle Berliner Straße sowie mit den Linien 16, 27 und 37 bis Haltestelle Statistisches Bundesamt. Die Linie 27 wird mit Gelenkomnibussen besetzt. Zusätzliche E-Wagen fahren zwischen 12.45 Uhr und 16.30 Uhr vom Hauptbahnhof zur Ausstiegshaltestelle „Brita-Arena“.

 
E-Mail PDF

Wiesbadener treiben regelmäßiger Sport als 2002

Oberbürgermeister und Sportdezernent Dr. Helmut Müller hat am Dienstag,14. Februar, in einer Pressekonferenz die Ergebnisse zum Sportverhalten der Wiesbadener Bevölkerung 2011 vorgestellt.

Ein Vergleich der aktuellen Untersuchungsbefunde mit den Ergebnissen der 2002 durchgeführten Umfrage zum Sportverhalten zeigt zwar einen leicht gesunkenen Anteil an Sporttreibenden in der Wiesbadener Bevölkerung, der jedoch deutlich häufiger und regelmäßiger Sport treibt. In diesem Zeitraum haben sich die sportlichen Präferenzen der Bevölkerung verändert. Laufsport, Spazierengehen/Wandern, Fitness-Sport und Fußball haben an Bedeutung gewonnen, Rad- und Schwimmsport, Gymnastik und andere erfahren weniger Zuspruch als 2002, wobei allerdings 47 Prozent der Frauen mit Migrationshintergrund regelmäßig Schwimmen gehen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Online-Anmeldung zum Maarauelauf 2012 ist eröffnet

Die Planungen für das Sportjahr 2012 haben bei vielen Läufern bereits wieder begonnen und auch die Breitensportgruppe des Turnvereins Kostheim (TVK) steckt bereits mitten in den Vorbereitungen für den am 22. April 2012 stattfindenden Maarauelauf. Die Veranstaltung findet zwei Wochen vor dem Mainzer Gutenberg-Marathon statt und ist damit auch eine offizielle Vorbereitung für das alljährliche Mainzer Lauferlebnis.
Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Mit ESWE zum Heimspiel des SVWW gegen DSC Arminia Bielefeld

Zum Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden am 11. Februar können die Eintrittskarten als ÖPNV-Fahrschein im RMV-Gebiet genutzt werden.

Das Brita-Stadion an der Berliner Straße erreichbar mit den Buslinien 5, 15 und 48 bis Haltestelle Berliner Straße sowie mit den Linien 16, 27 und 37 bis Haltestelle Statistisches Bundesamt. Die Linie 27 wird mit Gelenkomnibussen besetzt. Zusätzliche E-Wagen fahren zwischen 12.45 und 16.30 Uhr vom Hauptbahnhof zur Ausstiegshaltestelle „Brita-Arena“. Die Eintrittskarten gelten ab fünf Stunden vor Spielbeginn sowie nach Spielschluss bis zum Ende des Betriebstages für die einfache Hin- und Rückfahrt.

 
E-Mail PDF

TG Kastel Handball E Jugend - Auswärtsspiel in Rüdesheim

Am vergangenen Sonntag traf die männl. E-Jugend der TG Kastel in einem Nachholspiel auswärts auf die TG Rüdesheim.

Die Spieler der männl. E. Jugend sowie die Trainer der TG Kastel bereiteten sich auf ein spannendes Spiel gegen die TG Rüdesheim vor. Das Trainergespann versuchte seine Spieler wieder einmal gut zu auf das Spiel vorzubereiten und zu motivieren, damit sie das Trainierte von den Kindern auch im Spiel umgesetzt würde.

Dies gelang zu Beginn des Spieles auch wunderbar, und so lag die TG Kastel bereits nach 5 Minuten mit 4:0 Toren in Führung. Der Gegner reagiert e sofort – nahm ein Team-Timeout und es kam im Spiel der TG Kastel zu einem leichten Bruch, sodass man bis zur Halbzeitpause kein Tor mehr warf, aber von den Gegnern 5 Tore zuließ. Zwar waren genügend Torchancen vorhanden, diese konnten aber leider nicht im gegnerischen Tor untergebracht werden.

Herauszuheben wäre die Torartleistung von Kai Klawunn, der einige Torwürfe des gegnerischen Teams brillant abwehrte. Ansonsten wäre der Vorsprung des Gegners noch höher ausgefallen. In der Halbzeitpause ermutigten die Trainer ihre Kinder weiterhin so zu spielen wie bisher, jedoch die Torchancen zu nutzen und die Torwürfe präziser umzusetzen. In der zweiten Halbzeit schafften die Spieler der TG Kastel es nicht mehr, an die Gegner aus Rüdesheim heranzukommen, sie liefen immer einem Rückstand hinterher, sodass zum Schluss leider eine 11:8 Niederlage das Spiel beendete.

Es spielten und verloren: Tristan Dresen und Kai Klawunn im Tor, Lukas Specht 2, Lukas Wild, Christopher Hartmann 2, Johannes Kastner 1, Justin Schmitt 1, Ngo Nhat Thien, Jens Graeve 2, Kai Varadi, Tim Skujat, Finn Mörschel, Florian Preis Amir Ibrahim.

-Bernhard Krause-

(Zur Fotovergrößerung bitte auf das Objekt klicken!)

 
E-Mail PDF

TV Kostheim - Abteilung Tischtennis

1. Herrenmannschaft auch nach drei Spielen 2012 verlustpunktfrei

Nach ihrem Sieg zum Start in die Rückrunde konnte die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des Turnvereins Kostheim gegen TV Erbenheim III mit 9:4 und bei Blau-Weiß Winkel mit 9:6 zwei weitere Siege folgen lassen und behielt damit ihre weiße Weste im Jahr 2012. Das Team konnte sich mit jetzt 20:8 Punkten auf den 3. Platz in der Bezirksklasse vorschieben.
Weiterlesen...
 


Seite 212 von 238
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Gast: "Das Essen war hervorragend! Richten Sie dem Koch ein Kompliment aus!"
Kellner ruft in die Küche: "Salvatore, Du siehts heute toll aus!"

Banner