Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail PDF

Auf eine gute Nachbarschaft

Die Firma „Essity“ (ehemals SCA, viel früher als die „Cellulose“ bekannt) und der Stadtteil Kostheim haben am Samstag 16.6. die Einweihung des Grünzuges am Main gebührend gefeiert.

Die Überlassung des Geländes von essity an Kostheim erfolgte im Rahmen eines großen „Nachbarschaftsfestes“. Der MGV Kostheim 1844 organisierte und sorgte für eine vielseitige Verpflegung, mit allem was das Herz begehrt, an diesem strahlenden Sommertag.

Schon am frühen Morgen waren viele Helfer damit beschäftigt, alles für das Fest aufzubauen und in Stellung zu bringen. Um 11.00 Uhr war es dann soweit, der MGV eröffnete mit Liedern von Udo Jürgens und ging mit den Zuhörern über „7 Brücken“ unter Leitung seines langjährigen Chorleiters Gerhard Wöllstein.

Nach Begrüßungen und Ansprachen des Site Manager von „Essity“ Thorsten Becherer und Kostheims Ortsvorsteher Stefan Lauer war der MGV unter anderem mit dem „Chianti-Lied“ und „Liebeskummer lohnt sich nicht“ sowie mit einem afrikanischen Gospel nochmal an der Reihe und stimmte die Festgesellschaft auf einen schönen Tag, unter dem  vom MGV-Chor acapella gesungenen Motto: „have a nice day“, ein.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Verkehrsunfall mit zwei Verletzte Personen in Biebrich

In der Nacht zum Montag ging genau um 0:00 Uhr der Notruf bei der Leitstelle Wiesbaden ein, daß sich im Bereich Erich-Ollenhauer-Str. Ecke Saarstraße ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignet hat.

Der Anrufer, der selbst Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr ist, konnte detaillierte Informationen über den Unfall geben. Die eintreffenden Kräften der Berufsfeuerwehr Wiesbaden sowie der freiwilligen Feuerwehr Biebrich, fanden zwei beteiligte PKW vor.

In einem der beiden PKW war eine Person eingeklemmt, die mit hydraulischem Rettungsgerät befreit und vom städtischen Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Der zweite Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt ebenfalls ins Krankenhaus transportiert.

 
E-Mail PDF

Tag des Hundes beim Hunde-Sport-Verein Kostheim

Bei herrlichem Wetter konnten am vergangenen Sonntag 2- und 4-Beiner ihr Können auf der Maaraue unter Beweis stellen.

Nach der Begrüßung durch den 2.Vorsitzenden Gerold Schmitt wurden ganz verschiedene Arten des Hundesports präsentiert.
 
Angefangen wurde mit einer Vorführung zur Begleithundeprüfung von Anna mit Elvis und Harald mit Benny. Hier war Gehorsam der Hunde mit Sitz, Platz und "Bei Fuß" gefordert.
 
Danach gab es einen kleinen Ausschnitt aus den Turnierhundesport, zu sehen von Nadine mit Billa und Silvia mit Pius.

Eine Herausvorderung für Mensch und Hund bei diesen sommerlichen Temperaturen, denn hier mußte der Hund eine Strecke mit Hürden überwinden unter Anleitung seines Hundeführers.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Die Planungen sind in vollem Gange bei der neuen SG

In der letzten Woche kamen die Funktionäre, Unterstützer sowie Helfer beider Vereine im Sportlerheim in Amöneburg zusammen. 

Nachdem sich jeder einzelne vorgestellt sowie seine Position im Verein in der abgelaufenen Saison dargelegt hat, führte man sehr positive Gespräche inwiefern sich jeder einzelne in der neuen SG wiederfindet, sei es auf dem Sportplatz in Amöneburg oder sei es auf dem Sportplatz in Kostheim.

Insofern ist man sich auf beiden Seiten einig, daß man zusammen mit den vorhandenen Persönlichkeiten bereit ist, für einen positiven, erfolgreichen Start der neuen SG Spvgg.Amöneburg/Kostheim 1912.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Brand in Hotelzimmer

Die Feuerwehr Mainz wurde am Montag gegen 12:35 Uhr zu einem brennenden Hotelzimmer in die Wallstraße alarmiert.

Der Brand konnte jedoch noch vor Eintreffen der Feuerwehr von einem Hausmeister mit einem Feuerlöscher gelöscht werden.

Durch die Feuerwehr wurde die Brandstelle mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend wurde der verrauchte Flur sowie das betroffene Hotelzimmer mittels Überdrucklüfter entraucht.

Die Bewohner des Hotelzimmers sowie der Hausmeister wurden durch den Rettungsdienst mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung untersucht. Verletzt wurde niemand. Eine Gefährdung für die übrigen Hotelgäste bestand nicht.

Obwohl der Brand in einem frühen Stadium gelöscht werden konnte ist das Hotelzimmer bis auf weiteres nicht bewohnbar. Neben der Feuerwehr waren im Einsatz: Die Polizei mit 2 Streifenwagen und der Rettungsdienst aus Wiesbaden mit einem Rettungswagen.

(C. Berghäuser)

 
E-Mail PDF

Schlägerei vor Diskothek in Kastel

Kastel, Peter-Sander-Straße, 17.06.2018, 05:40 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Peter-Sander-Straße in Kastel vor einer Diskothek zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen, bei der nach derzeitigem Stand der Ermittlungen drei Männer zwischen 26 und 29 Jahren verletzt wurden.

Aus ungeklärter Ursache kam es nach einem zunächst verbalen Streit zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der mehrere unbekannte Personen auf die drei Geschädigten eingeschlugen und einen 26-Jährigen auch gegen den Kopf getreten haben sollen.

Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Das 2. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2240 zu melden. (Foto: Symbolfoto)

 
E-Mail PDF

Vermißt! Wer hat ihn gesehen?

Dotzheim, Norderneyer Straße - Seit dem 14.06.2018, gg. 14.00 Uhr

Seit vergangenem Donnerstag wird der 53-jährige Sükrü Berberoglu aus Dotzheim vermißt.

Herr Berberoglu verließ an diesem Tag, gegen 14.00 Uhr, seine Wohnung mit unbekanntem Ziel.
Suchmaßnahmen seiner Familienangehörigen und erste Maßnahmen der Wiesbadener Kriminalpolizei führten bisher nicht zum Auffinden des Vermißten.

Der 53-Jährige hat gesundheitliche Probleme, sodaß eine Gefahr für ihn nicht auszuschließen ist.

Herr Berberoglu ist ca. 1,65 Meter groß, kräftig und war zuletzt mit einer mittelblauen Jeans einem Poloshirt, einer grünen Jacke und schwarzen Sportschuhen bekleidet.

Darüber soll er einen grauen Rucksack und eine graue Eastpack Bauchtasche bei sich haben. Er ist Brillenträger und hat derzeit mutmaßlich einen Dreitagebart.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermißten nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 


Seite 1 von 2
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Miut welchem Waschprogramm wasche ich denn verschwitzte Termine?

Banner