Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Über den Tellerrand geschaut
E-Mail PDF

Waffen bei einer Fahrzeugkontrolle sichergestellt

Essenheim, 20. März 2017, 18:50 Uhr

Im Rahmen einer Streifenfahrt mit einem Zivilfahrzeug fiel Polizeibeamten ein Kleinwagen auf einem Feldweg in der Gemarkung Essenheim auf.

Die zwei männlichen Insassen wurden kontrolliert.Bei der Kontrolle konnten im Fußraum des Beifahrers in einem Rucksack zugriffsbereit mehrere Softairwaffen aufgefunden werden.

Zudem wurden in dem PKW noch ein Sturmgewehr,eine Maschinenpistole und ein Einhandmesser aufgefunden und sichergestellt.

Die Waffen waren zum Teil durchgeladen. Die beiden Insassen (21) gaben an, daß sie die Waffen außerhalb der Ortschaft nutzen wollten. Sie erhalten Anzeigen wegen Verstoß gegen das Waffengesetz.

 
E-Mail PDF

Sattelztug landet in der "Pamapa"

Am 21.03.2017, gegen 08.30 Uhr, durchbrach ein mit Schotter beladender Sattelzug auf der A 63 in Fahrtrichtung Mainz, kurz vor der Anschlußstelle Erbes-Büdesheim, die Leitplanken und kam erst in der Böschung neben der Autobahn zum Stehen.

Der Fahrer (56) war infolge einer plötzlichen Übelkeit von der Fahrbahn abgekommen. Dabei verletzte er sich glücklicherweise nur leicht, wie man im Krankenhaus feststellen konnte.

Der am Sattelzug entstandene Sachschaden wird auf ca. 90.000 Euro geschätzt. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

 
E-Mail PDF

Steuerhinterziehung - Fahren ohne Versicherung - Illegale Beschäftigung -Schwarzarbeit...

Eine ganze Latte an Delikten kam zusammenm, als ein überschlauer Autofahrer (25) aus Essen einen Audi Q7 von Bochum nach Baden-Baden überführen wollte.

Gleichzeitig wollte das Schlauköpfchen Kosten sparen und montierte kurzerhand Kennzeichen eines anderen bereits zugelassenen Wagens an das Auto.

Einer eventuellen Polizeikontrolle glaubte der Schlaukopf entgehen zu können, wenn er dafür französische Kennzeichen verwendet.

Nun war da dummereise auf der A61 jedoch prompt eine zivile Streife der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim unterwegs, die auch sehr schlau warern und denen das Essener Schlauköpfchen auffiel...

Als der nun merkte, daß ihm jemand folgte, versuchte er noch mit einem halsbrecherischen Manöver an der Ausfahrt Bornheim zu entkommen, hatte jedoch keine Chance gegen die schnelle Limousine der Polizei.

Den Beamten gegenüber kam der Essener nun mit einer ganz unschuldigen Erklärung: Die Kennzeichen habe er von einem Bekannten, dem er mit der Überführung des Audis an einen Geschäftspartner nur einen Gefallen tun wollte...

Da das aber eher den Verdacht erhärtete, daß er gewerbsmäßig für einen Autohändler unterwegs ist, kam zu den Anzeigen wegen Steuerhinterziehung und Fahrens ohne Versicherungsschutz gleich noch ein Ermittlungsverfahren wegen Illegaler Beschäftigung und Schwarzarbeit dazu.

Wir meinen: Schlau- Überschlau- Dummkopf!

 
E-Mail PDF

Gleistod im Bereich einer Spieltohek auf der Bahnstrecke Limburg/Frankfurt

(ho) Ein unbekannter Mann hat sich am Morgen des Montag (13.03.17) auf den Gleisen der Bahnstrecke Limburg - Frankfurt, im Bereich einer Spielothek das Leben genommen.

Der Betroffene wurde von einem Zug erfaßt und dabei tödlich verletzt. Ermittlungen der Wiesbadener Kriminalpolizei ergaben keine Hinweis auf eine Beteiligung Dritter. Die Identität des Mannes ist jedoch noch nicht geklärt.

Der Mann war scheinbar 65 bis 75 Jahre alt, schlank, bis etwa 1,65 Meter groß, hatte sehr schütteres, graues Haar (Haarkranz) und war mit einer schwarzen Windjacke (Aufschrift: LF CASUAL), einem grauen Strickpullover, darunter einem blau-lilafarbenen Hemd sowie einer braunen Cordhose und schwarzen Lederschuhen bekleidet.

An der Hose trug er einen beigefarbenen Ledergürtel mit auffälliger, ovaler Silberschnalle. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung bei der Feststellung der Identität des Mannes um Mithilfe.

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-3201 zu melden.

 
E-Mail PDF

AfD-Landesparteitag in Bingen - Etwa 10-60 Gegendemonstranten erschienen

Bingen (ots) - Am Wochenende findet der Landesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen statt. An dem Parteitag nehmen etwa 460 Delegierte und Parteimitglieder teil.

Für den 04.03.2017 wurden drei Gegenveranstaltungen bei der Versammlungs-behörde der Stadt Bingen ordnungsgemäß angemeldet und genehmigt.

Gegen 09:00 Uhr fand eine Kundgebung der "Linken Bingen" unter dem Motto "Nie wieder Faschismus" auf dem Parkplatz vor dem Kongresszentrum statt. Insgesamt erschienen etwa 60 Teilnehmer. Die Kundgebung verlief friedlich und war gegen 11:00 Uhr beendet. Eine für 12:00 Uhr angekündigte Kundgebung unter dem Motto "Keine AfD in Bingen" verlief ebenfalls ohne Vorkommnisse. Hieran nahmen etwa 10 Personen teil.

An einem durch die Binger Innenstadt führenden Aufzug eines Bündnisses aus dem Raum Mainz-Wiesbaden nahmen ca. 50 Personen teil.
Im Anschluss an die  Abschlusskundgebung, die am Rheintal-Kongress-Zentrum stattfand, löste sich die Versammlung auf.

Der Einsatzleiter der Polizei, Polizeidirektor Achim Hannes, zeigte sich mit dem bisherigen Verlauf äußerst zufrieden: "Aus polizeilicher Sicht haben sich bisher alle Verantwortlichen an die getroffenen Absprachen gehalten und es gab keine besonderen Vorkommnisse."

Für den heutigen Sonntag ist eine weitere Gegenveranstaltung angemeldet, die bestenfalls genauso friedlich verläuft, wie die Veranstaltungen des Vortages.

 
E-Mail PDF

Bett auf der Autobahn

A61 Rheinhessen

Einen gehörigen Schreck bekam ein Autofahrer (45) aus Mittelfranken, als er am Abend die A61 in Richtung Süden befuhr.

Höhe Mörstadt stand plötzlich ein Bettrahmen mitsamt Matratze in der Dunkelheit auf der Fahrbahn.

Zum Ausweichen war es zu spät. Bei der Kollision wurde der Peugeot des Mannes im Frontbereich erheblich beschädigt. Er selbst blieb zum Glück unverletzt. Vom Eigentümer des Bettes fehlt bislang jede Spur...

(Wir meinen: Wo der nun die Nacht schläft...?)

 


Seite 13 von 82
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)