Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Über den Tellerrand geschaut
E-Mail PDF

Polizei rettet Hund von der Autobahn

Erbes-Büdesheim, 20.10.16 gegen 14:07 Uhr

Es wurde der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim mitgeteilt, daß ein kleiner Hund auf der Fahrbahn der A63 in Höhe von Erbes-Büdesheim laufen würde.

Eine Streife der Polizeiautobahnstion Gau-Bickelheim sperrte kurz die Fahrbahn in Richtung Kaiserslautern und konnte einen kleinen Beagle am Fahrbahnrand antreffen und einfangen.

Da der Hund ein Halsband mit den Daten der Hundehalterin trug, konnte dieser der überglücklichen Hundehalterin, welche ihn bereits gesucht hatte, übergeben werden.

 
E-Mail PDF

Erneutes Auffinden von Giftködern

Bingen-Dromersheim, 15.10.16

Wie bereits in mehr als 10 Fällen im April und Mai letzten Jahres wurden am vergangenen Samstag, 15.10.2016, erneut in der Gemarkung Dromersheim, unweit des ehemaligen Bundeswehrdepots, zwei Eier mit einer stinkenden roten Substanz aufgefunden und der Polizei übergeben.

Laut Untersuchungen des Landeskriminalamtes sind die Hühnereier mit einem rotfarbenen Insektizid und Vogelvergrämungsmittel präpariert.

Diese werden offenbar durch eine noch unbekannte Person an stark frequentierten Spazierwegen rund um Dromersheim abgelegt.

Zumindest in zwei Fällen kamen im Jahre 2015 durch diese Giftköder Hunde von Spaziergängern zu Schaden und mußten tierärztlich behandelt werden.

Alle Hundeeigner werden in eigenem Interesse gebeten, ihre Hunde in der Gemarkung Dromersheim nicht frei laufen zu lassen und bei Auffinden entsprechender "Gifteier" oder bei Wahrnehmungen bezüglich des Verursachers der Gefahrenquellen das zuständige Fachkommissariat der Kriminalinspektion Bad Kreuznach, Telefon 0671/8811-0, zu informieren.

 
E-Mail PDF

Frankfurt-Bundesautobahn A3: Unfall von Polizeifahrzeug

Frankfurt, (mc) Ein Streifenwagen der Autobahnpolizei ist am Dienstag, den 18. Oktober 2016, auf der A3 Anschlussstelle Frankfurt Süd bei einer Alarmfahrt verunfallt.

   Der Polizeibeamte (25) fuhr den Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn, als er im Kurvenbereich der Abfahrt aufgrund von Aquaplaning die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Der Funkwagen kollidierte mit einem Peugeot 208 und anschließend mit der Leitplanke. Daraufhin drehte sich der Streifenwagen um seine eigene Achse und kam auf dem Standstreifen zum Stehen.

Der Fahrer eines VW-Passats (27) war nicht mehr im Stande den Fahrzeugteilen, die auf der Fahrbahn verteilt waren, auszuweichen und überrollte diese...

 
E-Mail PDF

Unfälle auf der A-61 sorgen für Verkehrsbehinderungen und Sperrungen

Ein Unfall zwischen zwei Lkw führte gegen am Dienstg Morgen 00.30 Uhr auf der A61 zu Verkehrsbehinderungen.

Ein mit Stückgut beladener holländischer Sattelzug hatte einen Rübenlaster in Richtung Ludwigshafen überholen wollen als dieser plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Die Fahrerin (25) versuchte noch eine Kollision mit den Leitplanken zu verhindern und lenkte heftig nach links, stieß dabei aber gegen den Holländer.

Durch den Aufprall wurde der so heftig ebenfalls nach links gedrückt, daß er die Mittelleitplanken bis weit in die Gegenfahrbahn hinein verbog.

Die Bordwand des Rübenlasters aus dem Raum Friedberg hielt dem Druck nicht stand, sodaß sich die Ladung auf alle Fahrstreifen in beide Richtungen verteilte.

Umherfliegende Fahrzeugteile beschädigten noch einen entgegenkommenden Pkw eines 41-Jährigen aus Viersen. Nachdem der Rübenlaster quer zur Fahrbahn zum Stehen kam, liefen auch noch 200 Liter Diesel aus dem Tank ins Erdreich der angrenzenden Böschung.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Autofahrer schwer verletzt auf der Autobahn

Worms, A61 12.10.16,
Schwer verletzt wurde am späten Nachmittag ein Autofahrer (27) auf der A61 bei Worms.

Mit seinem VW war der 27-Jährige aus dem Raum Reutlingen unter einen Lkw geraten.

Er hatte den vor ihm fahrenden Sattelzug wohl aus Unaufmerksamkeit übersehen und ist von hinten auf den mit Stahlrohen beladenen Anhänger aufgefahren.

Die Rohre haben sich in den Innenraum gebohrt und die Windschutzscheibe zersplittern lassen bevor der VW zur Seite weggeschleudert wurde und auf der Leitplanke neben der Fahrbahn landete.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Katze angeschossen

Nackenheim, "In der Schanz", 28.09.2016 in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr

Es wurde mittels eines Luftdruckgewehrs/-pistole auf eine Katze geschossen. Das Tier wurde am Kopf getroffen und das Geschoß mußte durch einen Tierarzt operativ entfernt werden.

Die Polizei in Oppenheim bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Polizei in Oppenheim 06133/933-0 zu melden.

Unser Redaktionskater "Willow" meint: Zieh Dich warm an Freundchen, wir haben scharfe Krallen...!

(Foto: Willow)

 


Seite 19 von 82
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)