Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sport
E-Mail PDF

Kastel 06 gewinnt Vorbereitungsspiel

Verbandsliga Hessen Mitte Kastel 06 gewinnt Vorbereitungsspiel gegen Gruppenligavierten Wallrabenstein klar mit 6:0

Mit einem klaren 6:0 (5:0) gewann Verbandsligist Kastel 06 sein erstes Vorbereitungsspiel gegen den Vierten der Gruppenliga Wiesbaden, Wallrabenstein. Bereits in der 1. Minute gelang Tommy Duvnjak nach einem Eckball von Dennis Lang auf Christian Neumann, der den Ball verlängerte, das 1:0. Danach versickerte das Spiel in gegenseitigem Abtasten im Mittelfeld. Von einem „ Klassenunterschied“ , wie ihn Kastels Trainer Jürgen Danielwski gefordert hatte, war zunächst nichts zu merken, der Gast aus Wallrabenstein hielt locker mit. Einige gut vorgetragenen Angriffe der Wallrabensteiner konnte aber letzendlich der bereits gut eingestellte Torwart Ademovic meistern.

In der 32. Minute erkämpfte sich Kai Hofem den Ball in der Hälfte von Wallrabenstein, umspielt zwei Gegner und den Torwart und erzielt das 2:0. Plötzlich war der Knoten geplatzt und Kasteler zeigten Verbandsliganiveau. In der 33.Minute erzielte Björn Hinrichsen mit einem Flachschuß aus 18 Meter das 3:0. So ging das muntere Toreschießen weiter, in der 37. Minute war es wiederum Hinrichsen der mit einem Fernschuß den Torwart der Wallrabensteiner zum 4:0 bezwang. Das 5:0 erzielte Kai Hofem, der in seiner unnachahmlichen Art den Ball erkämpfte, ein, zwei Gegner ausspielte und flach einschob(42.Minute).

In der zweiten Hälfte gelang dann noch Christian Neumann das 6:0 in der 77.Minute, der sich auch als wortgewaltiger Dirigent seiner Mannschaft auszeichnete . Die in der Halbzeit eingewechselten Christian Lang und Daniel Otto, die beide fast 1 Jahr verletzungsbedingt pausieren mußten, zeigten aufsteigende Tendenzen. Vor allem Daniel Otto glänzte mehrfach durch schnelle Flügellaufe und perfekte Ballbehandlung. Auch der sichtlich „leichtfüssigere“ Christian Lang wäre fast noch durch einen sehenswerten Aufsetzer zu einem Treffer gelangt. So war das Spiel ein gelungener Auftakt zu den noch folgenden sechs weiteren Vorbereitungsspielen, das nächste am kommenden Samstag, 14.30Uhr, gegen Geinsheim und am folgenden Dienstag,31.1. um 19.00 Uhr gegen Weilbach. Alle Spiele finden im heimischen Stadion, In der Witz, statt. Reges Zuschauerinterresse wäre wünschenswert.

-K.W.-

 
E-Mail PDF

TV Kostheim - Abteilung Tischtennis

1. Herrenmannschaft startet mit einem Sieg in die Rückrunde

Mit einer überzeugenden Leistung und einem daraus resultierenden 9:4 Erfolg startete die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des Turnvereins Kostheim in die Rückrunde. Für das klare Ergebnis sorgten Kleinort (2), Moses (2), Dimos (2), Mumme und Kappus im Einzel, sowie Kleinort/Moses im Doppel. Das Team liegt mit jetzt 16:8 Punkten weiter auf dem 4. Platz in der Bezirksklasse.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Hockey für Wiesbadener Schüler

Zum Ball des Sports: Hockey für Wiesbadener Schüler

Zum Ball des Sports bietet die Landeshauptstadt Wiesbaden wieder ein Sportprogramm für Wiesbadener Schülerinnen und Schüler an. Die Veranstaltung findet am Samstag, 4. Februar, um 10.30 Uhr in der Sporthalle der Dilthey-Leibniz-Schule, Georg – August- Straße 16, statt; sie wird durch Ulrich Schwaab, Wiesbadener Kurier, moderiert.

„In diesem Jahr wird ‚Hockey’ vorgestellt und wir konnten Torsten Bartel, Vorstandssprecher des Deutschen Hockey-Bundes e.V., Silke Müller, Olympiasiegerin 2004, Max Müller, Kapitän der Herren-Nationalmannschaft, Olympiasieger 2008, Europameister 2011, sowie Christopher Wesley, Europameister 2011, gewinnen“, kündigte Wiesbadens Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller bei der Pressekonferenz zum Ball des Sports 2012 in den Rhein-Main-Hallen an.

