Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sport
E-Mail PDF

Kastel trotzt dem Tabellenführer einen Punkt ab

Es war ein packendes Spiel mit einem Herzschlagfinale, das seinen Schlußpunkt mit dem Schlußpfiff fand. So konnten die Handballer der TG Kastel durch den Ausgleich in allerletzter Sekunde einen glücklichen, aber alles andere als unverdienten 27:27 (13:13) Punktgewinn gegen den TV Petterweil feiern.

Von Beginn an war es ein Spiel auf Augenhöhe. Insbesondere in der Deckung schaffte man es, die agilen Rückraumakteure der Gäste früh zu attackieren und diesen kaum Raum zur Entfaltung gab. Es war ein von beiden Seiten schnell geführtes Spiel, in dem Ballverluste prompt mit einem Gegentor bestraft wurden.

Über die gesamte erste Hälfte schaffte es keines der beiden Teams, sich mit mehr als zwei Treffern abzusetzen. Mit fortlaufender Spieldauer hatte man zunehmend Probleme, das Zusammenspiel mit dem gegnerischen Kreisläufer zu unterbinden und war hier oftmals einen Schritt zu spät. 

Doch auch Kastel hatte meist die passende Antwort parat, war ebenfalls über das Kreisläuferspiel gefährlich und konnte durch viel Bewegung im Rückraum entscheidende Lücken reißen. Zur Halbzeit trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht Unentschieden.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

A. Schönberger schießt beide Mannschaften der SG zum Sieg

Spieltag 20 - SG Amöneburg/Kostheim I gegen FSV Wiesbaden 07 -  4:2

Die Mannschaft von Ludwig Anspach traf im letzten Heimspiel des Jahres auf den Tabellenletzten und letztjährigen A-Klasse Meister FSV Wiesbaden 07. Die Devise vor dem Spiel war klar. Verlieren verboten, wenn man ruhige Weihnachten ohne akute Abstiegssorgen verbringen möchte.

Die SG startete gut in die Partie und der Ball lief im Vergleich zu den letzten Wochen, ansehnlich durch die eigenen Reihen. Auch stimmten die Laufbereitschaft, der Einsatzwille und der Kampf verteilt über die gesamte Mannschaft.

Doch nach 18 Minuten kassierte die SG durch E. Bilgili den Rückstand. Eine Hereingabe von links wurde von dem Gästeakteur per Direktabnahme verwertet. Im Anschluß kombinierte die SG weiter munter nach vorne. Nur 3 Minuten später schickte der auf der linken Seite sehr agile Christian Schober Rene Schneider auf die Reise, der den mitgelaufenen Jan Leigart im Sturmzentrum bediente.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Trotz schwacher 2. Halbzeit nie gefährdeten Sieg eingefahren

Seit dem starken Spiel gegen den bis dato verlustpunktfreien Spitzenreiter mußte die Spielgemeinschaft nun vier Wochen warten um wieder einmal auflaufen zu können. Dies lag daran, daß der Tabellenletzte HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten zuerst um Verlegung gebeten hatte um dann am neuen Spieltermin doch kurzfristig abzusagen.

So empfing die Spielgemeinschaft Kastel/Hochheim/Wicker nach langer Spielpause nun  den Tabellenneunten aus Bergen-Enkheim zum Heimspiel in Hochheim. Für den verletzten Maurice Ott halfen unter anderem von Kasteller Seite Christopher Hartmann auf Außen sowie Silvan Schilling am Kreis und von Hochheim/Wicker Jonas Dziezok im Rückraum, Joel Chamou auf Außen sowie Timm Ziegler im Tor aus.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

06er mit Doppel-Auswärtssieg in die Winterpause

 In der Kreisoberliga Wiesbaden konnten die Mannen um Trainer Christian Neumann bereits unter der Woche mit 7:3 in Klarenthal triumphieren und am darauffolgenden Sonntag einen 8:0 Kantersieg in Dotzheim verbuchen.

„In Klarenthal haben wir uns in den Anfangsminuten schwer getan, uns dann aber schnell erholt, unsere Chancen in Zählbares umgewandelt und letztendlich verdient gewonnen, wenn man dort sieben Tore schießt“, resümierte Coach Christian Neumann.

Blum und Schmidt hatten die Klarenthaler früh in Führung gebracht, Kevin Krämer verkürzte den Rückstand und glich wenig später mit seinem zweiten Treffer aus.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

TG Kastel verschafft sich Luft

Abstiegskampf 29:32-Sieg in Oberursel

Bislang traten die Handballer der TG Kastel jedes Mal mit leeren Händen die Heimreise aus Oberursel an. Am vergangenen Sonntag konnte man diese Negativserie beenden und mit einem 29:32 (14:16) Erfolg sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen.

Der Beginn war geprägt von Fehlern auf beiden Seiten. Während die Oberurseler oft unvorbereitet den Abschluß suchten, schaffte es Kastel nicht, hieraus Kapital zu schlagen.

Binnen der ersten fünf Minuten vergab man gleich mehrere Gegenstöße, in denen man entweder am Torwart scheiterte oder den Ball durch technische Fehler vertändelte.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

06er bezwingen Frauenstein mit 3:2 (0:1)

In der Kreisoberliga Wiesbaden konnte das Team von Trainer Christian Neumann einen weiteren Heimsieg einfahren und wichtige Punkte im Aufstiegsrennen verbuchen.

Die 06er legten fulminant los und hätten durch einen Foulelfmeter und zahlreiche Großchancen früh in Führung gehen müßen, jedoch parierte Frauensteins Keeper Koubaa mehrmals glänzend und hielt seine Mannschaft weiter im Spiel.

Nach einer Welle ausgelaßener Chancen, kreuzten die Gäste plötzlich vor 06 Schlußmann Günther auf und Ebhotemen brachte den Ball sehenswert zur Führung über die Linie. Die Kasteler rannten weiter an und kamen kurz nach dem Wechsel zum verdienten Ausgleich.

Weiterlesen...
 


Seite 8 von 232
Regionale Werbung
Banner