Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über den Tellerrand geschaut
E-Mail PDF

Starkregen - Aquaplaning-Unfall

Gau-Bickelheim, BAB 61 Fahrtrichtung Ludwigshafen, Montag, 11.06.18,  16:19 Uhr

Auf Grund von Starkregen kam es auf der BAB 61 in Fahrtrichtung Ludwigshafen, etwa zwei Kilometer vor der Anschlußstelle Gundersheim, zu einem Aquaplaning-Unfall mit zwei Leichtverletzten und einem Folgeunfall mit einem flüchtigen Fahrzeugführer.

Gegen 16:19 Uhr befuhr die Unfall verursachende Fahrerin (19) mit ihrem Pkw den linken Fahrstreifen der BAB 61 in Fahrtrichtung Ludwigshafen.

Auf Grund einer dem Starkregen nicht angepaßten Geschwindigkeit setzte Aquaplaning ein und die Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Dabei kam sie zunächst nach rechts von ihren Fahrstreifen ab und touchierte die rechte Leitplanke. Von dieser abgewiesen wurde der Pkw nach links geschleudert.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Brand eines Einfamilienhauses mit Todesopfer

Nackenheim, Pfarrer-Staiger-Straße, Montag, 11.06.18, 04:30 Uhr

Am frühen Montagmorgen, 11.06.2018, ist es in einem Einfamilienhaus in Nackenheim zu einem Brand mit einem Todesopfer gekommen.

Gegen 04:30 Uhr wurde der Polizei durch die Berufsfeuerwehr Mainz ein Dachstuhlbrand in Nackenheim in der Pfarrer-Staiger-Straße gemeldet.

Vor Ort bestätigten die Einsatzkräfte das brennende Dach. Die Feuerwehren konnten den Brand schnell löschen. Unter entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen wurde die erste Begehung durchgeführt. Dabei wurde eine männliche Leiche im Schlafzimmer festgestellt.

Die Ermittlung zur Brandursache und zur Identität der Person dauern derzeit noch an. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen am Brandort übernommen. Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir nachberichten...

 
E-Mail PDF

Wer hat den Ingelheimern das Ortsschild geklaut?

In den Abendstunden des 31.05.2018 stellte eine Streife der Polizei Ingelheim fest, daß das Ortseingangsschild der Stadt Ingelheim an der Landstraße 422 von Heidesheim kommend fehlt.

Demnach dürfte dieses durch bislang unbekannte Täter entwendet worden sein. Hinweise bitte an die Polizei Ingelheim.

Wir meinen: Ja, davon kann man wohl ausgehen... (hhmmm)

 
E-Mail PDF

Verkehrsunfall - Motorradfahrer schwer verletzt

Am Samstag, den 02.06.2018 , gegen 14:00 Uhr kam es im Kreuzungsbereich L 401 / Oppenheimer Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 41jährige Frau aus Viernheim schwer verletzt wurde.

Ersten Ermittlungen zur Folge mißachtete die Fahrerin eines Motorrades an der Kreuzung die Vorfahrt eines 38-jährigen Mainzer Autofahrers. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde die Frau schwer verletzt und in ein Mainzer Krankenhaus eingeliefert.

Die L 401 mußte für 3 Stunden gesperrt werden. Ein Gutachter wurde zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion 3 Lerchenberg (Tel. 06131-654310) in Verbindung zu setzen.

 
E-Mail PDF

26-jähriger bei schwerem Verkehrsunfall nur leicht verletzt

Gleich mehrere Notrufe meldeten am Freitagabend gegen 21.25 Uhr einen PKW seitlich der Fahrbahn in der Überleitung von der BAB 60 aus Bingen kommend auf die BAB 643 in Fahrtrichtung Wiesbaden.

Als die Beamten der Autobahnpolizei Heidesheim vor Ort eintrafen fanden sie seitlich rechts der Fahrbahn einen völlig zerstörten PKW der Marke Renault vor, der sich in ca. 6 Meter Höhe zur Fahrbahn zwischen mehreren Bäumen verkeilt hatte.

Der 26-jährige Fahrzeugführer hatte sich bereits selbst aus dem PKW befreien können und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt zur weiteren Behandlung in ein Mainzer Krankenhaus verbracht.

Wie durch ein Wunder erlitt er nur leichte Verletzungen. Das Unfallfahrzeug erlitt Totalschaden. Zusammen mit den Beschädigungen am Baumbestand und möglichen Abtragungen des Erdreiches aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe dürfte der Schaden ca. 20.000 Euro betragen.

Zur Bergung des Fahrzeuges durch die Feuerwehren aus Heidesheim und Mainz mußte die BAB 643 in diesem Bereich für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt werden.

Weshalb das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich über die Böschung in die Bäume überschlug ist bisher noch ungeklärt, Mögliche Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Autobahnpolizei Heidesheim unter 06132-9500 zu melden.

(Foto: Polizeifoto)

 
E-Mail PDF

Geldautomatensprengung in Bingen - Zeugenaufruf

Am 31.Mai wurde um 02:27 Uhr in einer Filiale der Volksbank in der Ernst-Müller-Straße in Bingen-Dromersheim ein Geldautomat gesprengt.

Die Detonation hinterließ neben dem aufgesprengten Geldautomaten, zwei aufgesprungene Fenster, eine geöffnete Tür und verwüstete Büroräume.

Durch Zeugen wurde beobachtet, daß sich ein dunkler PKW-Kombi mit hoher Geschwindigkeit Richtung Ortsausgang vom Tatort entfernte.

   Der Fall in Bingen stellt die 15. Sprengung eines Geldautomaten in Rheinland-Pfalz im laufenden Jahr 2018 dar. Im Vorjahr 2017 konnten insgesamt 23 Fälle registriert werden.

Die Taten werden hauptsächlich von gut organisierten und professionell agierenden Gruppen aus dem Ausland begangen. Jedoch konnten auch schon unprofessionelle Nachahmungstäter festgestellt werden.

Weiterlesen...
 


Seite 4 von 81
Regionale Werbung
Banner