Diese Spitzenathletinnen und -athleten des international außerordentlich erfolgreichen deutschen Hockeysports mit zahlreichen Olympiasiegen und Weltmeisterschaften werden von ihren Erfahrungen im Spitzensport berichten und in einem anschließenden Training mit den aktiven Hockeyspielern aus Wiesbadener Vereinen und Schulen ihr Wissen und Können weitergeben. Unterstützt werden sie dabei von Trainern aus den heimischen Vereinen und dem Hessischen Hockey-Verband.
 
E-Mail PDF

BOL WIESBADEN DAMEN TG KASTEL-TV HOFHEIM

TG Kastel - TV Hofheim 28:14 (13:6).

Das war wohl ein wirklich gelungener Start ins neue Jahr. Auch wenn es sich bei einem Blick auf die Tabelle, der verrät, dass die TG 5 Plätze vor Hofheim steht, offenbart, dass der Sieg gegen die Hofheimer Damen Pflicht sein sollte, lag doch auf Seiten der Kleinjung Sieben Respekt vor dem TV in der Luft, da man die Hinrunde mit einem geschenkten Unentschieden gegen den Tabellenführer abschließen und sich an den knappen Sieg gegen den TV Hofheim mit 2 Toren in der Hinrunde erinnern musste. Doch vielleicht war dieser Respekt der Schlüsel zum Erfolg. Denn die 1. Damen der TG Kastel legte gleich mit Kleinjungs Tempospiel eine 5:1 Führung vor.

Jede Spielerin schöpfte aus voller Motivation und so war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Gallon glänzte mit 8 Treffern in alter Höchstform und eine starke Becke im Tor toppte eine tolle Abwehr. So konntem die Gäste in der ersten Halbzeit sogar nur 6 mal punkten. Jürgen Kleinjung strahlte und konnte mit der Leistung seiner Mädels endlich mal wieder vollstens zufrieden sein „Wir haben wie aus einem Guss gespielt.“ TGK-Tore: Gallon (8/2), Voss (6/1), Yoslun (4), Mayer, Neumann, Brendel (je 2), Merten, Krechel, Stegner, Seiz.

-Enkirch-

 
E-Mail PDF

TG Kastel - Spitzenspiel leider verloren !

B-Jugend : TG Kastel   -   TV Hattersheim  25 : 29  ( 14 : 15 )

Zum ersten Spiel des Jahres 2012 empfing die TG Kastel als Tabellenvierter gleich den Zweiten aus Hattersheim zum Spitzenspiel. Bei einem Sieg würden die Teams die Plätze in der Tabelle tauschen und die TG wäre wieder dick im Geschäft um die Meisterschaft in der Bezirksliga B West. Das Hinspiel wurde klar mit 20:29 verloren und die 4:2 Deckung griff damals überhaupt nicht. Zudem waren damals die gegnerischen Außen an der  Hälfte der Tore beteiligt. Daher übte man verstärkt in den letzten Trainingswochen an der 6:0 Deckung mit offensiven Außen um diese gefährlichen Spieler aus dem Geschehen zu nehmen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

TG Kastel Handball E Jugend - Knapper Sieg – schlechtes Spiel

Am vergangenen Sonntag traf die männl. E-Jugend der TG Kastel in einem Auswärtsspiel auf die JSG Schierstein Dotzheim 2.

Nach einer 6-wöchigen Spiel- und Trainingspause hatten die Kinder der TG es schwer, in den Spielfluss hineinzukommen. Die Trainer versuchten bereits vor dem Spiel, einiges zu erklären, was jedoch von den Kindern nicht umgesetzt werden konnte.

Über eine starke 5:0 Führung ging es dann ein bisschen zähflüssiger von statten – zur Halbzeit stand es 11:7.

In der Halbzeitpause versuchten die Trainer, das ein oder andere aufgetretene Problem noch einmal zu erläutern, aber die Kinder konnten es leider auch in der 2. Halbzeit nicht wirklich umsetzen, sodass die Gegner Mitte der 2. Halbzeit zum 12:12 ausgleichen konnten. Nach einem Team-Timeout fingen sich die Kids der TG Kastel noch einmal, gaben ihr Bestes und gewannen das Spiel gegen den Tabellenvorletzten mit einem knappen 17:16.

Es spielten und siegten: Tristan Dresen und Kai Klawunn im Tor, Denis Zimmermann 2, Harun Mrvoljak, Aze Fener, Lukas Specht 2, Lukas Wild 1, Christopher Hartmann, Finn Mörschel 1, Johannes Kastner 3, Justin Schmitt, Florian Preis 1, Ngo Nhat Thien 2, Jens Graeve 5.

 


Seite 214 von 238
Regionale Werbung
Banner