Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail PDF

Klarer Sieg im letzten Heimspiel des Jahres

Obwohl das Spitzenspiel, gegen den neuen verlustpunktfreien Spitzenreiter aus Rüdesheim, nächstes Wochenende schon sehr präsent in den Köpfen der Spieler war, mußten die Trainer den Fokus auf das letzte Heimspiel des Jahres 2018 lenken.

Hier empfing die Spielgemeinschaft Kastel/Hochheim/Wicker als Tabellendritter in Hochheim den Achten aus  Bad Vilbel/Dortelweil. Der Gegner gilt nach bereits mehreren roten Karten in dieser Saison als sehr ruppiges Team, bei dem es galt fair dagegenzuhalten.

Zudem kam die Gäste mit dem besten und drittbesten Torschützen der Klasse, auch hier galt es entsprechend zu reagieren. Da die B-Jugendspieler von Hochheim/Wicker auf einem Teamevent weilten konnte man nur auf die Jugendlichen der TG Kastel als Aushilfen zurückgreifen. Da zudem Außen Maurice Ott ausfiel sprangen Alessio Schmuch fürs Tor sowie Felix Fischer auf Außen und erstmals Emil Nussbeutel für den Rückraum ein.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Neues von der Kaffeerösterei Kastel am Babbeleck

Die Kaffeerösterei ist am Heiligabend und an Silvester geschloßen.

Die Öffnungszeiten bleiben ansonsten wie immer.

Die Kaffeerösterei wünscht allen Kunden und Freunden ein geruhsames Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr!

(Anzeige)

 
E-Mail PDF

Gartenhausbrand in Frauenstein

Bis nach Dotzheim waren explodierende Gasflaschen zu hören

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gartenhaus im Vollbrand. Gemeinsam bekämpften die Kräfte Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr  Frauenstein das Feuer mit mehreren C-Rohren.

Nach näherer Erkundung stellte sich raus, daß bereits eine Gasflasche explodiert war und eine weitere Gasflasche zum Kühlen aus dem Gartenhaus geholt werden mußte. Die Wasserversorgung wurde durch weitere Fahrzeuge sichergestellt.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Wiesbadner Exhibitionist auf der Autobahn - nicht mal Schuhe hatte er an...

Am frühen Sonntagmorgen um kurz vor 06:00 Uhr wurde die Polizeiautobahnstation Heidesheim über einen Mann informiert, welcher kurz zuvor nackt und onanierend mit seinem BMW die A 61 befahren und einen Niederländer belästigt hatte.

Schließlich konnte der Wiesbadener (27) im Bereich der A 60 bei Hechtsheim angehalten und nackterweise kontrolliert werden.

Eine plausible Erklärung für seine Handlung konnte er gegenüber den Beamten nicht nennen...

 
E-Mail PDF

Geht doch! CDU-Parteitag für schnelleres Soli-Aus

Bund der Steuerzahler begrüßt Beschluß in Hamburg

Klares Ja beim 31. CDU-Bundesparteitag in Hamburg: Mehrheitlich haben die Delegierten am Samstag dafür votiert, daß der Solidaritätszuschlag noch in dieser Legislaturperiode vollständig abgeschafft werden muß.

Es wird höchste Zeit, die Bürger und Betriebe in Deutschland spürbar zu entlasten. Für ein komplettes Soli-Aus für alle hat der Bund der Steuerzahler seit Jahren zum Beispiel mit Kampagnen in der Öffentlichkeit geworben.

Auch das Anliegen des Verbands, die Schwarze Null nicht infrage zu stellen, findet sich im Beschluß wieder: Dabei hälzt der BdSt am Ziel eines ausgeglichenen Haushalts ohne neue Schulden fest.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Naturereignis nach Schließung des Weihnachtsmarktes

Mainz, Markt, 07.12.2018 21:25 Uhr

Von einem Gebäude am Markt (Cafe) wird durch eine starke Windböe ein Ziegel vom Dach geweht und schlägt auf der Rückseite eines Weihnachtsmarktstandes auf dem Boden auf.

Hierdurch werden weder Personen verletzt noch kommt es zur Beschädigung an besagtem Stand. Die Örtlichkeit wird zunächst abgesperrt um eine weitere Gefährdung von Fußgängern zu verhindern.

Die Berufsfeuerwehr Mainz wird verständigt und kommt vor Ort. Sicherungsmaßnahmen erfolgen durch diese. Polizeiliche Maßnahmen sind nicht erforderlich. (jc)

 
E-Mail PDF

Brand in der Turnhalle des TSV Schott

Mainz, Karlsbaderstgraße, 07.12.18, 19:22 Uhr

Am 07.12.2018, um 19:22 Uhr, wurde über Telefon eine starke Rauchentwicklung in der Turnhalle des TSV Schott Mainz in der Karlsbader Straße gemeldet.

Eine Löscheinheit der Feuerwache 2 , ein Löschfahrzeug der Feuerwache 1 sowie die Freiwillige Feuerwehr Gonsenheim wurden alarmiert.  Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Trainer die Turnhalle bereits geräumt. 

Vorbildlich wurde die Feuerwehr empfangen und eingewiesen. Vom Rettungsdienst wurden direkt alle Personen, die in der Turnhalle waren gesichtet und registriert.

Ein Jugendlicher wurde vorsorglich zur weiteren Abklärung mit Verdacht einer Rauchvergiftung vom Rettungsdienst in eine Klinik transportiert.

Zur Erkundung gingen zwei Trupps unter Atemschutz mit einer Wärmebildkamera in der verrauchten Turnhalle zu den Umkleidekabinen vor. Mit einem C-Rohr konnte der Brand schnell gelöscht werden. 

Ein weiterer Trupp unter Atemschutz unterstützte hierbei im weiteren Verlauf. In Folge wurden mit drei Hochdrucklüftern die Sporthalle sowie der Bereich der Umkleidekabinen weitestgehend rauchfrei belüftet.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 3
Regionale Werbung
Banner