Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Asylanten zeigten Unmut wegen Abschiebung
E-Mail PDF

Asylanten zeigten Unmut wegen Abschiebung

Rund 65 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungwsdiensten zuzsätzlich das SEK mußten aufgeboten werden, weil sich 3 Asylanten offenbar gegen ihre Abschiebung wehren wollten. Die Asylanten sind untergebracht in der GfA Ingelheim und haben dort lautstark Randale gemacht.

Am Montag 24.07.17 um 12:00 Uhr teilte der Sicherheitsdienst mit, daß sich 3 Personen auf den Dächern der Einrichtung befinden würden.

Was sonsat noch geschah erscheint unklar, jedenfalls haben weitere Mitteiler gemeldet, daß sich dort eine Messerstecherei bzw. Massenschlägerei ereignen würden. Die Einsatzkräfte schloßen dies jedoch aus bzw. bestätigten es nicht...

Ein Höheneinsatz des SEK wurde dazubeordert und es wurde eine Person vom Dach geholt, eine weitere hatte sich auf einem Baum verschanzt und ein dritter wurde im Bereich der Anlage angetroffen...

Die eingesetzten Feuerwehrleute, welche mit Drehleiter und Sprungkissen anrückten, brauchten nicht tätig zu werden, der Mann kam (unverletzt) von selbst vom Baum herunter, auch die beiden anderen blieben unverletzt...

Die Ereignisse werden nach ersten Erkenntnissen nicht als Straftat gewertet.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

Ein Weiser, der noch unter uns ist, hat einmal gesagt, daß das Leben keinen Sinn habe, außer dem, den man ihm selbst gibt.

Dieser einfache Satz erweist sich als schwer in der Umsetzung. Wer ist frei genug, auch nur nach dem Sinn zu suchen oder gar aus eigener Kraft Sinn für sich zu stiften?

Der Menge ist oft nur beschieden, auf vorgezeichneten Pfaden zu wandern, ohne je über deren Richtung reflektieren zu können.

Den noch schlechter weggekommenen bleibt nur das ständige Ringen um die Erhaltung ihres Lebens selbst; für das Recht Atem zu schöpfen.

Wie wertvoll ist es, wenn die Gelegenheit sich bietet, über Leben und Sinn nachzudenken und den Mut zu haben, zum Handelnden zu werden.

(Stefan Simon)