Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sport
E-Mail PDF

Trotz Niederlage, positive Wochenausklang für die Zweite der SG Amöneburg/Kostheim 12

Nach dem Harten Fight und dem Sieg während der Woche gegen den Tabellenführer Hellas Schierstein II, wartete erneut der Neue Tabellenführer FT Wiesbaden am Sonntag auf unsere Zweite Mannschaft.

Die Mannschaft versuchte die Vorgaben von Trainer Diels umzusetzen und von der ersten Minute den Schwung aus dem letzten Sieg aufzunehmen.

Leider gab es nach nur zwei Minuten ein „Hallo wach“ vom Gegner. FT Spieler Kevin Kast setzte sich über die außen stark durch und erzielte von der Grundline per Kunstschuß in den linken Winkel den Treffer Marke – Sonntagsschuß. Nicht beeindruckt von dem Gegentor versuchte die SG weiterhin in der Formation geordnet zu stehen und dem Spielstarken Gegner Paroli zu bieten.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Wieder eine harte Niederlage!

Am Sonntag stand das Spiel gegen den Gruppenliga-Unterbau aus Nordenstadt auf dem Programm, die einen Platz hinter der SG standen.

Das Team um Trainer Ludwig Anspach hatte sich beim Gegner viel vorgenommen, um auch eine Reaktion auf die heftige Niederlage in Klarenthal zu zeigen.

Man begann das Spiel mutig, mit viel Ballbesitz und guten Stafetten im Passspiel. Es dauerte nicht lange, bis die erste Chance des Spiels da war. Der aus der 2. Mannschaft hochgerückte Manuel Somoza konnte eine gute Rerich-Hereingabe nicht vollstrecken und scheiterte am gut reagierenden Keeper Göttert.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

TG - Zurück in die Erfolgsspur

Kurz vor den Herbstferien empfing die JSGmA Katel/Hochheim/Wicker die FTG Frankfur zum Heimspiel in Hochheim. Nach der ersten Saisonniederlage in der Vorwoche galt es sich zu rehabilitieren und wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Torwart Timm Ziegler und Rückraum Jonas Dziezok auch Hochheim/Wicker sowie Außen Felix Fischer von der TG Kastel verstärkten diesmal den Kader. JSGmA Kastel/Hochheim/Wicker - FTG Frankfurt 33:20/ (17:9)

Aufgrund der erneuten Spielbeobachtung wählte Trainer Rainer Fröhlich auch diesmal wieder eine offene 3:2:1 Abwehrformation hinter der Torwart Tristan Dresen einen klasse Tag erwischte. Auch im Angriff ging man in den Anfangsphase konzentriert zu Werke und so lagen die Gäste bereits nach 11 Spielminuten 7:2 im Hintertreffen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Nichts zu holen gegen Linden

Nach zuletzt guten Leistungen gegen Breckenheim und Holzheim mußten sich die Handballer der TG Kastel dem Favoriten aus Linden deutlich geschlagen geben. Nach kollektivem Black Out in Halbzeit eins ging die Partie deutlich mit 31:24 (19:11) verloren.

Nachdem die ersten zehn Minuten zunächst ausgeglichen verliefen, fand Kastel in der Folge kein Mittel gegen die sehr robuste Abwehr der Gastgeber.

Es kam kein Spielfluß auf und die schlecht vorbereiteten Würfe waren ein gefundenes Fressen für den Gegner, der Kastel ein ums andere Mal per Gegenstoß bestrafte.

Ideenlos und ohne Gegenwehr lag man nach gerade mal 22 Minuten beim Stand von 14:4 bereits das erste Mal mit zehn Treffen im Hintertreffen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

06er Pokal-Aus und unglücklichem Remis in Sonnenberg

Bereits am vergangenen Dienstag mußte das Team von Trainer Christian Neumann im Krombacher Kreispokal die Segel streichen und kam in diesem Wettbewerb nicht über die erste Runde hinaus.

Gegen den VFR Wiesbaden setzte es eine 4:5 Pleite, wobei den Hausherren in der Nachspielzeit der entscheidende K.O. Treffer gelang.

Björn Hinrichsen und Max Kovtun hielten die 06er nach zwischenzeitlichen Rückständen mit jeweils zwei Treffern im Spiel, dennoch mußte man sich am Ende dem A-Ligisten geschlagen geben.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

SC Gräselberg gegen SG Amöneburg Kostheim II 1:1

Mit 10 Mann zum Punktgewinn in Gräselberg

Mit zwei Siegen in Folge reiste die Mannschaft von David Diels zum schweren Auswärtsspiel nach Gräselberg.

Und so begann man zunächst sehr verhaltend auf dem schwer bespielbaren, trockenen Hartplatz.

Zunächst war man drauf aus, aus einer sicheren Defensive heraus zu agieren. Die Heimelf aus Gräselberg hatte mehr vom Spiel. Aus der Überlegenheit konnten die Gräselberger jedoch kein Kapital schlagen und sich keine zwingenden Chancen erarbeiten.

Nach 21. Minuten erzielte Andy Hajduk den sehenswerten Führungstreffer für die SG nach einem blitzsauber abgeschloßenen Konter.

Weiterlesen...
 


Seite 7 von 226
Regionale Werbung
Banner